Verständnisfrage zum zusammenwirken von Samba und Cups

Probleme mit Samba, NFS, FTP und Co.
fischic
Beiträge: 576
Registriert: 24.12.2019 12:25:08

Re: Verständnisfrage zum zusammenwirken von Samba und Cups

Beitrag von fischic » 11.09.2020 16:25:33

Thomas hat geschrieben:Unsere Clients drucken aber allesamt nicht direkt auf den Drucker, sondern via CUPS auf den Printserver
Mach' ich seit gefühlt 15 Jahren so. Ok, Windowsrechner habe ich keine. Aber wenn ich recht sehe, dann ging es in diesem Thread um MS auch nur vor sechs Jahren. :wink:

TomL
Beiträge: 5213
Registriert: 24.07.2014 10:56:59

Re: Verständnisfrage zum zusammenwirken von Samba und Cups

Beitrag von TomL » 11.09.2020 21:07:22

weshalb hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
11.09.2020 16:09:14
Und wie stelle ich dann den Client ein, damit der RAW verschickt?
Du wählst beim Einrichten eines neuen Druckes auf dem Client-Rechner im CUPS-OEM-Listcontrol einfach den Hersteller "RAW" und dann im folgenden Dialog die passende Warteschlange. Schau Dir oberhalb die Screenshots an, da sieht man doch den Unterschied beim Treiber. Aber Achtung, mit dieser Einstellung muss auf dem adressierten Cups-Server zwingend ein Drucker-Treiber eingerichtet sein.
vg, Thomas

Benutzeravatar
weshalb
Beiträge: 1004
Registriert: 16.05.2012 14:19:49

Re: Verständnisfrage zum zusammenwirken von Samba und Cups

Beitrag von weshalb » 13.09.2020 12:23:55

@TomL

Danke. Ich hatte bisher immer einen Treiber für die Drucker serverseitig und einen Druckertreiber auf Clientseite installiert. Da habe ich wohl die Materie nicht begriffen.... :)

Antworten