Chemnitzer Linux-Tage 2016

Neues rund um debianforum.de
Benutzeravatar
feltel
Webmaster
Beiträge: 9728
Registriert: 20.12.2001 13:08:23
Lizenz eigener Beiträge: MIT Lizenz
Wohnort: Leipzig, Germany
Kontaktdaten:

Chemnitzer Linux-Tage 2016

Beitrag von feltel » 09.02.2016 18:37:53

Ich habe heute die Bestätigung bekommen, das unsere Anmeldung für einen Forumsstand auf den diesjährigen Chemnitzer Linux-Tagen angenommen wurde. Mehr zu gegebener Zeit. :-)

Benutzeravatar
mistersixt
Beiträge: 6527
Registriert: 24.09.2003 14:33:25
Lizenz eigener Beiträge: GNU Free Documentation License

Re: Chemnitzer Linux-Tage 2016

Beitrag von mistersixt » 16.02.2016 12:37:19

Der erste Gast hat sich bereits angemeldet ;) !
--
System: Debian Stretch, 4.x.x.bpo-amd64, ext4, AMD Ryzen 7, 8 x 3.7 Ghz., NV-GTX 1070, 16 GB Ram, XFCE

Benutzeravatar
feltel
Webmaster
Beiträge: 9728
Registriert: 20.12.2001 13:08:23
Lizenz eigener Beiträge: MIT Lizenz
Wohnort: Leipzig, Germany
Kontaktdaten:

Re: Chemnitzer Linux-Tage 2016

Beitrag von feltel » 16.02.2016 12:39:08

Neeeeeeeeeeiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiinnnnnnnnnnnnnnnnnnn, bitte nicht.

Benutzeravatar
mullers
Beiträge: 3279
Registriert: 07.09.2005 12:25:11

Re: Chemnitzer Linux-Tage 2016

Beitrag von mullers » 16.02.2016 18:31:07

Mal aus Interesse, wer ist denn das, über den ihr euch da öffentlich lustig macht? Und kann das jedem passieren, der an euren Stand kommt?

Benutzeravatar
Lohengrin
Beiträge: 3201
Registriert: 29.08.2004 00:01:05
Wohnort: Montsalvat

Re: Chemnitzer Linux-Tage 2016

Beitrag von Lohengrin » 16.02.2016 18:46:14

mullers hat geschrieben:Mal aus Interesse, wer ist denn das, über den ihr euch da öffentlich lustig macht?
Keine Ahnung. Dennis Ritchie kann es nicht sein. Brian Kernighan ist es auch nicht.
Harry, hol schon mal das Rasiermesser!

Benutzeravatar
Meillo
Moderator
Beiträge: 5344
Registriert: 21.06.2005 14:55:06
Wohnort: Balmora
Kontaktdaten:

Re: Chemnitzer Linux-Tage 2016

Beitrag von Meillo » 16.02.2016 19:34:16

mullers hat geschrieben:Mal aus Interesse, wer ist denn das, über den ihr euch da öffentlich lustig macht?
Diesen kenne ich nicht, aber aus meiner Standdiensterfahrung vom Linuxtag in Berlin kann ich sagen, dass es schon manch abgefahrenen Besucher gibt. Manches Besucherverhalten ist ganz schoen anstrengend, wenn man freundlich und offen sein will. Ich habe, wie gesagt, keine Ahnung von dem konkreten Fall hier, ich weiss nur, dass man manche Beanspruchung der eigenen Person nur mit einer Portion Humor wegstecken kann.
Und kann das jedem passieren, der an euren Stand kommt?
Diesbezueglich muss man sich sicher keine Sorgen machen. Es ist halt wie hier im Forum. Manchmal gibt es User, bei denen man sich auch nach 30 Minuten aufgedraengtem Dauergespraech noch nicht sicher ist, ob das nun ein Hoax ist, oder ob es die Person ernst meint. Das ertraegt sich leichter, wenn man auch mal darueber lachen darf.

@mullers: Ich verstehe sehr gut, was du sagen willst. Ich finde das berechtigt. Hier wollte ich aber den anderen Blickwinkel aufzeigen, den ich ebenso berechtigt finde.
Use ed(1) once in a while!

argx3
Beiträge: 84
Registriert: 20.08.2012 03:12:25

Re: Chemnitzer Linux-Tage 2016

Beitrag von argx3 » 16.02.2016 22:11:13

Den kennt JEDER Aussteller beim CLT. ;-)

Live vorbeikommen und ihn erleben.

Benutzeravatar
hikaru
Beiträge: 10404
Registriert: 09.04.2008 12:48:59

Re: Chemnitzer Linux-Tage 2016

Beitrag von hikaru » 16.02.2016 23:51:18

mistersixt hat geschrieben:Und dann kommt seit 4 Jahren immer wieder der berüchtigte Opi mit seiner 3.5 Zoll-Diskette vorbei, auf der es eine .SYS und eine .INI-Datei eines Windows-95 Treibers für seine ISA-TV-Karte ist ... mit der Frage, ob man diesen Treiber auch irgendwie unter Linux nutzen könne. Oscarverdächtig :-) !!
Quelle:
viewtopic.php?f=5&t=147287&start=15#p982635

Benutzeravatar
mistersixt
Beiträge: 6527
Registriert: 24.09.2003 14:33:25
Lizenz eigener Beiträge: GNU Free Documentation License

Re: Chemnitzer Linux-Tage 2016

Beitrag von mistersixt » 17.02.2016 11:44:02

hikaru hat geschrieben:
mistersixt hat geschrieben:Und dann kommt seit 4 Jahren immer wieder der berüchtigte Opi mit seiner 3.5 Zoll-Diskette vorbei, auf der es eine .SYS und eine .INI-Datei eines Windows-95 Treibers für seine ISA-TV-Karte ist ... mit der Frage, ob man diesen Treiber auch irgendwie unter Linux nutzen könne. Oscarverdächtig :-) !!
Quelle:
viewtopic.php?f=5&t=147287&start=15#p982635
Yup, da gibt es über die Jahre mittlerweile so einige Geschichten zu erzählen. Und in der Tat kennt ihn JEDER Aussteller beim CLT.

Nicht falsch verstehen: er ist nicht unhöflich oder so, halt sehr "speziell", mit sehr "speziellen" Fragen, immer wieder, und immer wieder die gleichen. Zwei Tage lang. Selbst die geduldigsten Zuhörer sind da nach geraumer Zeit an ihre Grenzen gekommen, mich eingeschlossen.

Gruss, mistersixt.
--
System: Debian Stretch, 4.x.x.bpo-amd64, ext4, AMD Ryzen 7, 8 x 3.7 Ghz., NV-GTX 1070, 16 GB Ram, XFCE

Benutzeravatar
feltel
Webmaster
Beiträge: 9728
Registriert: 20.12.2001 13:08:23
Lizenz eigener Beiträge: MIT Lizenz
Wohnort: Leipzig, Germany
Kontaktdaten:

Re: Chemnitzer Linux-Tage 2016

Beitrag von feltel » 23.02.2016 11:43:07

Unser Stand ist bestätigt. Haken ist dran: https://chemnitzer.linux-tage.de/2016/de/programm/live :-)

Benutzeravatar
Snoopy
Beiträge: 4286
Registriert: 17.11.2003 18:26:56
Lizenz eigener Beiträge: MIT Lizenz
Wohnort: Rh.- Pflz.

Re: Chemnitzer Linux-Tage 2016

Beitrag von Snoopy » 19.03.2016 10:00:17

Hallöchen aus Chemnitz,

die Linux-Tage sind seit 08:30 Uhr geöffnet, los geht's!

Benutzeravatar
feltel
Webmaster
Beiträge: 9728
Registriert: 20.12.2001 13:08:23
Lizenz eigener Beiträge: MIT Lizenz
Wohnort: Leipzig, Germany
Kontaktdaten:

Re: Chemnitzer Linux-Tage 2016

Beitrag von feltel » 21.03.2016 20:10:35

Die Bilder von den CLT2016, die Mistersixt gemacht hat, sind jetzt in der Bildergalerie online: gallery/album.php?album_id=6

Benutzeravatar
Bert
Beiträge: 3749
Registriert: 16.07.2002 14:06:52
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Re: Chemnitzer Linux-Tage 2016

Beitrag von Bert » 22.03.2016 21:38:06

Schön wars Euch Nasen mal wieder zu sehen.

Und, ich hab das gleich zum Anlass genommen Kubuntu meinen Rücken zu ehren und wieder in den Schoss von Debian zu kriechen (https://plus.google.com/+BertRadke/posts/DC1J3UvoGat) ;-)
Programmer: A biological machine designed to convert caffeine into code.
xmpp:bert@debianforum.de

Benutzeravatar
feltel
Webmaster
Beiträge: 9728
Registriert: 20.12.2001 13:08:23
Lizenz eigener Beiträge: MIT Lizenz
Wohnort: Leipzig, Germany
Kontaktdaten:

Re: Chemnitzer Linux-Tage 2016

Beitrag von feltel » 23.03.2016 07:50:51

*DaumenHochSmiley* und war schön, Dich nach langer Zeit mal wiederzusehen.

rendegast
Beiträge: 15038
Registriert: 27.02.2006 16:50:33
Lizenz eigener Beiträge: MIT Lizenz

Re: Chemnitzer Linux-Tage 2016

Beitrag von rendegast » 15.07.2016 22:24:35

mistersixt hat geschrieben: auf der es eine .SYS und eine .INI-Datei eines Windows-95 Treibers für seine ISA-TV-Karte ist
Wo ist den "Opis" .sys und .ini hochgeladen?

Für soundkarten benutzte ich mal ein Programm(?) suse x.y(?),
welches die eklige manuelle Suche nach isa-Ports und -Adressen automatisierte.

Aber eventuell ist "Opi" und sein isa-Rechner auch schon exitus.
mfg rendegast
-----------------------
Viel Eifer, viel Irrtum; weniger Eifer, weniger Irrtum; kein Eifer, kein Irrtum.
(Lin Yutang "Moment in Peking")

Antworten