An De-Mail-Adressen schicken?

Debian macht sich hervorragend als Web- und Mailserver. Schau auch in den " Tipps und Tricks"-Bereich.
Antworten
Benutzeravatar
desputin
Beiträge: 491
Registriert: 24.04.2015 17:16:34

An De-Mail-Adressen schicken?

Beitrag von desputin » 06.11.2018 09:44:24

Hallo Ihr,
wie kann ich eine E-Mail an eine solche de-Mail-Adresse schicken? Ich selber habe kein De-Mail:

Code: Alles auswählen

DE.Justiz.uz055-14da-448f-986c-34447eddu6a4.7771@egvp.de-mail.de
Jetzt kam eine Fehlermeldung zurück (could not be delivered). Ich versteh nur Bahnhof. ich wollte doch nur eine ganz normale Email senden!!

Viele Grüße desputin
https://www.neoliberalyse.de - Über die Ökonomisierung aller Lebensbereiche. |
https://gesundheitstabelle.de - Gesundheitstabelle.de

pferdefreund
Beiträge: 3228
Registriert: 26.02.2009 14:35:56

Re: An De-Mail-Adressen schicken?

Beitrag von pferdefreund » 06.11.2018 10:00:57

Braucht es dazu nicht eine Registrierung usw ? Meine, ich habe da mal was gelesen.

Benutzeravatar
Ibex
Beiträge: 288
Registriert: 25.07.2008 20:54:19

Re: An De-Mail-Adressen schicken?

Beitrag von Ibex » 06.11.2018 10:26:50

https://www.cio.bund.de/Web/DE/Innovati ... _node.html

de-mail ist nicht email, sondern das mehr oder wenig tote Pferd der Regierung zur elektronischen Kommunikation mit Behörden. de-mail können nur innerhalb des de-mail netztes versendet werden, dafür must Du erst ein entsprechendes Konto eröffnen, der Versand einer de-mail kostet dann etwas soviel wie eine Postkarte. Vergiss danach aber nicht, dein de-mail Postfach regelmäßig zu kontrollieren, eingegangene de-mail von Behörden gelten als offiziell zugestellte, analog zu einem Brief per Einschreiben, egal ob Du sie liest oder nicht.

Milbret
Beiträge: 820
Registriert: 26.05.2008 12:04:54
Lizenz eigener Beiträge: GNU Free Documentation License
Wohnort: Nörten-Hardenberg
Kontaktdaten:

Re: An De-Mail-Adressen schicken?

Beitrag von Milbret » 07.11.2018 12:42:18

@Ibex
Ist korrekt, aber manche Anbieter wie GMX bieten dir die Möglichkeit an, deine Email als DE-Mail zu verschicken.
Wenn du keine DE-Mail Adresse hast, schau mal bei GMX rein.
Ob das bei den kostenlosen Konten extra kostet, kann ich aber nicht sagen.
Da ich mein Konto gegen Bezahlung bei GMX habe, kann ich dies wohl kostenfrei nutzen.

Martin
Es gibt keine if Schleife -> http://www.if-schleife.de/
Ansonsten GPL/GNU/Linux/Debian/Free Software 4 Ever :D

Benutzeravatar
desputin
Beiträge: 491
Registriert: 24.04.2015 17:16:34

Re: An De-Mail-Adressen schicken?

Beitrag von desputin » 09.11.2018 13:35:17

Ok, Dank Euch! So wird sich dieser Dienst bestimmt nicht durchsetzen...
https://www.neoliberalyse.de - Über die Ökonomisierung aller Lebensbereiche. |
https://gesundheitstabelle.de - Gesundheitstabelle.de

Benutzeravatar
Lord_Carlos
Beiträge: 4255
Registriert: 30.04.2006 17:58:52
Lizenz eigener Beiträge: GNU Free Documentation License
Wohnort: Dänemark

Re: An De-Mail-Adressen schicken?

Beitrag von Lord_Carlos » 09.11.2018 14:27:28

desputin hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
09.11.2018 13:35:17
Ok, Dank Euch! So wird sich dieser Dienst bestimmt nicht durchsetzen...
Funktioniert in anderen Laendern unter aehnlichen (Technischen) Bedingungen.
deutschland.jpeg

Code: Alles auswählen

╔═╗┬ ┬┌─┐┌┬┐┌─┐┌┬┐╔╦╗
╚═╗└┬┘└─┐ │ ├┤ │││ ║║
╚═╝ ┴ └─┘ ┴ └─┘┴ ┴═╩╝ rockt das Forum!

Antworten