Debianforum Jabber Server

Neues rund um debianforum.de
Benutzeravatar
C_A
Beiträge: 1082
Registriert: 22.04.2004 14:51:01
Lizenz eigener Beiträge: GNU General Public License

Beitrag von C_A » 13.04.2005 16:42:49

Läuft auf dem Jabber Server auch ein File Transfer Proxy?
... falls man Leuten die hinterm NAT hängen was schicken möchte ist das sicherlich nützlich.

Nachtrag:
Die Frage wurde von pdreker im Jabber Chat mit nein beantwortet.

Benutzeravatar
knecht
Beiträge: 1214
Registriert: 08.01.2004 15:33:44
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitrag von knecht » 22.06.2005 14:35:53

Code: Alles auswählen

Mit gossip gings dann komischerweise . 
Bei mir ging eben gossip nicht, aber gabber und PSI gingen dann . . .
_________________________________________________
Linux HowTo's, Programmierung, Wallpapers und 3D:
http://www.neoBerserker.de

Benutzeravatar
bollin
Beiträge: 482
Registriert: 01.11.2003 23:31:33
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Jabber-Server an Port 80/443

Beitrag von bollin » 12.07.2005 08:39:27

Gibt es eine Chance, dass der Jabber-Server an Port 80 oder 443 hört?


Viele Grüße,
Torsten

Benutzeravatar
feltel
Webmaster
Beiträge: 9806
Registriert: 20.12.2001 13:08:23
Lizenz eigener Beiträge: MIT Lizenz
Wohnort: Leipzig, Germany
Kontaktdaten:

Beitrag von feltel » 12.07.2005 08:41:42

Wird nicht gehen, da wir nur einen Server haben und auf den Ports schon der Apache2 lauscht.

Benutzeravatar
bollin
Beiträge: 482
Registriert: 01.11.2003 23:31:33
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitrag von bollin » 12.07.2005 08:48:12

feltel hat geschrieben:Wird nicht gehen, da wir nur einen Server haben und auf den Ports schon der Apache2 lauscht.
Falls jemand eine fixe IP für jabber.debianforum.de (EDIT) hat, wäre das schön.


Torsten

Benutzeravatar
feltel
Webmaster
Beiträge: 9806
Registriert: 20.12.2001 13:08:23
Lizenz eigener Beiträge: MIT Lizenz
Wohnort: Leipzig, Germany
Kontaktdaten:

Beitrag von feltel » 12.07.2005 09:55:05

bollin hat geschrieben:
feltel hat geschrieben:Wird nicht gehen, da wir nur einen Server haben und auf den Ports schon der Apache2 lauscht.
Falls jemand eine fixe IP für jabber.debianforum.de (EDIT) hat, wäre das schön.
?

Code: Alles auswählen

feltel@skywalker:~$ host debianforum.de
debianforum.de          A       213.239.213.245

Benutzeravatar
bollin
Beiträge: 482
Registriert: 01.11.2003 23:31:33
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitrag von bollin » 12.07.2005 10:37:43

feltel hat geschrieben: Falls jemand eine fixe IP für jabber.debianforum.de (EDIT) hat, wäre das schön.
?

Code: Alles auswählen

feltel@skywalker:~$ host debianforum.de
debianforum.de          A       213.239.213.245
[/quote]


Ich meine eine alternative Adresse für jabber.df.de, damit man dort einen Proxy auf Port 80 und 443 installieren kann.

Torsten

Benutzeravatar
feltel
Webmaster
Beiträge: 9806
Registriert: 20.12.2001 13:08:23
Lizenz eigener Beiträge: MIT Lizenz
Wohnort: Leipzig, Germany
Kontaktdaten:

Beitrag von feltel » 12.07.2005 10:48:43

Achso :)

floschi
Beiträge: 791
Registriert: 17.09.2002 14:36:18
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Re: Jabber-Server an Port 80/443

Beitrag von floschi » 03.09.2005 23:27:45

bollin hat geschrieben:Gibt es eine Chance, dass der Jabber-Server an Port 80 oder 443 hört?
Kann der Server http-polling? Dann sollte das mit mod_proxy leicht zu lösen sein ;-)

Benutzeravatar
whisper
Beiträge: 2531
Registriert: 23.09.2002 14:32:21
Lizenz eigener Beiträge: GNU Free Documentation License
Kontaktdaten:

Beitrag von whisper » 05.09.2005 10:40:01

@feltel: wie ist denn so bisher die Verfügbarkeit des Servers?
Kann ich davon ausgehen, das er bestehen bleibt?
Ich bin nämlich nur durch Zufall auf diesen Thread gestossen und ich suche eine jabber-ID für mich. Rein privat, also wenn's denn irgendwann abgeschaltet wird.. nun ja, nicht so schlimm. :roll:
edit: ich lese mich gerade ein weing ein in Jabba. Kann sein das das bullshit ist, was ich oben geschrieben habe. Man kann einfach auf einen anderen Server wechseln, wenn der Hausserver nicht geht...stimmts?

Benutzeravatar
Leonidas
Beiträge: 2032
Registriert: 28.04.2003 13:48:49
Lizenz eigener Beiträge: MIT Lizenz
Kontaktdaten:

Beitrag von Leonidas » 05.09.2005 11:34:13

whisper hat geschrieben:edit: ich lese mich gerade ein weing ein in Jabba. Kann sein das das bullshit ist, was ich oben geschrieben habe. Man kann einfach auf einen anderen Server wechseln, wenn der Hausserver nicht geht...stimmts?
Ehm, nein eigentlich nicht. Wenn dein "Hausserver" nicht geht, dann kannst du dich nirgendwo einloggen (ich habe es als amessage.de user auf amessage.info probiert, nichtmal das geht). Dann kannst du entweder warten bis dein Server wieder geht, oder die einen neuen Server suchen, wobei deine Kontakte (genauer gesagt deine Rostereinstellungen) verloren gehen. Es ist so ähnlich wie E-Mail, du kannst als web.de user dich nicht bei gmx anmelden, aber du kannst gmx Usern Nachrichten schicken.
Wir wollten einen Marsch spielen, aber wir hatten nur Xylophone.

Benutzeravatar
whisper
Beiträge: 2531
Registriert: 23.09.2002 14:32:21
Lizenz eigener Beiträge: GNU Free Documentation License
Kontaktdaten:

Beitrag von whisper » 05.09.2005 13:39:13

Achso!?
Na dann ist mein Posdting von vorhin ja noch voll gültig.
Und ? any Comments from the users ... ;)

Benutzeravatar
C_A
Beiträge: 1082
Registriert: 22.04.2004 14:51:01
Lizenz eigener Beiträge: GNU General Public License

Beitrag von C_A » 05.09.2005 13:42:34

whisper hat geschrieben:Und ? any Comments from the users ... ;)
Also soweit ich weiss gabs bis auf die anfänglichen SSL Probleme keine weiteren Zwischenfälle/Störungen.

Benutzeravatar
Snoopy
Beiträge: 4292
Registriert: 17.11.2003 18:26:56
Lizenz eigener Beiträge: MIT Lizenz
Wohnort: Rh.- Pflz.

Beitrag von Snoopy » 05.09.2005 13:44:49

Hi
Und ? any Comments from the users ...
Also ich muss sagen, seitdem ich bei df.de einen Account habe, geht das ganze spürbar besser und stabiler.

Wobei es dahingestellt ist, ob es mein Login bzw Konto war oder der Chatroom selbst, der natürlich ebenfalls auf dem df.de Server rennt.
( Der Raum war vorher auf amessage.de ).

Benutzeravatar
whisper
Beiträge: 2531
Registriert: 23.09.2002 14:32:21
Lizenz eigener Beiträge: GNU Free Documentation License
Kontaktdaten:

Beitrag von whisper » 06.09.2005 15:20:01

Weil ich zu dämlich war, zu begreifen, dass es heissen muss user@debianforum.de
und nicht user@jabber.debianforum.de, habe ich nun
bed@jabber.ccc.de ...
egal rennt ganz gut, aber es spricht ja nichts gegen einen zweiteintrag..

Antworten