Reboot des Servers 16.02. 08:00 Uhr

Neues rund um debianforum.de
Benutzeravatar
feltel
Webmaster
Beiträge: 9736
Registriert: 20.12.2001 13:08:23
Lizenz eigener Beiträge: MIT Lizenz
Wohnort: Leipzig, Germany
Kontaktdaten:

Beitrag von feltel » 16.02.2006 18:00:42

Die Backups der DB passieren stündlich, verteilt auf Patricks Rechner, Martins Rechner und meinen. Die Forums- und andere Dateien synce ich einmal die Woche auf meinen Rechner.

Ein RAID-Array hat unser Rootie leider nicht.

GetItAll
Beiträge: 30
Registriert: 03.01.2003 13:12:13
Wohnort: Graz

Beitrag von GetItAll » 17.02.2006 01:55:00

feltel hat geschrieben:Von der Sache her magst Du Recht haben. Aber wenn man das meldet dann bauen die maximal ne neue Platte rein. Wie ich dann wieder an meine Daten komme wird dann unserer Problem sein. Ich hab ja dort keine Installation gemietet sondern nur nen nackigen Rechner. Die Software haben wir ja selbst drauf gebracht.
Also das sollte das wenigste Problem sein bei Hetzner ;)

Der Traffic intern im RZ ist ja kostenlos.

Ich habe selber root Server bei Hetzner, zum kurzzeitigen Backupen der Daten wärend eine neue Hdd eingebaut und das System eingerichtet wird kann ich zur Verfügung stellen.
Sogar auf 2 Verschiedenen Maschinen um wirklich Fehler beim Backupen auszuschliessen. ( Man weiß ja nie wann eine Maschine abraucht)

Natürlich bietet sich auch das Forum an um nach temp. Backup Space zu fragen.

Die gesicherten Daten kann man ja Verschlüsseln um Mißbrauch auszuschliessen.

Also warum eine neue Maschine mieten, für teures Geld, wenn der Traffic noch ausreicht ?

Zudem kann man das ganze System sichern und erspart sich so ne Menge Zeit.
Einfach wieder einspielen... fertig.

Gruß

ps. Wenn Interresse besteht, wie gesagt einfach melden.
GNU/Linux

Antworten