MariaDB Anmeldung nicht mehr möglich

Debian macht sich hervorragend als Web- und Mailserver. Schau auch in den " Tipps und Tricks"-Bereich.
mala
Beiträge: 96
Registriert: 19.09.2008 19:17:34

Re: MariaDB Anmeldung nicht mehr möglich

Beitrag von mala » 10.09.2021 17:44:53

Bequimao hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
10.09.2021 17:35:42
Siehe dazu
viewtopic.php?f=29&t=181760&p=1280839#p1280714

Der Maintainer hat mein Anliegen bisher nicht verstanden. Es geht um das Migrationsprogramm mysql_upgrade.

Viele Grüße
Bequimão
Hallo @Bequimao. Ich bin mir nicht ganz sicher, was mir deine Nachricht sagen soll?
Debian Bullseye

schwedenmann
Beiträge: 5089
Registriert: 30.12.2004 15:31:07
Wohnort: Wegberg

Re: MariaDB Anmeldung nicht mehr möglich

Beitrag von schwedenmann » 10.09.2021 17:52:53

hallo

Gibt es keine Möglichkeit, mariadb samt zugehörigen Paketen komplett zu entfernen und neu zu installieren? Oder muss ich da wirklich mein komplettes System neu aufsetzen?
Du könntest versuchen mit

1. apt-get purge mariadb*
alles mit apt zu löschen

2. danach noch etwaige Reste in /etc/mysql und /var/log/mysql und /var/lib/mysql zu löschen respektive diese Verzeichnise komplett zu löschen.

danach reboot und dann mariadb per apt-get update und apt-get install mariadb-server und mariadb-client neu zu installieren. Nat. vorher su - ausführen :mrgreen:


mfg
schwedenmann
Zuletzt geändert von schwedenmann am 10.09.2021 18:00:05, insgesamt 1-mal geändert.

mala
Beiträge: 96
Registriert: 19.09.2008 19:17:34

Re: MariaDB Anmeldung nicht mehr möglich

Beitrag von mala » 10.09.2021 17:59:08

Es war ein Versuch wert. Gleiches Ergebnis...

Moment:

Code: Alles auswählen

● mariadb.service - MariaDB 10.5.11 database server
     Loaded: loaded (/lib/systemd/system/mariadb.service; enabled; vendor preset: enabled)
     Active: active (exited) since Fri 2021-09-10 17:56:23 CEST; 3min 24s ago
       Docs: man:mariadbd(8)
             https://mariadb.com/kb/en/library/systemd/
        CPU: 1ms
Aber:

Code: Alles auswählen

root@sol:~# mysql -u root
mysql: Can't read dir of '/etc/mysql/conf.d/' (Errcode: 2 "No such file or directory")
Fatal error in defaults handling. Program aborted
Lege ich das Verzeichnis manuell an, gibt es die Fehlermeldung:

Code: Alles auswählen

root@sol:/etc# mysql -u root
ERROR 2002 (HY000): Can't connect to local MySQL server through socket '/run/mysqld/mysqld.sock' (2)
Debian Bullseye

Bequimao
Beiträge: 90
Registriert: 29.01.2011 17:05:11
Wohnort: Minas Gerais, Bras.

Re: MariaDB Anmeldung nicht mehr möglich

Beitrag von Bequimao » 10.09.2021 19:55:09

Aus diesem Thread
viewtopic.php?f=8&t=181947&start=15#p1281775

2. Codeblock, Auszug aus dem Journal:
Die Zeilen mit ERROR beziehen sich auf fehlende Systemtabellen der Datenbank. Das sagt mir, daß zu einem Zeitpunkt eine Datenbank-Migration fehlgeschlagen ist. Ein Fehler, der vor dem letzten Update toleriert wurde, wird jetzt nicht mehr toleriert. Das Programm mysql_upgrade ist für den Check und Korrektur der Datenbanktabellen zuständig.

Weitere Annahme meinerseits:
Die Pakete sind aktuell. Deswegen bringt eine Reinstallation nur der Pakete nichts. Statt einer kompletten Neuinstallation, kann es jetzt darum gehen, die Datenbank-Instanz zu löschen und eine neue Datenbank-Instanz aufzubauen.

Selbstverständlich habe ich jetzt nicht alle Beiträge und Versuche nachvollzogen.

Bequimão

Benutzeravatar
Tuxa
Beiträge: 59
Registriert: 23.11.2012 12:20:42
Lizenz eigener Beiträge: neue BSD Lizenz
Wohnort: Köln- Mengenich
Kontaktdaten:

Re: MariaDB Anmeldung nicht mehr möglich

Beitrag von Tuxa » 10.09.2021 22:43:02

:mrgreen:
Es war ein Versuch wert. Gleiches Ergebnis...
:evil: Nein.

Der Name MariaDB stinkt nach Römischer schwarzer Magie. :twisted:
Nach dem Anitkeltischen , Römischen "Cäsar Constantins der groiße" - Märchenbuch - Bibel: Prädikat: komplett unwahr, es ist ALLES gelogen incl. Jesus, den gab es nie!
Genau wie Cäsar sein 2.tes Märchenbuch Koran!
I like MySql !

:hail: :google: :suche:
I like C++/Entwickelt von Bjarne Stroustrup & Pascal :google:
IBM T400 Thinkpad 8GB RAM

eggy
Beiträge: 2877
Registriert: 10.05.2008 11:23:50

Re: MariaDB Anmeldung nicht mehr möglich

Beitrag von eggy » 11.09.2021 04:52:53

Was sagt "mount"?

mala
Beiträge: 96
Registriert: 19.09.2008 19:17:34

Re: MariaDB Anmeldung nicht mehr möglich

Beitrag von mala » 12.09.2021 12:36:31

Hallo @Bequimao und danke für Deine Hilfe.
Bequimao hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
10.09.2021 19:55:09
2. Codeblock, Auszug aus dem Journal:
Die Zeilen mit ERROR beziehen sich auf fehlende Systemtabellen der Datenbank. Das sagt mir, daß zu einem Zeitpunkt eine Datenbank-Migration fehlgeschlagen ist. Ein Fehler, der vor dem letzten Update toleriert wurde, wird jetzt nicht mehr toleriert. Das Programm mysql_upgrade ist für den Check und Korrektur der Datenbanktabellen zuständig.
Das kann ich nachvollziehen.
Bequimao hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
10.09.2021 19:55:09
Die Pakete sind aktuell. Deswegen bringt eine Reinstallation nur der Pakete nichts. Statt einer kompletten Neuinstallation, kann es jetzt darum gehen, die Datenbank-Instanz zu löschen und eine neue Datenbank-Instanz aufzubauen.
Und wie mache ich das? Ich habe bislang keine Informationen gefunden, die mir diesbezüglich weiter geholfen hätten. Das Problem ist, dass mysql_upgrade ebenfalls mit einer Fehlermeldung beendet wird, weil die Datei /etc/mysql/conf.d nicht existiert.

Code: Alles auswählen

root@sol:~# mysql_upgrade --verbose --verbose other-options
mysql_upgrade: Can't read dir of '/etc/mysql/conf.d/' (Errcode: 2 "No such file or directory")
Fatal error in defaults handling. Program aborted
Zuletzt geändert von mala am 12.09.2021 12:47:35, insgesamt 1-mal geändert.
Debian Bullseye

mala
Beiträge: 96
Registriert: 19.09.2008 19:17:34

Re: MariaDB Anmeldung nicht mehr möglich

Beitrag von mala » 12.09.2021 12:37:37

eggy hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
11.09.2021 04:52:53
Was sagt "mount"?

Code: Alles auswählen

root@sol:~# mount
sysfs on /sys type sysfs (rw,nosuid,nodev,noexec,relatime)
proc on /proc type proc (rw,nosuid,nodev,noexec,relatime)
udev on /dev type devtmpfs (rw,nosuid,relatime,size=7103116k,nr_inodes=1775779,mode=755)
devpts on /dev/pts type devpts (rw,nosuid,noexec,relatime,gid=5,mode=620,ptmxmode=000)
tmpfs on /run type tmpfs (rw,nosuid,nodev,noexec,relatime,size=1433476k,mode=755)
/dev/nvme0n1p2 on / type ext4 (rw,relatime,errors=remount-ro)
securityfs on /sys/kernel/security type securityfs (rw,nosuid,nodev,noexec,relatime)
tmpfs on /dev/shm type tmpfs (rw,nosuid,nodev)
tmpfs on /run/lock type tmpfs (rw,nosuid,nodev,noexec,relatime,size=5120k)
cgroup2 on /sys/fs/cgroup type cgroup2 (rw,nosuid,nodev,noexec,relatime,nsdelegate,memory_recursiveprot)
pstore on /sys/fs/pstore type pstore (rw,nosuid,nodev,noexec,relatime)
efivarfs on /sys/firmware/efi/efivars type efivarfs (rw,nosuid,nodev,noexec,relatime)
none on /sys/fs/bpf type bpf (rw,nosuid,nodev,noexec,relatime,mode=700)
systemd-1 on /proc/sys/fs/binfmt_misc type autofs (rw,relatime,fd=29,pgrp=1,timeout=0,minproto=5,maxproto=5,direct,pipe_ino=1999)
mqueue on /dev/mqueue type mqueue (rw,nosuid,nodev,noexec,relatime)
tracefs on /sys/kernel/tracing type tracefs (rw,nosuid,nodev,noexec,relatime)
debugfs on /sys/kernel/debug type debugfs (rw,nosuid,nodev,noexec,relatime)
hugetlbfs on /dev/hugepages type hugetlbfs (rw,relatime,pagesize=2M)
fusectl on /sys/fs/fuse/connections type fusectl (rw,nosuid,nodev,noexec,relatime)
configfs on /sys/kernel/config type configfs (rw,nosuid,nodev,noexec,relatime)
/dev/nvme0n1p3 on /var type ext4 (rw,relatime)
/dev/nvme0n1p5 on /tmp type ext4 (rw,relatime)
/dev/nvme0n1p6 on /home type ext4 (rw,relatime)
/dev/nvme0n1p1 on /boot/efi type vfat (rw,relatime,fmask=0077,dmask=0077,codepage=437,iocharset=ascii,shortname=mixed,utf8,errors=remount-ro)
tmpfs on /run/user/1000 type tmpfs (rw,nosuid,nodev,relatime,size=1433472k,nr_inodes=358368,mode=700,uid=1000,gid=1000)
gvfsd-fuse on /run/user/1000/gvfs type fuse.gvfsd-fuse (rw,nosuid,nodev,relatime,user_id=1000,group_id=1000)
Debian Bullseye

mala
Beiträge: 96
Registriert: 19.09.2008 19:17:34

Re: MariaDB Anmeldung nicht mehr möglich

Beitrag von mala » 12.09.2021 13:05:08

Meine Lösung:

Alles entfernen.

Code: Alles auswählen

apt-get remove --purge mysql*
apt-get remove --purge mysql-apt-config
rm -rf /etc/mysql /var/lib/mysql
apt-get autoremove
apt-get autoclean
Und danach Neuinstallation mit:

Code: Alles auswählen

apt install mariadb-server mariadb-client
Debian Bullseye

albundy
Beiträge: 82
Registriert: 26.08.2009 19:49:12

Re: MariaDB Anmeldung nicht mehr möglich

Beitrag von albundy » 12.09.2021 13:08:53

Mir ist bei der Ausgabe von "mount" aufgefallen, dass Du /var separat gemountet hast.
Bei mir sieht die betreffende Zeile von

Code: Alles auswählen

ls -lh /
so aus:

Code: Alles auswählen

drwxr-xr-x  21 root root  600 12. Sep 13:01 run
Und

Code: Alles auswählen

ls -l /var

Code: Alles auswählen

lrwxrwxrwx  1 root root     4 17. Feb 2020  run -> /run
oder besser:

Code: Alles auswählen

ls -l /var/run

Code: Alles auswählen

lrwxrwxrwx 1 root root 4 17. Feb 2020  /var/run -> /run
Vielleicht ist da aus der Richtung irgendetwas "faul"? Wie sieht es bei Dir aus?

Antworten