Wikispam

Neues rund um debianforum.de
Benutzeravatar
feltel
Webmaster
Beiträge: 9736
Registriert: 20.12.2001 13:08:23
Lizenz eigener Beiträge: MIT Lizenz
Wohnort: Leipzig, Germany
Kontaktdaten:

Wikispam

Beitrag von feltel » 21.09.2007 11:45:23

Wie ihr sicherlich bemerkt habt gab es über die letzten Tage immer mal wieder Wellen von Wikispam, bei dem versucht wurde chinesisch (oder japanisch?)sprachige Seiten im Wiki zu plazieren. Danke an diejenigen von euch (besonders an salnet), die den Spam immer recht fix gelöscht haben.

Ich habe jetzt die IP-Ranges aus denen die Angriffe kamen für den Zugriff zum Wiki gesperrt. Ich werd die Situation weiterhin beobachten und ggf. die Blackliste erweitern.

Benutzeravatar
feltel
Webmaster
Beiträge: 9736
Registriert: 20.12.2001 13:08:23
Lizenz eigener Beiträge: MIT Lizenz
Wohnort: Leipzig, Germany
Kontaktdaten:

Beitrag von feltel » 25.09.2007 16:09:46

Die Spammer sind hartnäckiger als ich dachte. Ich habe eine weitere Reihe von IP-Ranges (alle wieder chinesische Dialups) gesperrt.

Benutzeravatar
KBDCALLS
Moderator
Beiträge: 22029
Registriert: 24.12.2003 21:26:55
Lizenz eigener Beiträge: MIT Lizenz
Wohnort: Dortmund
Kontaktdaten:

Beitrag von KBDCALLS » 01.10.2007 18:55:24

Hat anscheinend aber nicht besonders viel geholfen . Das http://wiki.debian.org scheint wohl das gleiche Problem zu haben.
Was haben Windows und ein Uboot gemeinsam?
Kaum macht man ein Fenster auf, gehen die Probleme los.

EDV ist die Abkürzung für: Ende der Vernunft

Bevor du einen Beitrag postest:
  • Kennst du unsere Verhaltensregeln
  • Lange Codezeilen/Logs gehören nach NoPaste, in Deinen Beitrag dann der passende Link dazu.

Benutzeravatar
feltel
Webmaster
Beiträge: 9736
Registriert: 20.12.2001 13:08:23
Lizenz eigener Beiträge: MIT Lizenz
Wohnort: Leipzig, Germany
Kontaktdaten:

Beitrag von feltel » 01.10.2007 19:19:42

Ja leider. Blöderweise kann man weder in MoinMoin noch z.B. iptables ganze Domains (samt aller untergeordneten Subdomains und Hosts) blocken. Es ist immer wieder der selbe chinesische Provider von dem der Spam kommt. Dummerweise hat der Provider aber nen ganzen Sack voll Subnetze für seine Dialup-Angebote. Und zwischen diesen Subnetzen springt der Spammer dauernd hin und her.

MSfree
Beiträge: 4555
Registriert: 25.09.2007 19:59:30

Beitrag von MSfree » 01.10.2007 19:27:59

feltel hat geschrieben:Ja leider. Blöderweise kann man weder in MoinMoin noch z.B. iptables ganze Domains (samt aller untergeordneten Subdomains und Hosts) blocken.
Mit Squid geht es.Squid könnte man als reverse Proxy vor das Wiki hängen.

Benutzeravatar
I.C.Wiener
Beiträge: 671
Registriert: 19.08.2003 18:45:35

Beitrag von I.C.Wiener » 01.10.2007 20:09:33

Kann man nicht einfach ein bisschen die chinesische Regierung kritisieren, dann sperrt diese doch den Zugriff auf die Seite global. ;)
Ich denke übrigens auch, dass ein Reverse-Proxy eine gute Idee ist. Vor Jahren habe ich so etwas einmal aufgesetzt und war auch von dem Performance-Gewinn und der niedrigeren Last begeistert. Die besseren Sperrmöglichkeiten seien addiert. :)

MfG
Who is... LAIN?

comes
Beiträge: 2702
Registriert: 11.03.2005 07:33:30
Wohnort: /dev/null
Kontaktdaten:

Beitrag von comes » 10.10.2007 15:29:04

hey cheffe,

du könntest mal wieder was an der ip sperre tun. ist ja grausam in letzter zeit im wiki
grüße, comes

Faschismus ist keine Meinung, sondern ein Verbrechen!
http://sourcewars.de

Benutzeravatar
KBDCALLS
Moderator
Beiträge: 22029
Registriert: 24.12.2003 21:26:55
Lizenz eigener Beiträge: MIT Lizenz
Wohnort: Dortmund
Kontaktdaten:

Beitrag von KBDCALLS » 10.10.2007 21:59:38

Oder das nur angemeldete User neue Seiten anlegen können und auch ändern. Geht das überhaupt mit der Sofware des Wikis?
Was haben Windows und ein Uboot gemeinsam?
Kaum macht man ein Fenster auf, gehen die Probleme los.

EDV ist die Abkürzung für: Ende der Vernunft

Bevor du einen Beitrag postest:
  • Kennst du unsere Verhaltensregeln
  • Lange Codezeilen/Logs gehören nach NoPaste, in Deinen Beitrag dann der passende Link dazu.

comes
Beiträge: 2702
Registriert: 11.03.2005 07:33:30
Wohnort: /dev/null
Kontaktdaten:

Beitrag von comes » 10.10.2007 22:17:16

dat is ja schon.... im wiki muss man angemeldet sein für nen beitrag
grüße, comes

Faschismus ist keine Meinung, sondern ein Verbrechen!
http://sourcewars.de

Benutzeravatar
Simmel
Beiträge: 698
Registriert: 08.03.2004 14:43:43
Lizenz eigener Beiträge: MIT Lizenz
Wohnort: Düsseldorf
Kontaktdaten:

Beitrag von Simmel » 11.10.2007 00:52:30

I.C.Wiener hat geschrieben:Kann man nicht einfach ein bisschen die chinesische Regierung kritisieren, dann sperrt diese doch den Zugriff auf die Seite global. ;)
Ich denke übrigens auch, dass ein Reverse-Proxy eine gute Idee ist. Vor Jahren habe ich so etwas einmal aufgesetzt und war auch von dem Performance-Gewinn und der niedrigeren Last begeistert. Die besseren Sperrmöglichkeiten seien addiert. :)

MfG
JEpp das geht,

mache einfach ein bischen "Free Tibet" für ein paar Wochen auf diese Seite und die kommt garantiert auf die Blacklist :wink:
you've got to know how far to go in going too far

perl -le'print+(split//,"schaeuble")[6,8,7,3,5,0..2,4]'

http://creativecommons.org/licenses/by-nc-sa/2.0/

Benutzeravatar
blueflidge
Beiträge: 1391
Registriert: 31.01.2005 10:16:49
Lizenz eigener Beiträge: MIT Lizenz
Wohnort: bei Bonn

Beitrag von blueflidge » 13.10.2007 21:05:39

EIn Tag spamfrei!
Ob's an "Free Tibet" gelegen hat?
Viele Grüße,
blueflidge (ehemals salnet)

TheRedKing
Beiträge: 480
Registriert: 17.07.2007 17:24:54
Lizenz eigener Beiträge: GNU Free Documentation License
Kontaktdaten:

Beitrag von TheRedKing » 14.10.2007 01:31:17

Obwohl ich zugeben muss, dass mich diese chinesischen Schriftzeichen schon immer fasziniert haben.....
"Die Jugend ist meist so allwissend, dass sie alles weiß, bis auf eines. Dass auch einmal die Alten allwissend waren, bis sie wirklich etwas wussten." (by Ernest Hemingway)

vibora.de - Die Schlange durch die OpenSource Welt

Benutzeravatar
Six
Beiträge: 8046
Registriert: 21.12.2001 13:39:28
Lizenz eigener Beiträge: MIT Lizenz
Wohnort: Siegburg

Beitrag von Six » 29.10.2007 10:12:14

Interessante Güterabwägung...
Be seeing you!

Benutzeravatar
Mr_Snede
Beiträge: 2323
Registriert: 08.07.2003 13:48:49
Lizenz eigener Beiträge: MIT Lizenz
Wohnort: Ruhrpott

Beitrag von Mr_Snede » 29.10.2007 17:44:51

Kann man im Wiki das Ausfüllen des Kommentarfeldes erzwingen? Mir ist aufgefallen, dass es der SpamBot nicht tut ;-)
Software Finder - Software in Kategorien Debian ohne Ballast - Tipps für ein schlankes Debian

Mollabult
Beiträge: 97
Registriert: 31.10.2007 18:12:15

Beitrag von Mollabult » 31.10.2007 22:19:26

Sperrt doch alle chinesischen IPs/ISPs

Antworten