[gelöst] NFS4/Kerberos mount funktioniert beim booten nur sporadisch

Einrichten des lokalen Netzes, Verbindung zu anderen Computern und Diensten.
Antworten
joe2017
Beiträge: 251
Registriert: 07.08.2017 14:29:51

[gelöst] NFS4/Kerberos mount funktioniert beim booten nur sporadisch

Beitrag von joe2017 » 13.07.2018 08:53:06

Guten morgen zusammen,

ich hab einen LDAP/Kerberos Server und einen NFS Server mit dieversen Freigaben. Wenn ich meinen Client starte wird die Freigabe nur ab und zu gemountet. Wenn ich anschließend am client mit sudo mount -a alle fstab mountpoints mounte funktioniert das ohne Probleme. Was könnte hier das Problem beim Rechnerstart sein. Muss dies irgendwie verzögert gestartet werden?

Server/Client Debian 9.4.0 Stretch

Server mount
sudo nano /etc/exports

Code: Alles auswählen

/folder/	192.168.1.0/24(sec=krb5i,rw,sync,secure,no_subtree_check,no_root_squash)
Client mount
sudo nano /etc/fstab

Code: Alles auswählen

server.domain:/folder /local-mount-folder/	nfs4	sec=krb5i,rw,sync,nouser	0	2
Zuletzt geändert von joe2017 am 01.08.2018 10:27:46, insgesamt 1-mal geändert.

schwedenmann
Beiträge: 4168
Registriert: 30.12.2004 15:31:07
Wohnort: Wegberg

Re: NFS4/Kerberos mount funktioniert beim booten nur sporadisch

Beitrag von schwedenmann » 13.07.2018 09:04:53

Hallo


Was sagt denn systemctl status derentsprechendedienstfürnfs4 ?

mfg
schwedenmann

joe2017
Beiträge: 251
Registriert: 07.08.2017 14:29:51

Re: NFS4/Kerberos mount funktioniert beim booten nur sporadisch

Beitrag von joe2017 » 13.07.2018 09:15:21

systemctl status "xxxxxxxxxxxxx.mount"

Code: Alles auswählen

— xxxxxxxxxxxxx.mount - /mount/folder
   Loaded: loaded (/etc/fstab; generated; vendor preset: enabled)
   Active: failed (Result: timeout) since Tue 2018-07-17 10:47:35 CEST; 4min 28s
    Where: /mount/folder
     What: NFSserver.local.net:/files/data
     Docs: man:fstab(5)
           man:systemd-fstab-generator(8)
  Process: 584 ExecMount=/bin/mount NFSserver.local.net:/files/d
    Tasks: 0 (limit: 4915)
   CGroup: /system.slice/xxxxxxxxxxxxx.mount
Zuletzt geändert von joe2017 am 17.07.2018 10:55:39, insgesamt 2-mal geändert.

joe2017
Beiträge: 251
Registriert: 07.08.2017 14:29:51

Re: NFS4/Kerberos mount funktioniert beim booten nur sporadisch

Beitrag von joe2017 » 17.07.2018 09:54:59

Ich hab folgendes in meinem /var/log/syslog.1 gelesen

Code: Alles auswählen

Unit entered failed state.
Mounting time out. Stopping.
Mount process exited, code=killed status=15
Failed to mount
Ich habe hier noch ein Auszug aus einem Log:

Code: Alles auswählen

Jul 16 09:13:10 client systemd[1]: xxxxxxxxxxxxx.mount: Mounting timed out. Stopping.
Jul 16 09:13:10 client systemd[1]: xxxxxxxxxxxxx.mount: Mount process exited, code=killed status=15
Jul 16 09:13:10 client systemd[1]: Failed to mount /mount/folder.
Jul 16 09:13:10 client systemd[1]: Dependency failed for Remote File Systems.
Jul 16 09:13:10 client systemd[1]: remote-fs.target: Job remote-fs.target/start failed with result 'dependency'.
Jul 16 09:13:10 client kernel: [  112.008728] NFS: nfs4_discover_server_trunking unhandled error -512. Exiting with error EIO
Jul 16 09:13:10 client systemd[1]: xxxxxxxxxxxxx.mount: Unit entered failed state.
Jul 16 09:13:10 client systemd[1]: home-users.mount: Mounting timed out. Stopping.
Jul 16 09:13:10 client systemd[1]: home-users.mount: Mount process exited, code=killed status=15
Jul 16 09:13:10 client systemd[1]: Failed to mount /home/users.
Jul 16 09:13:10 client kernel: [  112.015880] NFS: nfs4_discover_server_trunking unhandled error -512. Exiting with error EIO
Jul 16 09:13:10 client systemd[1]: home-users.mount: Unit entered failed state.


Jul 17 09:41:49 client systemd[1]: home-users.mount: Mounting timed out. Stopping.
Jul 17 09:41:49 client systemd[1]: home-users.mount: Mount process exited, code=killed status=15
Jul 17 09:41:49 client systemd[1]: Failed to mount /home/users.
Jul 17 09:41:49 client systemd[1]: Dependency failed for Remote File Systems.
Jul 17 09:41:49 client systemd[1]: remote-fs.target: Job remote-fs.target/start failed with result 'dependency'.
Jul 17 09:41:49 client systemd[1]: home-users.mount: Unit entered failed state.
Jul 17 09:41:49 client systemd[1]: xxxxxxxxxxxxx.mount: Mounting timed out. Stopping.
Jul 17 09:41:49 client systemd[1]: Starting LSB: Start NTP daemon...
Jul 17 09:41:49 client kernel: [  112.166044] NFS: nfs4_discover_server_trunking unhandled error -512. Exiting with error EIO
Jul 17 09:41:49 client kernel: [  112.166742] NFS: nfs4_discover_server_trunking unhandled error -512. Exiting with error EIO
Jul 17 09:41:49 client e.ms_bash_computer_start_script.sh[530]: mount.nfs4: mount system call failed
Jul 17 09:41:49 client systemd[1]: Starting Permit User Sessions...
Jul 17 09:41:49 client systemd[1]: Starting LSB: Speech Dispatcher...
Jul 17 09:41:49 client systemd[1]: xxxxxxxxxxxxx.mount: Mount process exited, code=killed status=15
Jul 17 09:41:49 client systemd[1]: Failed to mount /mount/folder.
Jul 17 09:41:49 client systemd[1]: xxxxxxxxxxxxx.mount: Unit entered failed state.
Jul 17 09:41:49 client systemd[1]: Started Permit User Sessions.

joe2017
Beiträge: 251
Registriert: 07.08.2017 14:29:51

Re: NFS4/Kerberos mount funktioniert beim booten nur sporadisch

Beitrag von joe2017 » 19.07.2018 10:49:14

Ich habe heute noch etwas gefunden und getestet. Bin mir aber noch nicht sicher, ob das sauber funktioniert. Ich bin gerade in der Testphase.

in der /etc/fstab zu den mount Optionen einfach noch _netdev angeben.

joe2017
Beiträge: 251
Registriert: 07.08.2017 14:29:51

Re: NFS4/Kerberos mount funktioniert beim booten nur sporadisch

Beitrag von joe2017 » 20.07.2018 11:11:38

joe2017 hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
19.07.2018 10:49:14
Ich habe heute noch etwas gefunden und getestet. Bin mir aber noch nicht sicher, ob das sauber funktioniert. Ich bin gerade in der Testphase.
in der /etc/fstab zu den mount Optionen einfach noch _netdev angeben.
Leider habe ich auch hierbei immer wieder das Problem das meine NFS4 exports nicht gemountet werden. Hat noch jemand eine Idee woran das liegen könnte?

joe2017
Beiträge: 251
Registriert: 07.08.2017 14:29:51

Re: NFS4/Kerberos mount funktioniert beim booten nur sporadisch

Beitrag von joe2017 » 30.07.2018 16:18:34

kann man evtl. die Einträge der FSTAB bzw. nur die Mountpoints der NFS Server zu einem späteren mounten?
Nachdem das System vollständig gebootet ist und die Gnome Oberfläche geladen ist. Jedoch noch vor der Anmeldung, da mein /home/users Verzeichnis ein Mountpoint ist.

joe2017
Beiträge: 251
Registriert: 07.08.2017 14:29:51

Re: NFS4/Kerberos mount funktioniert beim booten nur sporadisch

Beitrag von joe2017 » 30.07.2018 17:17:16

Ich habe jetzt noch etwas gefunden und bin dabei es zu testen. So wie es aktuell aussieht, funktioniert das zuverlässig.
und zwar wir in die FSTAB zu dem NFS4 mount noch folgende Option angehängt

Code: Alles auswählen

noauto,x-systemd.automount
Das ganze sieht bei mir jetzt folgendermaßen aus.

Code: Alles auswählen

server.domain:/folder1 /home/users		nfs4	sec=krb5i,rw,sync,users,_netdev,noauto,x-systemd.automount	0	0
server.domain:/folder2 /local-mount-folder/	nfs4	sec=krb5i,rw,sync,users,_netdev,noauto,x-systemd.automount	0	0
- Ich starte meinen Client
- Ich wechsel mit STRG+ALT+F2 auf das Terminal
- Ich melde meinen lokalen root user an und führe df -h aus
- Hier sehe ich noch keine NFS4 mountpoints
- Ich wechsel zum normalen Login STRG+ALT+F1 und melde mich mit meinem LDAP/Kerberos User an
- Ich öffne das Terminal und führe wieder df -h aus
- Hier sehe ich zusätzlich meinen mountpoint /home/users
- Ich öffne meinen im Nautilus angehängten mountpoint zu meinem zweiten NFS4 mount
- Ich führe im Terminal wieder df -h aus
- Hier sehe ich jetzt wieder den zusätzlichen mountpoint /home/users und /local-mount-folder

Ich habe jetzt bereits mehrfach neu gestartet und heruntergefahren. Aktuell sieht es ganz gut aus. Ich werde dies noch einige Tage beobachten.

joe2017
Beiträge: 251
Registriert: 07.08.2017 14:29:51

Re: [gelöst] NFS4/Kerberos mount funktioniert beim booten nur sporadisch

Beitrag von joe2017 » 01.08.2018 10:29:05

Ich habe das ganze jetzt noch etwas getest und muss sagen, dass ich bis jetzt keine mount Probleme nach dem Starten oder Neustart habe.

Benutzeravatar
jph
Beiträge: 429
Registriert: 06.12.2015 15:06:07
Lizenz eigener Beiträge: MIT Lizenz
Wohnort: Greven/Westf.

Re: [gelöst] NFS4/Kerberos mount funktioniert beim booten nur sporadisch

Beitrag von jph » 12.08.2018 23:16:27

Du hättest die Lösung im Wiki nachlesen können: Wiki-Artikel zum Thema NFSv4-Mini-Howto

Antworten