debianforum.de (vielleicht) auf den 2. LIT Oldenburg?

Neues rund um debianforum.de
Antworten
Benutzeravatar
feltel
Webmaster
Beiträge: 9735
Registriert: 20.12.2001 13:08:23
Lizenz eigener Beiträge: MIT Lizenz
Wohnort: Leipzig, Germany
Kontaktdaten:

debianforum.de (vielleicht) auf den 2. LIT Oldenburg?

Beitrag von feltel » 01.01.2007 18:12:43

Am 14. und 15. April 2007 finden die zweiten Linux-Infotage [1] an der VHS Oldenburg statt. Da es schon öfters mal bei mir Anfragen gab, ob man nicht mal außer Chemnitz und Dresden woanders ausstellen könnte, hab ich ne Mail an die Organisatoren des LIT Oldenburg wegen eines eigenen Standes geschrieben. So wie es ausschaut könnten wir nen Stand haben. Könnte sicherlich ein kleiner feiner Event ähnlich wie in Dresden werden, wo man auch mal Zeit für ein längeres Schwätzchen hat.

Wie schauts aus? Sollen wir das machen?


[1] http://lit-ol.bytemine.net/

RaBu55
Beiträge: 146
Registriert: 07.12.2004 22:59:09
Wohnort: Im schwarzen Nordwesten

Beitrag von RaBu55 » 04.01.2007 18:08:45

Halo feltel,
sollte tatsächlich in Oldenburg seitens des Forums etwas stattfinden, wäre ich grundsätzlich bereit irgendwie zu helfen, ich wohne derzeit etwa 40 Km von Oldenburg entfernt. Da meine Systemkenntnis eher rudimentär sind, wäre meine Unterstützung sinnvoll eher in der Peripherie anzusiedeln. Eventuell finden sich ja noch ein paar "Unterstützer" oder interessierte am Linux-Infotag Oldenburg.

Gruß
rainer

jhr-online
Beiträge: 2186
Registriert: 18.09.2005 15:52:02
Lizenz eigener Beiträge: GNU Free Documentation License
Kontaktdaten:

Beitrag von jhr-online » 04.01.2007 19:02:54

Ich bin immer dafür, sich zu beteiligen, muss aber gestehen, dass ich selber nichs dazubeitragen kann. Oldenburg ist zu weit weg und terminlich ist es für mich auch nicht gut...

jhr
Desktop: Intel Core2Quad Q8300 2.5GHz, 256GB SSD + 1 TB HDD, 8 GB RAM, Debian Sid, Kernel 3.13

Benutzeravatar
feltel
Webmaster
Beiträge: 9735
Registriert: 20.12.2001 13:08:23
Lizenz eigener Beiträge: MIT Lizenz
Wohnort: Leipzig, Germany
Kontaktdaten:

Beitrag von feltel » 04.01.2007 19:09:18

Die Entfernung ist natürlich ein Argument was ich schwer entkräften kann.

Was aber die technischen Fähigkeiten oder das Debian-Wissen angeht, so kann ich euch und allen anderen die Angst vor solchen Events nehmen. Niemand wird und kann von Standbetreibern verlangen, das sie auf alle Fragen der Besucher sofort und überhaupt eine Antwort geben können. Meistens handelt es sich um recht einfache Fragen oder einfach nur um Smalltalk. Es reicht auch schon, das man Besuchern Tipps gibt wo sie weitere Unterstützung bekommen können. Kurzum gehts bei solchen Ständen nicht um das sture Abarbeiten von Supportanfragen, sondern dadrum einfach man die Leute zu treffen, sich zu unterhalten und vielleicht nebenbei noch hier und da n paar Tipps zu geben.

Antworten