squeeze PHP 5.3 auf 5.2

Debian macht sich hervorragend als Web- und Mailserver. Schau auch in den " Tipps und Tricks"-Bereich.
Benutzeravatar
fulltilt
Beiträge: 1063
Registriert: 03.12.2006 20:10:57

squeeze PHP 5.3 auf 5.2

Beitrag von fulltilt » 18.08.2010 13:42:18

Debian6 - 2.6.32-5-686

gibts eine Möglichkeit von PHP5.3 wieder zurück auf 5.2 zu gehen - bekomme hier keine Alternativen angeboten ...

Code: Alles auswählen

apt-cache showpkg php5
Dependencies: 
5.3.2-2 - libapache2-mod-php5 (18 5.3.2-2) libapache2-mod-php5filter (18 5.3.2-2) php5-cgi (2 5.3.2-2) php5-common (2 5.3.2-2) 
Provides: 
5.3.2-2 - 
Reverse Provides: 

Debian: Testing
Desktop: KDE Plasma 5

Benutzeravatar
McAldo
Moderator
Beiträge: 2045
Registriert: 26.11.2003 11:43:36
Lizenz eigener Beiträge: GNU Free Documentation License
Wohnort: Terra / Sol-System / Milchstraße

Re: squeeze PHP 5.3 auf 5.2

Beitrag von McAldo » 18.08.2010 14:58:39

vi /etc/apt/preferences

Code: Alles auswählen

Package: libapache2-mod-php5 libapache2-mod-php5filter
Pin: version 5.2.6*
Pin-Priority: 1001

Package: php5 php5-cgi php5-cli php5-common php5-curl php5-dbg php5-dev php5-enchant php5-gd php5-gmp
Pin: version 5.2.6*
Pin-Priority: 1001

Package: php5-imagick php5-imap php5-interbase php5-intl php5-ldap php5-mcrypt php5-mhash php5-mysql php5-odbc php5-pgsql
Pin: version 5.2.6*
Pin-Priority: 1001

Package: php5-pspell php5-recode php5-snmp php5-sqlite php5-sybase php5-tidy php5-xmlrpc php5-xsl php-pear
Pin: version 5.2.6*
Pin-Priority: 1001

Package: php-benchmark
Pin: version 1.2.7*
Pin-Priority: 1001

Package: php-compat
Pin: version 1.5.0*
Pin-Priority: 1001

Package: php-http
Pin: version 1.4.0*
Pin-Priority: 1001

Package: php-http-request
Pin: version 1.4.2*
Pin-Priority: 1001

Package: php-net-socket
Pin: version 1.0.8*
Pin-Priority: 1001

Package: php-net-url
Pin: version 1.0.15*
Pin-Priority: 1001

Package: php5-xdebug
Pin: version 2.0.3*
Pin-Priority: 1001
Lenny solltest du auch in den Sourcen haben, also:

Code: Alles auswählen

deb http://ftp.de.debian.org/debian/ lenny main non-free contrib
Eventuell macht der da schon mit einem dist-upgrade die ältere PHP-Version drauf. Ansonsten alles mit PHP runter und neu installieren.

EDIT: Habe den Eintrag für die Sourceslist angepasst, da ich erst den Hostname von meinem internen Paketserver (mit apt-proxy) eingetragen hatte. :)

McAldo
Achte auf deine Gedanken, denn sie werden Worte.
Achte auf deine Worte, denn sie werden Handlungen.
Achte auf deine Handlungen, denn sie werden Gewohnheiten.
Achte auf deine Gewohnheiten, denn sie werden dein Charakter.
Achte auf deinen Charakter, denn er wird dein Schicksal.
(Talmud)

Benutzeravatar
fulltilt
Beiträge: 1063
Registriert: 03.12.2006 20:10:57

Re: squeeze PHP 5.3 auf 5.2

Beitrag von fulltilt » 18.08.2010 18:12:20

hm - habe jetzt folgendes Problem:

Code: Alles auswählen

Paket php5 ist nicht verfügbar, wird aber von einem anderen Paket
referenziert. Das kann heißen, dass das Paket fehlt, dass es veraltet
ist oder nur aus einer anderen Quelle verfügbar ist.
E: Paket php5 hat keinen Installationskandidaten
Habs wie oben gemacht, auch mit apt-get update && apt-get dist-upgrade (keine reaktion auf php5)
Dann alle php5 Pakete deinstalliert und:
apt-get install libapache2-mod-php5 php-pear php5-cgi php5-cli php5-common php5-gd php5-mcrypt php5-mysql

das hier ist auch seltsam:
apt-cache showpkg php5 gibt noch immer die 5.3 aus ...
Debian: Testing
Desktop: KDE Plasma 5

gxyz
Beiträge: 202
Registriert: 26.07.2010 13:54:21
Lizenz eigener Beiträge: MIT Lizenz

Re: squeeze PHP 5.3 auf 5.2

Beitrag von gxyz » 18.08.2010 19:27:08

fulltilt hat geschrieben: das hier ist auch seltsam:
apt-cache showpkg php5 gibt noch immer die 5.3 aus ...
... was allerdings nichts darüber aussagt, welche Version installiert ist und noch nicht einmal unbedingt die Version angibt, die ohne weitere Angaben durch 'apt-get install php5' installiert würde; welche Versionen verfügbar sind und mit welcher Priorität kann z.B. durch

Code: Alles auswählen

 apt-cache policy php5
erfahren werden.

Benutzeravatar
fulltilt
Beiträge: 1063
Registriert: 03.12.2006 20:10:57

Re: squeeze PHP 5.3 auf 5.2

Beitrag von fulltilt » 19.08.2010 08:48:52

im Moment lässt sich gar keine installieren und das pinning paket wird nicht gefunden ...

Code: Alles auswählen

apt-cache policy php5
php5:
  Installiert: (keine)
  Kandidat: (keine)
  Paket-Pinning: (nicht gefunden)
  Versions-Tabelle:
     5.3.2-2 1001
        500 http://ftp.de.debian.org squeeze/main Packages
Debian: Testing
Desktop: KDE Plasma 5

gxyz
Beiträge: 202
Registriert: 26.07.2010 13:54:21
Lizenz eigener Beiträge: MIT Lizenz

Re: squeeze PHP 5.3 auf 5.2

Beitrag von gxyz » 19.08.2010 14:44:44

... irgendwo ist bei Dir offensichtlich der Wurm drin, aber wohl eher in den Paketlisten. Was kommt denn raus, wenn Du die Pins 'mal vorübergehend aus dem Weg räumst (mv /etc/apt/preferences /tmp), vorsichtshalber noch 'mal die Paketlisten aktualisierst (apt-get update) und dann noch 'mal "apt-cache policy php5" versuchst?

Benutzeravatar
fulltilt
Beiträge: 1063
Registriert: 03.12.2006 20:10:57

Re: squeeze PHP 5.3 auf 5.2

Beitrag von fulltilt » 19.08.2010 15:35:42

hm - das pinning wird anscheinend komplett ignoriert ...
ohne preferences:

Code: Alles auswählen

php5:
  Installiert: (keine)
  Kandidat: 5.3.2-2
  Versions-Tabelle:
     5.3.2-2 0
        500 http://ftp.de.debian.org squeeze/main Packages
Debian: Testing
Desktop: KDE Plasma 5

Benutzeravatar
KBDCALLS
Moderator
Beiträge: 22171
Registriert: 24.12.2003 21:26:55
Lizenz eigener Beiträge: MIT Lizenz
Wohnort: Dortmund
Kontaktdaten:

Re: squeeze PHP 5.3 auf 5.2

Beitrag von KBDCALLS » 19.08.2010 15:58:08

Was ergibt ein

Code: Alles auswählen

apt-cache  policy
. Und was steht in der /etc/apt/sources.list bzw. im Verzeichnis /etc/apt/sources.list.d
Was haben Windows und ein Uboot gemeinsam?
Kaum macht man ein Fenster auf, gehen die Probleme los.

EDV ist die Abkürzung für: Ende der Vernunft

Bevor du einen Beitrag postest:
  • Kennst du unsere Verhaltensregeln
  • Lange Codezeilen/Logs gehören nach NoPaste, in Deinen Beitrag dann der passende Link dazu.

gxyz
Beiträge: 202
Registriert: 26.07.2010 13:54:21
Lizenz eigener Beiträge: MIT Lizenz

Re: squeeze PHP 5.3 auf 5.2

Beitrag von gxyz » 19.08.2010 16:00:50

fulltilt hat geschrieben:hm - das pinning wird anscheinend komplett ignoriert ...
... in /tmp sucht apt natürlich nicht nach der "preferences"-Datei (was ja der Zweck der Übung war - nur für den Fall dass da irgendein Fehler drinnen ist).

Offensichtlich hast Du schlicht "lenny" nach wie vor nicht in der "/etc/apt/sources.list" (oder hast Du womöglich den Vorschlag hier aus dem Forum kopiert - samt dem Hostnamen "debserv"?;). Setz doch da 'mal z.B.:

Code: Alles auswählen

deb http://ftp.de.debian.org/debian/ lenny main non-free contrib
'rein, und wiederhole die Prozedur, dann müssten dort eigentlich sowohl "lenny" als auch "squeeze" auftauchen; wenn das klappt und Du dann noch die "preferences" wieder zurück nach /etc/apt kopierst solltest (und nicht noch irgendwo ein Fehler versteckt ist) dann sollte eigentlich die Version aus "lenny" als "Kandidat" auftauchen ...

Benutzeravatar
fulltilt
Beiträge: 1063
Registriert: 03.12.2006 20:10:57

Re: squeeze PHP 5.3 auf 5.2

Beitrag von fulltilt » 19.08.2010 16:14:25

Danke - stimmt hatte es nicht mehr in der sources.list :-)
jetzt sieht es so aus > muss ich beim pinning das dfsg.1-1+lenny8 0 in der preferences mit angeben?

Code: Alles auswählen

php5:
  Installiert: (keine)
  Kandidat: 5.3.2-2
  Versions-Tabelle:
     5.3.2-2 0
        500 http://ftp.de.debian.org squeeze/main Packages
     5.2.6.dfsg.1-1+lenny8 0
        500 http://ftp.de.debian.org lenny/main Packages

Debian: Testing
Desktop: KDE Plasma 5

gxyz
Beiträge: 202
Registriert: 26.07.2010 13:54:21
Lizenz eigener Beiträge: MIT Lizenz

Re: squeeze PHP 5.3 auf 5.2

Beitrag von gxyz » 19.08.2010 16:24:26

fulltilt hat geschrieben:muss ich beim pinning das dfsg.1-1+lenny8 0 in der preferences mit angeben?
"5.2.6*", wie oben vorgeschlagen, sollte schon passen: dann bleibst Du zwar im Prinzip bei der Version, bekommst aber trotzdem noch Sicherheitsupdates ...

Benutzeravatar
fulltilt
Beiträge: 1063
Registriert: 03.12.2006 20:10:57

Re: squeeze PHP 5.3 auf 5.2

Beitrag von fulltilt » 19.08.2010 16:37:12

ok - habs jetzt soweit, allerdings will er mir jetzt über 500 Pakete löschen wenn ich php5 installiere:
Wegen der Abhängigkeiten > libkrb53
apt-get install libapache2-mod-php5 libkrb53 php5-cgi php5-common php5
0 aktualisiert, 5 neu installiert, 531 zu entfernen und 0 nicht aktualisiert
Debian: Testing
Desktop: KDE Plasma 5

gxyz
Beiträge: 202
Registriert: 26.07.2010 13:54:21
Lizenz eigener Beiträge: MIT Lizenz

Re: squeeze PHP 5.3 auf 5.2

Beitrag von gxyz » 19.08.2010 17:17:06

fulltilt hat geschrieben:ok - habs jetzt soweit, allerdings will er mir jetzt über 500 Pakete löschen wenn ich php5 installiere:
... na, das ist doch immerhin ein Fortschritt ;-)

Zumindest so auf den ersten Blick sieht's nicht so aus, als gäbe es einen leichten Weg, die Abhängigkeiten ohne größere Kollateralschäden zu erfüllen, da auf squeeze das Paket "libkrb53" offensichtlich durch "libkrb5-3" ersetzt wurde und dort explizit "Breaks: libkrb53" angegeben ist.

Es geht zwar im Prinzip, die beteiligten Pakete von Hand "passend zu machen" aber damit würdest Du Dich auf ziemlich glattes Terrain begeben. Was für einen Grund hat eigentlich Dein Missfallen an PHP 5.3 - vielleicht gibt's ja einen einfacheren Weg ...

Benutzeravatar
fulltilt
Beiträge: 1063
Registriert: 03.12.2006 20:10:57

Re: squeeze PHP 5.3 auf 5.2

Beitrag von fulltilt » 19.08.2010 17:20:50

jo - sieht schwierig aus :-)
verwende diesen webserver auf einem lokalen Rechner als entwicklungsumgebung (PHP)...
da die meisten anwendungen noch nicht kompatibel mit php 5.3 arbeiten, würde ich mich schon über eine lösung ohne lampp freuen :-)
bzw. gibts vieleicht eine möglichkeit PHP 5.3 in einen kompatibilitätsmodus (5.2) oder sowas zu setzen?
Debian: Testing
Desktop: KDE Plasma 5

Benutzeravatar
KBDCALLS
Moderator
Beiträge: 22171
Registriert: 24.12.2003 21:26:55
Lizenz eigener Beiträge: MIT Lizenz
Wohnort: Dortmund
Kontaktdaten:

Re: squeeze PHP 5.3 auf 5.2

Beitrag von KBDCALLS » 19.08.2010 17:41:01

Die beste Möglichkeit dürfte sein aus den Lenny Sourcen passende Pakete für Squeeze zu kompilieren und ein eigenes Repository aufzusetzen.
Was haben Windows und ein Uboot gemeinsam?
Kaum macht man ein Fenster auf, gehen die Probleme los.

EDV ist die Abkürzung für: Ende der Vernunft

Bevor du einen Beitrag postest:
  • Kennst du unsere Verhaltensregeln
  • Lange Codezeilen/Logs gehören nach NoPaste, in Deinen Beitrag dann der passende Link dazu.

Antworten