cups & apsfilter

Probleme mit Samba, NFS, FTP und Co.
Antworten
julien
Beiträge: 1062
Registriert: 06.05.2002 19:53:05
Wohnort: Oberhessen

cups & apsfilter

Beitrag von julien » 15.12.2002 22:42:36

ich frag mich grad, ob man den apsfilter benötigt, wenn man cups benutzt? Weil mein apsfilter war nie richtig konfiguriert, aber der hat versch. Dateien per lpr trotzdem richtig ausgedruckt :?: :!:

Benutzeravatar
pdreker
Beiträge: 8297
Registriert: 29.07.2002 21:53:30
Lizenz eigener Beiträge: MIT Lizenz
Wohnort: Nürnberg

Beitrag von pdreker » 16.12.2002 04:27:50

Nein den apsfilter kannst Du weglassen, wenn Du CUPS benutzt.

Code: Alles auswählen

dreker@wintermute:Dokumente$ dpkg -l cups* apsfilter*
Gewünscht=Unbekannt/Installieren/R=Entfernen/P=Säubern/Halten
| Status=Nicht/Installiert/Config/U=Entpackt/Fehlgeschl. Konf./Halb install.
|/ Fehler?=(keiner)/Halten/R=Neuinst. notw/X=beides (Status, Fehler: GROß=schlecht)
||/ Name           Version        Beschreibung
+++-==============-==============-============================================
un  cups           <keine>        (keine Beschreibung vorhanden)
pn  cupsomatic-ppd <keine>        (keine Beschreibung vorhanden)
ii  cupsys         1.1.16-4       Common UNIX Printing System(tm) - server
ii  cupsys-bsd     1.1.16-4       Common UNIX Printing System(tm) - BSD comman
ii  cupsys-client  1.1.16-4       Common UNIX Printing System(tm) - client pro
ii  cupsys-driver- 4.2.4-1        Gimp-Print printer drivers for CUPS
pn  cupsys-pstoras <keine>        (keine Beschreibung vorhanden)
pn  apsfilter      <keine>        (keine Beschreibung vorhanden)

Läuft einwandfrei.

Patrick
Definitely not a bot...
Jabber: pdreker@debianforum.de

julien
Beiträge: 1062
Registriert: 06.05.2002 19:53:05
Wohnort: Oberhessen

Beitrag von julien » 16.12.2002 17:03:42

hm ok

aber brauch ich die ganzen Konverter (a2ps etc...) immer noch, um mit lpr bestimmte Dateitypen auszudrucken, oder sind die auch überflüssig?

Benutzeravatar
pdreker
Beiträge: 8297
Registriert: 29.07.2002 21:53:30
Lizenz eigener Beiträge: MIT Lizenz
Wohnort: Nürnberg

Beitrag von pdreker » 16.12.2002 17:21:04

Also a2ps sollte man immer da haben, weils einfach praktisch ist. Ansonsten kannst Du an Filtern eigentlich installieren was Du willst, aber CUPS braucht die nicht, das macht alles selbst, oder hat eine Dependency auf das Paket, so dass er Dich warnt, wenn Du es runterwerfen willst...

Patrick
Definitely not a bot...
Jabber: pdreker@debianforum.de

xtoph
Beiträge: 178
Registriert: 28.09.2002 19:07:39
Kontaktdaten:

Beitrag von xtoph » 28.01.2003 23:23:10

Hm, und wie kann ich PostScript auf meinem LaserJet III drucken? Ich brauche das u.a. um 2 Seiten auf einer Seite auszudrucken.

Benutzeravatar
peschmae
Moderator
Beiträge: 4844
Registriert: 07.01.2003 12:50:33
Lizenz eigener Beiträge: MIT Lizenz
Wohnort: nirgendwo im irgendwo

Beitrag von peschmae » 06.03.2003 12:58:31

1) in Datei drucken (-> postscript)
2) rumwursteln
3) richtig drucken, z.B. mit xpp oder kprinter

MfG Peschmä

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast