[gelöst] proftpd-Probleme

Probleme mit Samba, NFS, FTP und Co.
Antworten
bmk555
Beiträge: 8
Registriert: 15.08.2017 16:42:44

[gelöst] proftpd-Probleme

Beitrag von bmk555 » 29.08.2017 17:57:25

Hallo,

nach der Neuinstallation eines Servers mit Debian Stretch (32bit) habe ich folgende Probleme mit proftpd:
  • Trotz der Direktive
    TransferLog /var/log/proftpd/xferlog
    in der proftpd.conf werden die übertragenen Dateien nicht geloggt
  • Das Systemlog
    SystemLog /var/log/proftpd/proftpd.log
    enthält nur den Eintrag zum Serverstart und nichts zu den Übertragungen
  • Trotz der Einstellung
    Umask 002 002
    werden Verzeichnisse und Dateien mit der Gruppenberechtigung r-x bzw. r-- angelegt (sollte rwx- bzw. rw- sein, damit Gruppenmitglieder in die neuen Verzeichnisse schreiben können)
Unter ubuntu-17.04-server-i386 hatte ich die Probleme (bei praktisch unveränderter proftpd.conf) nicht.

Weiß jemand einen Rat ?

Grüße bmk555
Zuletzt geändert von bmk555 am 31.08.2017 10:59:59, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
niemand
Beiträge: 11959
Registriert: 18.07.2004 16:43:29

Re: proftpd-Probleme

Beitrag von niemand » 29.08.2017 18:40:28

Weiß jemand einen Rat?
Schwierig, ohne deine gesamte Config zu kennen. Ich nehme an, neu gestartet hast du den Daemon nach den Änderungen?
Hardware: dunkelgrauer Laptop mit buntem Display (zum Aufklappen!) und eingebauter Tastatur; beiger Klotz mit allerhand Kabeln und auch mit Farbdisplay und Tastatur (je zum auf’n Tisch Stellen)
Am 7. Tag aber sprach der HERR: „QWNoIFNjaGVpw58sIGtlaW5lbiBCb2NrIG1laHIgYXVmIGRlbiBNaXN0ISBJY2ggbGFzcyBkYXMgamV0enQgZWluZmFjaCBzbyDigKYK“

bmk555
Beiträge: 8
Registriert: 15.08.2017 16:42:44

Re: proftpd-Probleme

Beitrag von bmk555 » 30.08.2017 13:36:31

Hallo,

ich glaube, ich bin der Ursache etwas näher gekommen:

Es liegt wohl am Client filezilla.

Wenn ich Dateien mit dem Konsolen-ftp oder mit der filezilla-Einstellung ftp - unverschlüsselt oder per TLS übertrage, wird xferlog geschrieben und die Dateien haben Schreibzugriff für die Gruppe.

Die Einstellung "SFTP - SSH File Transfer Protocol" führt offenbar zu dem Verhalten, dass xferlog nicht geschrieben wird und die Umask-Einstellung in der Konfig-Datei unwirksam ist.

Ist schon irgendwie merkwürdig.

Grüße bmk555

Benutzeravatar
niemand
Beiträge: 11959
Registriert: 18.07.2004 16:43:29

Re: proftpd-Probleme

Beitrag von niemand » 30.08.2017 13:56:56

Nein, ist nicht sonderlich merkwürdig: für SFTP ist proftpd nicht zuständig, sondern der sshd, sofern man’s nicht explizit anders konfiguriert. Entsprechend haben die Einstellungen des ftpd keinen Einfluss auf diese Übertragungen.
Hardware: dunkelgrauer Laptop mit buntem Display (zum Aufklappen!) und eingebauter Tastatur; beiger Klotz mit allerhand Kabeln und auch mit Farbdisplay und Tastatur (je zum auf’n Tisch Stellen)
Am 7. Tag aber sprach der HERR: „QWNoIFNjaGVpw58sIGtlaW5lbiBCb2NrIG1laHIgYXVmIGRlbiBNaXN0ISBJY2ggbGFzcyBkYXMgamV0enQgZWluZmFjaCBzbyDigKYK“

bmk555
Beiträge: 8
Registriert: 15.08.2017 16:42:44

Re: [gelöst] proftpd-Probleme

Beitrag von bmk555 » 31.08.2017 13:16:08

Man lernt nie aus ... die Verbindungen werden nach auth.log mit dem Identifier "sshd" geloggt.
Grüße bmk

Benutzeravatar
niemand
Beiträge: 11959
Registriert: 18.07.2004 16:43:29

Re: [gelöst] proftpd-Probleme

Beitrag von niemand » 31.08.2017 13:23:13

Du kannst SFTP allerdings auch mit dem proftpd anbieten.
Hardware: dunkelgrauer Laptop mit buntem Display (zum Aufklappen!) und eingebauter Tastatur; beiger Klotz mit allerhand Kabeln und auch mit Farbdisplay und Tastatur (je zum auf’n Tisch Stellen)
Am 7. Tag aber sprach der HERR: „QWNoIFNjaGVpw58sIGtlaW5lbiBCb2NrIG1laHIgYXVmIGRlbiBNaXN0ISBJY2ggbGFzcyBkYXMgamV0enQgZWluZmFjaCBzbyDigKYK“

Antworten