Freenet 550 Error *gelöst*

Debian macht sich hervorragend als Web- und Mailserver. Schau auch in den " Tipps und Tricks"-Bereich.
Antworten
Benutzeravatar
weshalb
Beiträge: 906
Registriert: 16.05.2012 14:19:49

Freenet 550 Error *gelöst*

Beitrag von weshalb » 26.07.2018 13:04:47

Hallo, seit gestern bekomme ich von sämtlichen Mailservern folgenden Fehler, wenn ich über Freenet versenden möchte:
host mx.freenet.de[195.4.92.211] said: 550 relay not
permitted (in reply to RCPT TO command)
Diagnostic-Code: smtp; 550 relay not permitted
Hat jemand ähnliche Erfahrungen?
Zuletzt geändert von weshalb am 29.07.2018 11:07:23, insgesamt 1-mal geändert.

scientific
Beiträge: 2999
Registriert: 03.11.2009 13:45:23
Lizenz eigener Beiträge: Artistic Lizenz
Kontaktdaten:

Re: Freenet 550 Error

Beitrag von scientific » 26.07.2018 13:07:10

Ich bekomme bei gmx ähnliches.
Error 550 "no permissions for user" oder "User not allowed"

Sehr lästig... Über webmail kann ich aber ganz normal emails versenden...

[EDIT]
Grad getestet, jetzt gehts wieder..
[/EDIT]
lg scientific
dann putze ich hier mal nur...

Eine Auswahl meiner Skripte und systemd-units.
https://github.com/xundeenergie

auch als Debian-Repo für Testing einbindbar:
deb http://debian.xundeenergie.at/xundeenergie testing main

Benutzeravatar
weshalb
Beiträge: 906
Registriert: 16.05.2012 14:19:49

Re: Freenet 550 Error

Beitrag von weshalb » 26.07.2018 14:45:05

Ich kann nur an den Kundensupport und *edit*andere Freenet Adressen schreiben, das funktioniert.

Andere Adressen: Fehlanzeige.

Die meinen, man hat nichts umgestellt. GMX und Strato funktioniert.

Benutzeravatar
weshalb
Beiträge: 906
Registriert: 16.05.2012 14:19:49

Re: Freenet 550 Error

Beitrag von weshalb » 29.07.2018 11:06:55

In meiner Relaymap musste ich den Port nachtragen. Heißt, dass ich bis dato über Port 25 eingeliefert hatte und Freenet diese Möglichkeit nun wohl abgeschaltet hatte.

@freenet.de mx.freenet.de:587

Der Freenet-Support hat tatsächlich gut funktioniert, trotz Kostenlosmail.

Antworten