fragen zur konsole

Probleme mit Samba, NFS, FTP und Co.
Antworten
Benutzeravatar
The Hit-Man
Beiträge: 1600
Registriert: 21.11.2004 17:01:56
Wohnort: Menden ( Sauerland )
Kontaktdaten:

fragen zur konsole

Beitrag von The Hit-Man » 30.01.2012 15:19:41

wenn ich mich per ssh auf meinem alten squeeze-server einlogge, habe ich immer einen ganz komischen zeichensatz. also ich bekomme keine umlaute angezeigt. des weiteren sag er mir immer dieses hier:

Code: Alles auswählen

ls: Pr�fix nicht erkannt: rs
ls: Wert f�r Umgebungsvariable LS_COLORS ist syntaktisch fehlerhaft.
jemand ne ahnung wie ich das richtig einstellen kann?
Wer HTML postet oder gepostetes HTML quotet oder sich gepostetes oder
gequotetes HTML beschafft, um es in Verkehr zu bringen, wird geplonkt.

damals windows, früher ubuntu, danach debian, heute arch-linux ;)

syssi
Beiträge: 2951
Registriert: 24.12.2010 16:50:59
Lizenz eigener Beiträge: MIT Lizenz
Wohnort: Rheinland

Re: fragen zur konsole

Beitrag von syssi » 30.01.2012 15:23:46

Welche Shell nutzt du? Untersuch mal alles, was beim Login ausgefuehrt wird.

Code: Alles auswählen

.bashrc
.bash_login
.bash_profile
.profile
etc.
Die brachiale Methode waere einmal das komplette Homeverzeichnis (inkl. versteckter Dateien) in einen Unterordner zu bewegen, sich erneut einzuloggen und schauen, ob das Problem weiterhin besteht. Wenn es der Fall ist, dann ist serverweit etwas im Argen und du solltest dich unter /etc umsetzen (/etc/bash.bashrc etc.).

Benutzeravatar
The Hit-Man
Beiträge: 1600
Registriert: 21.11.2004 17:01:56
Wohnort: Menden ( Sauerland )
Kontaktdaten:

Re: fragen zur konsole

Beitrag von The Hit-Man » 30.01.2012 15:27:08

also es scheint egal zu sein mit welchen user ich mich einlogge. ist bei allen usern das gleiche. also schaue ich dann mal in die /etc und so weiter ...
Wer HTML postet oder gepostetes HTML quotet oder sich gepostetes oder
gequotetes HTML beschafft, um es in Verkehr zu bringen, wird geplonkt.

damals windows, früher ubuntu, danach debian, heute arch-linux ;)

Benutzeravatar
Emess
Beiträge: 2863
Registriert: 07.11.2006 15:02:26
Lizenz eigener Beiträge: MIT Lizenz
Wohnort: Im schönen Odenwald
Kontaktdaten:

Re: fragen zur konsole

Beitrag von Emess » 30.01.2012 17:17:33

Bei mir das gleiche problem mit Wheezy

Code: Alles auswählen

GeoIP City Edition, Rev 1: DE, 07, L�gde, N/A,
GeoIP City Edition, Rev 0: DE, 07, L�gde, 
GeoIP ASNum Edition: AS3320 Deutsche Telekom AG
michael@wheezy:~$ locale
LANG=de_DE.UTF-8
LANGUAGE=
LC_CTYPE="de_DE.UTF-8"
LC_NUMERIC="de_DE.UTF-8"
LC_TIME="de_DE.UTF-8"
LC_COLLATE="de_DE.UTF-8"
LC_MONETARY="de_DE.UTF-8"
LC_MESSAGES="de_DE.UTF-8"
LC_PAPER="de_DE.UTF-8"
LC_NAME="de_DE.UTF-8"
LC_ADDRESS="de_DE.UTF-8"
LC_TELEPHONE="de_DE.UTF-8"
LC_MEASUREMENT="de_DE.UTF-8"
LC_IDENTIFICATION="de_DE.UTF-8"
LC_ALL=
michael@wheezy:~$ 
Debian Testing (bleibt es auch)
Debian Jessie KDE 4.14.2 Kernel 4.6.0-0.bpo.1-amd64
Notebook MSI A7005 2,2 GHz duo 4 GB

http://www.emess62.de

Liffi
Beiträge: 2256
Registriert: 02.10.2004 01:33:05

Re: fragen zur konsole

Beitrag von Liffi » 31.01.2012 06:09:23

Welches Terminal setzt ihr ein?
Kann das lokal Umlaute korrekt anzeigen?

Benutzeravatar
The Hit-Man
Beiträge: 1600
Registriert: 21.11.2004 17:01:56
Wohnort: Menden ( Sauerland )
Kontaktdaten:

Re: fragen zur konsole

Beitrag von The Hit-Man » 31.01.2012 08:36:29

ich logge mich per ssh ein und nutze das gnome-terminal. lokal wird alles richtig angezeigt, nur eben auf dem server per ssh nicht. und dort nutze ich die normale bash.
Wer HTML postet oder gepostetes HTML quotet oder sich gepostetes oder
gequotetes HTML beschafft, um es in Verkehr zu bringen, wird geplonkt.

damals windows, früher ubuntu, danach debian, heute arch-linux ;)

Liffi
Beiträge: 2256
Registriert: 02.10.2004 01:33:05

Re: fragen zur konsole

Beitrag von Liffi » 31.01.2012 09:06:42

Vielleicht hilft dieser Thread weiter: viewtopic.php?t=84734.
Sind die Ausgaben von locale auf dem Server und auf dem lokalen Rechner identisch?

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste