das Forum nimmt am #321EUOfflineDay teil

Neues rund um debianforum.de
Benutzeravatar
feltel
Webmaster
Beiträge: 9728
Registriert: 20.12.2001 13:08:23
Lizenz eigener Beiträge: MIT Lizenz
Wohnort: Leipzig, Germany
Kontaktdaten:

das Forum nimmt am #321EUOfflineDay teil

Beitrag von feltel » 20.03.2019 18:23:33

Am morgigen Donnerstag werden zahlreiche Webforen und auch die Wikipedia am sog. #321EUOfflineDay teilnehmen, um auf die geplante EU-weite Urheberrechtsreform hinzuweisen. Mit der darin beinhalteten geplanten Schuldverlagerung hin zu den Forumsbetreibern bei Urheberrechtsverstößen entsteht ein nicht zu kalkulierendes Betriebs- und Haftungsrisiko, gerade für kleine und nicht-komerzielle Projekte, wie z.B. unser Forum. Die sog. Uploadfilter können und dürfen nicht die Lösung für ein selbst geschaffenes Problem sein.

Daher wird das Forum am morgigen Donnerstag, den 21.03., einen Layer mit einem entsprechenden Aufruf vor jedem Besuch einblenden. Ich weiß, das dies ggf. lästig sein kann, bitte aber um entsprechende Nachsicht im Sinne des "großen ganzen".

Weiterhin habe ich den offenen Brief der Aktion "Foren gegen Uploadfilter" im Namen des Forums unterzeichnet.

eggy
Beiträge: 1857
Registriert: 10.05.2008 11:23:50

Re: das Forum nimmt am #321EUOfflineDay teil

Beitrag von eggy » 20.03.2019 18:24:30

:THX:

Benutzeravatar
novalix
Beiträge: 1695
Registriert: 05.10.2005 12:32:57
Lizenz eigener Beiträge: MIT Lizenz
Wohnort: elberfeld

Re: das Forum nimmt am #321EUOfflineDay teil

Beitrag von novalix » 20.03.2019 18:25:18

:THX:
I have seen the face of death. It is a 1000+ line XML file of regexes.
j_houg

rockyracoon
Beiträge: 432
Registriert: 13.05.2016 12:42:18

Re: das Forum nimmt am #321EUOfflineDay teil

Beitrag von rockyracoon » 20.03.2019 18:41:53

:THX:

Benutzeravatar
Meillo
Moderator
Beiträge: 5351
Registriert: 21.06.2005 14:55:06
Wohnort: Balmora
Kontaktdaten:

Re: das Forum nimmt am #321EUOfflineDay teil

Beitrag von Meillo » 20.03.2019 18:47:28

:THX:
Use ed(1) once in a while!

Benutzeravatar
willy4711
Beiträge: 1542
Registriert: 08.09.2018 16:51:16

Re: das Forum nimmt am #321EUOfflineDay teil

Beitrag von willy4711 » 20.03.2019 19:02:03

:THX:

Benutzeravatar
rodney
Beiträge: 96
Registriert: 09.12.2016 04:15:59
Lizenz eigener Beiträge: MIT Lizenz

Re: das Forum nimmt am #321EUOfflineDay teil

Beitrag von rodney » 20.03.2019 19:05:18

:THX:
I don't like poofy coffee... give me Columbian Supremo. --Izchak

Benutzeravatar
whisper
Beiträge: 2363
Registriert: 23.09.2002 14:32:21
Lizenz eigener Beiträge: GNU Free Documentation License
Kontaktdaten:

Re: das Forum nimmt am #321EUOfflineDay teil

Beitrag von whisper » 20.03.2019 19:32:35

:THX:

thoerb
Beiträge: 982
Registriert: 01.08.2012 15:34:53
Lizenz eigener Beiträge: MIT Lizenz

Re: das Forum nimmt am #321EUOfflineDay teil

Beitrag von thoerb » 20.03.2019 20:40:30

:THX:

Swirlich
Beiträge: 55
Registriert: 26.02.2015 17:24:20

Re: das Forum nimmt am #321EUOfflineDay teil

Beitrag von Swirlich » 20.03.2019 21:48:48

:THX:

Benutzeravatar
hikaru
Beiträge: 10450
Registriert: 09.04.2008 12:48:59

Re: das Forum nimmt am #321EUOfflineDay teil

Beitrag von hikaru » 21.03.2019 00:03:59

Nette symbolische Aktion!
Viel interessanter als das hier praktizierte Chorklatschen fände ich aber die Frage, ob es schon einen Plan gibt, was passieren soll, falls Artikel 13 so kommt, wie momentan angedacht.
Den Betrieb eines Webforums würde ich mir dann jedenfalls nicht mehr an's Bein binden. Man könnte ja quasi darauf warten, dass irgendwelche Trolle am laufenden Band Urheberrechtsverstöße in Beiträge kippen. Nach dem zweiten Troll ist das Forum bzw. dessen Betreiber fällig.
Als Referenz mal der wohl aktuelle Stand des geplanten Gesetzestexts. [1] (War angesichts der medialen Aufmerksamkeit erstaunlich schwer zu finden.)

Wenn ich Art. 13 Punkt 4. (a) und (b) richtig verstehe, wird da eine Two-Strikes-Struktur aufgebaut:
Unterpunkt (c) fängt erstmal relativ harmlos an, nämlich damit, dass gemeldete Urheberrechtsverstöße sofort nach Meldung unzugänglich gemacht werden müssen. Das entspricht der schon existierenden Praxis. Dann kommt's aber dicke, denn es müssen Maßnahmen ergriffen werden, die eine Wiederholung dieses Verstoßes in Zukunft verhindern, wodurch sich aus Unterpunkt (b) die Uploadfilter ergeben - wobei ich persönlich nicht mal die für ausreichend halte, denn der Gesetzestext setzt meinem Verständnis nach deren perfektes Funktionieren (keine "false Negatives") voraus, was natürlich utopisch ist.

Also mal ganz schonungslos gefragt, @feltel:
Wird es das Debianforum noch geben falls Artikel 13 in aktuell angedachter Form kommt?
Und falls ja, woraus leitet sich die Einschätzung ab, dass du das für dich persönlich verantworten kannst?


[1] https://data.consilium.europa.eu/doc/do ... df#page=65

rendegast
Beiträge: 15040
Registriert: 27.02.2006 16:50:33
Lizenz eigener Beiträge: MIT Lizenz

Re: das Forum nimmt am #321EUOfflineDay teil

Beitrag von rendegast » 21.03.2019 02:03:23

:Daumen runter:
Wird man nicht instrumentalisiert für Leute, die ihre youtube-Videos mit geklautem Scheiß aufwerten?
mfg rendegast
-----------------------
Viel Eifer, viel Irrtum; weniger Eifer, weniger Irrtum; kein Eifer, kein Irrtum.
(Lin Yutang "Moment in Peking")

eggy
Beiträge: 1857
Registriert: 10.05.2008 11:23:50

Re: das Forum nimmt am #321EUOfflineDay teil

Beitrag von eggy » 21.03.2019 03:17:05

@rendegast: https://juliareda.eu/wp-content/uploads ... ficial.pdf

Und falls Du dann immernoch denkst, ist doch alles garnicht so schlimm, mach Dir mal Gedanken, ob z.B. die Galerie hier unter den Begriff "Sharing Plattform" fallen könnte, ob es angebracht wäre, dass feltel sich darum kümmern müsste, für jedes hier möglicherweise jemals hochgeladene, eingefügte, über die Zitatsgrenzen hinausgehende Zitat oder für "Zitate" ohne Quellenangabe im voraus Lizenzen zu beschaffen, ob Du es gut finden würdest, wenn die Mods jedes Posting erstmal lesen (und ggfs von Urheberrechtsverletzungen "befreien") müssten, eh die Postings angezeigt werden, wenn jeder, der ein kleines Forum betreibt, nicht mehr ruhig schlafen kann, weil er sich auf sein letztes Hemd verklagt sieht, nur weil des Nachts jemand nen Bild von MickyMaus gepostet hat.

Schöne neue Welt. Von Leuten gemacht, die keine Ahnung haben.

Wenn jemand glaubt, dass man perfekte Uploadfilter bauen könnte, die automatisch immer richtig entscheiden, hat er eindeutig zu viel StarTrek geschaut. Jeder Informatiker, der die Einführungsvorlesungen in Sprachentheorie gehört hat, kann Dir beweisen, warum das nicht geht. Ich würd ja jetzt gerne zu den entsprechenden Artikeln bei Wikipedia linken, geht nicht, heute. morgen wieder. aber wie siehts in Zukunft aus?

Geht zu den Demos. Am Samstag. Zeigt, dass es Euch zumindest nicht egal ist, was mit dem Netz passiert.

Benutzeravatar
SirArthur
Beiträge: 122
Registriert: 11.07.2017 17:39:12

Re: das Forum nimmt am #321EUOfflineDay teil

Beitrag von SirArthur » 21.03.2019 04:46:25

Hier ist ein Link zu einer pro- Art. 13 Seite. Sieht offiziell aus.
Dort steht, daß "discussion forums" ausgenommen sind, "because they don’t store and give access to a large amount of protected works."
https://www.article13.org/faq
Wird das auf dieser Seite schön geredet?

eggy
Beiträge: 1857
Registriert: 10.05.2008 11:23:50

Re: das Forum nimmt am #321EUOfflineDay teil

Beitrag von eggy » 21.03.2019 06:21:32

aus dem Link von hikaru oben:
(37b)The assessment of whether an online content sharing service provider stores and gives
access to a large amount of copyright-protected content needs to be made on a case-by-case
basis and take account of a combination of elements, such as the audience of the service and
the number of files of copyright-protected content uploaded by the users of the services.
Kannst Du daran zweifelsfrei entscheiden, was wäre ein "large amount"? Ich nicht.

Allerdings heißt es im Absatz davor: "The definition does not include services which have another main purpose than enabling users to upload and share a large amount of copyright protected content with the purpose of obtaining profit from this activity." also nein, nicht ausgenommen wegen der "large" oder "nicht large amounts", sondern weil der Hauptzweck von meisten Foren nicht das Filesharing ist (vgl den kompletten 37a).

Wobei (in Bezug auf deutsches Recht) erstmal die Frage gestellt werden sollte, was meinen die eigentlich mit "copyright protected content"? Bei uns fällt ja praktisch alles, was man so als Mensch erschafft, irgendwie unters Urheberrecht, Stichwort "Schöpfungshöhe". Wie groß ist die Forendatenbank inzwischen? "small", "medium", "large"? Hach, das wird noch "lustig".

Antworten