Infoseite zum neuen Rootserver

Neues rund um debianforum.de
Benutzeravatar
feltel
Webmaster
Beiträge: 9806
Registriert: 20.12.2001 13:08:23
Lizenz eigener Beiträge: MIT Lizenz
Wohnort: Leipzig, Germany
Kontaktdaten:

Beitrag von feltel » 03.12.2004 20:23:54

Wird Sarge werden. Die Configs können wir so nicht übernehmen da wir ja neuere Versionen benutzen, aber wir werden das ganze Setup mehr oder weniger nachbauen.

HorstV
Beiträge: 419
Registriert: 11.10.2003 18:34:22
Wohnort: Grenoble / Recklinghausen

Beitrag von HorstV » 03.12.2004 20:35:16

Ich denke, das Forum würde sich freuen, wenn ihr aus der Einrichtung ein HowTo basteln würdet.
SID on IBM T42p kernel 2.6.14.5 ati-8.20.8

Benutzeravatar
Bert
Beiträge: 3749
Registriert: 16.07.2002 14:06:52
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Beitrag von Bert » 07.12.2004 09:58:53

Ich les gerade das SSL schon konfiguriert wurde. Das ist ja sicher wieder ein self-signed Certificate.
Ist die Verwendung eines Certifikates von [1] eventuell eine Option? Es stellt sich natürlich immer die Frage nach dem Vertrauen, welches man in eine CA hat, mir gefällt die Idee hinter cacert.org aber recht gut.

[1] http://www.cacert.org/

Gruß Bert
Programmer: A biological machine designed to convert caffeine into code.
xmpp:bert@debianforum.de

Benutzeravatar
pdreker
Beiträge: 8297
Registriert: 29.07.2002 21:53:30
Lizenz eigener Beiträge: MIT Lizenz
Wohnort: Nürnberg

Beitrag von pdreker » 07.12.2004 18:38:29

Wir hätten da evtl. auch noch die Möglichekit eine Signatur vom DNS/Domain Provider zu bekommen, der macht auch in Zertifikaten...

Mal schauen...

Patrick
Definitely not a bot...
Jabber: pdreker@debianforum.de

Antworten