Empfängerfehler [553 5.7.1

Debian macht sich hervorragend als Web- und Mailserver. Schau auch in den " Tipps und Tricks"-Bereich.
Antworten
Tulskie
Beiträge: 30
Registriert: 05.05.2014 19:26:20

Empfängerfehler [553 5.7.1

Beitrag von Tulskie » 10.01.2017 20:56:31

Hallo zusammen,
nachdem ich meinen Server neu aufgesetzt habe,
Nginx
openssl
openssh
postfix
dovecot
bekomme ich bei meiner Mail ständig den Fehler: Empfängerfehler [553 5.7.1 <mymail@mymail.xx>: Sender address rejected: not owned by user mymail@mymail.xx

Ich verzweifel langsam an dem Problem.
Ich hoffe mir kann jemand weiterhelfen.
Wenn Logeinträge oder Confeinträge benötigt werden kann ich die gerne nachliefern.

Benutzeravatar
TRex
Moderator
Beiträge: 5654
Registriert: 23.11.2006 12:23:54
Lizenz eigener Beiträge: MIT Lizenz
Wohnort: KA

Re: Empfängerfehler [553 5.7.1

Beitrag von TRex » 10.01.2017 21:51:21

Die Postfixconfig (main.cf) bitte nach nopaste.debianforum.de sowie das mail.log während des Empfangs einer solchen Mail. Falls du Dateien in der main.cf referenzierst, die bitte auch.
Jesus saves. Buddha does incremental backups.
Windows ist doof, Linux funktioniert nichtDon't break debian!

Tulskie
Beiträge: 30
Registriert: 05.05.2014 19:26:20

Re: Empfängerfehler [553 5.7.1

Beitrag von Tulskie » 10.01.2017 21:59:35

Zuletzt geändert von Tulskie am 10.01.2017 22:59:43, insgesamt 2-mal geändert.

Benutzeravatar
TRex
Moderator
Beiträge: 5654
Registriert: 23.11.2006 12:23:54
Lizenz eigener Beiträge: MIT Lizenz
Wohnort: KA

Re: Empfängerfehler [553 5.7.1

Beitrag von TRex » 10.01.2017 22:30:24

Du gibst hier

Code: Alles auswählen

# Determine valid MAIL FROM addresses for a SASL authenticated user.
 
smtpd_sender_login_maps =
   proxy:mysql:/etc/postfix/sql/mysql_virtual_sender_acl.cf,
   proxy:mysql:/etc/postfix/sql/mysql_virtual_alias_maps.cf
an, welcher angemeldete User mit welchen Adressen Mails verschicken darf. Dort würde ich an deiner Stelle nachschauen, was bei den angegebenen mysql-statements rauskommt. Mit dem genannten Fehler findet man dazu bei ${Suchmaschine deiner Wahl} auch einige Ergebnisse, was da schieflaufen kann.
Jesus saves. Buddha does incremental backups.
Windows ist doof, Linux funktioniert nichtDon't break debian!

Tulskie
Beiträge: 30
Registriert: 05.05.2014 19:26:20

Re: Empfängerfehler [553 5.7.1

Beitrag von Tulskie » 10.01.2017 22:33:40

da steht aber kaum was drin.

Code: Alles auswählen

# mysql_virtual_sender_acl.cf
user = mailcow
password = xxxxxxxxxxxxxxxxxx
hosts = localhost
dbname = mailcow
query = SELECT logged_in_as FROM sender_acl WHERE send_as='%s'
#expansion_limit = 100



# mysql_virtual_alias_maps.cf
user = mailcow
password = xxxxxxxxxxxxxxxxxx
hosts = localhost
dbname = mailcow
query = SELECT DISTINCT CASE
        WHEN '%d' IN (SELECT domain FROM domain WHERE relay_all_recipients='1' AND domain='%d' AND backupmx='1') THEN 'OK'
        ELSE (SELECT goto FROM alias WHERE address='%s' AND active='1')
  END AS goto
  FROM alias;


Ich verstehe nicht was da schief laufen soll.

Benutzeravatar
TRex
Moderator
Beiträge: 5654
Registriert: 23.11.2006 12:23:54
Lizenz eigener Beiträge: MIT Lizenz
Wohnort: KA

Re: Empfängerfehler [553 5.7.1

Beitrag von TRex » 11.01.2017 09:01:35

Dann musst du leider den Autor des Tutorials beackern oder warten, bis sich hier jemand findet, der Postfix mit DB-Usern versteht. Ich kann dir nur raten, den Brotkrumen zu folgen - und dich schlau zu machen, was du da eigentlich konfiguriert hast - wenn nämlich plötzlich jeder von deinem Server aus Mails verschicken kann, hast du ein (rechtliches) Problem.
Jesus saves. Buddha does incremental backups.
Windows ist doof, Linux funktioniert nichtDon't break debian!

Tulskie
Beiträge: 30
Registriert: 05.05.2014 19:26:20

Re: Empfängerfehler [553 5.7.1

Beitrag von Tulskie » 11.01.2017 18:35:36

Dann danke ich dir für deine Mühen.
Ich warte mal ab ob sich noch jemand meldet hier.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste