Thunderbird und /var/mail/user

Debian macht sich hervorragend als Web- und Mailserver. Schau auch in den " Tipps und Tricks"-Bereich.
Antworten
barand3
Beiträge: 162
Registriert: 29.03.2018 18:52:16

Thunderbird und /var/mail/user

Beitrag von barand3 » 30.04.2018 15:20:38

Ich habe Postfix eingerichtet und lasse mir Systemnachrichten schicken nach /var/mail/user.
Nun habe ich Thunderbird ein neues Postfach angelegt und einen Symlink von /var/mail/user nach Inbox gelegt.
Thunderbird liest zwar die Mails, aber löscht sie nicht, nach dem neue Nachrichten kommen sind die alten wieder da.
Kann Thunderbird mit diesem Postfach nicht umgehen?

Benutzeravatar
weshalb
Beiträge: 821
Registriert: 16.05.2012 14:19:49

Re: Thunderbird und /var/mail/user

Beitrag von weshalb » 30.04.2018 15:58:58

Ich frage mich gerade, mit welchen Userdaten (Stichwort Rechte) du über Thunderbird auf das Postfach zugreifst.

Irgendwo muss das ja schließlich mitgegeben/verarbeitet werden.

barand3
Beiträge: 162
Registriert: 29.03.2018 18:52:16

Re: Thunderbird und /var/mail/user

Beitrag von barand3 » 30.04.2018 16:09:05

Ich habe an den Rechten garnichts gemacht.
Das Postfach gehöhrt dem User also mir und so hab ich einfach einen Symlink ins home Verzeichnis gelegt.

Benutzeravatar
weshalb
Beiträge: 821
Registriert: 16.05.2012 14:19:49

Re: Thunderbird und /var/mail/user

Beitrag von weshalb » 30.04.2018 16:13:47

Was läuft denn da überhaupt für ein Mail Delivery Agent?

barand3
Beiträge: 162
Registriert: 29.03.2018 18:52:16

Re: Thunderbird und /var/mail/user

Beitrag von barand3 » 30.04.2018 16:46:53

Keiner, ich hab nur Postfix eingerichtet und dabei wurde das Postfach angelegt.

Benutzeravatar
weshalb
Beiträge: 821
Registriert: 16.05.2012 14:19:49

Re: Thunderbird und /var/mail/user

Beitrag von weshalb » 30.04.2018 16:58:40

Aber spricht Thunderbird nicht nur pop/imap? Ich muss zugeben, solcherlei Konstrukt kenne ich überhaupt nicht.

barand3
Beiträge: 162
Registriert: 29.03.2018 18:52:16

Re: Thunderbird und /var/mail/user

Beitrag von barand3 » 30.04.2018 17:05:28

Naja, da bin ich mir jetzt garnicht mehr so sicher!
Man kann in Thunderbird ein Postfach anlegen "Unix Mailspool (Movemail)", ich dachte das ist genau das, was Postfix da angelegt hat.
Und Thunderbird liest das Postfach ja auch aus, aber wahrscheinlich kann Thunderbird nicht auf die Datei richtig zugreifen, da ja die Mails dann wieder da sind.
Sollte ich noch einen Imap MTA einrichten?

Benutzeravatar
weshalb
Beiträge: 821
Registriert: 16.05.2012 14:19:49

Re: Thunderbird und /var/mail/user

Beitrag von weshalb » 30.04.2018 17:13:37

barand3 hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
30.04.2018 17:05:28
Sollte ich noch einen Imap MTA einrichten?
Zumindest sollte es dann ohne Probleme funktionieren. Ist schließlich die Aufgabe eines MDA's. Dovecot läßt sich übrigens prima in Postfix einbinden.

barand3
Beiträge: 162
Registriert: 29.03.2018 18:52:16

Re: Thunderbird und /var/mail/user

Beitrag von barand3 » 01.05.2018 00:22:11

So, dovecot ist installiert und eingerichtet.
Einrichtung in Thunderbird hat auch funktioniert, bis auf eine Kleinigkeit, ich habe die Postfächer gruppiert und die Mails aus dem lokalen Postfach werden nicht mit
den anderen angezeigt, aber wie gesagt, ist nur eine Kleinigkeit.
Ich danke Dir für Deine Mühe!

Antworten