Inband-Registrierung von Jabber-Accounts und Accountbereinig

Neues rund um debianforum.de
Antworten
Benutzeravatar
feltel
Webmaster
Beiträge: 9604
Registriert: 20.12.2001 13:08:23
Lizenz eigener Beiträge: MIT Lizenz
Wohnort: Leipzig, Germany
Kontaktdaten:

Inband-Registrierung von Jabber-Accounts und Accountbereinig

Beitrag von feltel » 27.12.2014 19:34:52

Ich habe seit gestern die im Februar aufgrund von Spamming deaktivierte Registrierungsmöglichkeit von Jabberaccounts @debianforum.de wieder aktiviert und gleichzeitig einmal kräftig in der Accountdatenbank durchgefegt. Wir hatten knapp 16.000 Accounts (mit Aliasnamen über mehrere Zeilen usw.) und nach dem Durchfegen sind jetzt etwas über 350 reale und noch aktiv genutzte Accounts übrig. Sollte ich (leider) den einen oder anderen realen Account bei der Bereinigung mit erwischt haben, so tut es mir leid. Eine Neuregistrierung mit gleichlautendem Alias ist jederzeit möglich.

Benutzeravatar
minimike
Beiträge: 5570
Registriert: 26.03.2003 02:21:19
Lizenz eigener Beiträge: neue BSD Lizenz
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Re: Inband-Registrierung von Jabber-Accounts und Accountbere

Beitrag von minimike » 28.12.2014 22:37:02

Das heisst das dieses Forum "nur" 350 Anwender hat die diese Community stellen? Ich dachte immer es wären erheblich mehr.
"Lennart Poettering is one of those typical IT leaders..." "like Linus Torvalds and Theo de Raadt?" "more like Bozo the Clown"
I am an Veteran Unix Admin. Don't hesitate about to support Devuan. See https://devuan.org/ for more details.

Benutzeravatar
niemand
Beiträge: 11532
Registriert: 18.07.2004 16:43:29

Re: Inband-Registrierung von Jabber-Accounts und Accountbere

Beitrag von niemand » 28.12.2014 22:40:09

350 von diesen Anwendern haben einen Account auf dem XMPP-Server. Zumindest wäre das meine Interpretation des Threadtitels und des Beitrags.
Hardware: dunkelgrauer Laptop mit buntem Display (zum Aufklappen!) und eingebauter Tastatur; beiger Klotz mit allerhand Kabeln und auch mit Farbdisplay und Tastatur (je zum auf’n Tisch Stellen)
Am 7. Tag aber sprach der HERR: „QWNoIFNjaGVpw58sIGtlaW5lbiBCb2NrIG1laHIgYXVmIGRlbiBNaXN0ISBJY2ggbGFzcyBkYXMgamV0enQgZWluZmFjaCBzbyDigKYK“

Apfelmann
Beiträge: 463
Registriert: 15.01.2010 20:48:45
Kontaktdaten:

Re: Inband-Registrierung von Jabber-Accounts und Accountbere

Beitrag von Apfelmann » 28.12.2014 22:43:52

Wir sind viel mehr Anwender,
ich benutze kein jabber facebok ... und so und bin noch da,
wenn ich das richtig verstehe, wurden über die jabberaccounts diverse Störungen versucht, die jetzt bereinigt sind

LG

Benutzeravatar
feltel
Webmaster
Beiträge: 9604
Registriert: 20.12.2001 13:08:23
Lizenz eigener Beiträge: MIT Lizenz
Wohnort: Leipzig, Germany
Kontaktdaten:

Re: Inband-Registrierung von Jabber-Accounts und Accountbere

Beitrag von feltel » 29.12.2014 06:39:36

Ja, es ging hier einzig und alleine um unseren Jabberserver und die Möglichkeit dort Account registrieren zu können. Diese Accounts sind völlig freistehend und unabhängig vom Forumsaccount. Da diese Registrierungsmöglichkeit per-se allen offen stand und steht haben natürlich auch Skiptkiddies oder wer auch immer das ausgenutzt, und massenhaft Accounts erstellt. Daher musste seinerzeit die Registrierungsmöglichkeit deaktiviert werden. Das habe ich jetzt zurückgenommen und diese Accounts gelöscht. Darum gings. :-)

cosphi
Beiträge: 102
Registriert: 06.12.2008 08:33:46
Lizenz eigener Beiträge: MIT Lizenz

Re: Inband-Registrierung von Jabber-Accounts und Accountbere

Beitrag von cosphi » 06.02.2015 07:55:36

Wo kann man sich denn anmelden?

Benutzeravatar
feltel
Webmaster
Beiträge: 9604
Registriert: 20.12.2001 13:08:23
Lizenz eigener Beiträge: MIT Lizenz
Wohnort: Leipzig, Germany
Kontaktdaten:

Re: Inband-Registrierung von Jabber-Accounts und Accountbere

Beitrag von feltel » 06.02.2015 11:16:18

Direkt mit dem Jabber-Client Deiner Wahl.

Antworten