CD-Datenbank

Du suchst ein Programm für einen bestimmten Zweck?
Antworten
Karamel
Beiträge: 161
Registriert: 11.12.2006 20:48:12

CD-Datenbank

Beitrag von Karamel » 08.01.2019 22:11:08

Ich möchte eine Datenbank meiner CDs anlegen. Ich stelle mir das so vor, dass ich die Barcodea einscanne oder Label und Nummer eingebe und das Programm die Infos aus einer Datenbank (Musicbrainz o.ä.) zieht und meiner Datenbank hinzufügt. Die Programme, die ich mir bisher angesehen habe, wollen alle meine CDs rippen und dann die MP3s verwalten. Darum geht es aber gerade nicht.

schwedenmann
Beiträge: 4319
Registriert: 30.12.2004 15:31:07
Wohnort: Wegberg

Re: CD-Datenbank

Beitrag von schwedenmann » 08.01.2019 22:18:34

Hallo


Mir fallen da ein z.B.

gcstar
tellico (ist zwar für Bücher, läßt sich aber afaik auch für CD verwenden
datacrow

mfg
schwedenmann

Karamel
Beiträge: 161
Registriert: 11.12.2006 20:48:12

Re: CD-Datenbank

Beitrag von Karamel » 10.01.2019 20:16:09

schwedenmann hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
08.01.2019 22:18:34
gcstar
tellico (ist zwar für Bücher, läßt sich aber afaik auch für CD verwenden
Danke, die sehen vielversprechend aus.

Karamel
Beiträge: 161
Registriert: 11.12.2006 20:48:12

Re: CD-Datenbank

Beitrag von Karamel » 24.04.2019 22:05:06

GCstar scheint seit 2016 nicht mehr weiterentwickelt zu werden. Die Musik-Plugins funktionieren nicht mehr.
Bei Tellico kann man nicht nach dem Barcode suchen.
Ideen oder Alternativen?

debianoli
Beiträge: 3251
Registriert: 07.11.2007 13:58:49
Wohnort: Augschburg

Re: CD-Datenbank

Beitrag von debianoli » 25.04.2019 07:03:25

Barcode-Suche bzw EAN-Suche ist immer etwas schwierig, da das oft per api über amazon etc läuft. Und wenn die was ändern, geht bei den entsprechenden Programmen nix mehr.

Ich habe zu dem Thema wegen meiner Bücher bereits gesucht und es war recht wenig, was funktioniert hat, wie ich wollte. Teilweise muss man die Inhalte per Hand anlegen, denn nicht immer gibt es zu jeder EAN die richtigen Infos im Netz.

Karamel
Beiträge: 161
Registriert: 11.12.2006 20:48:12

Re: CD-Datenbank

Beitrag von Karamel » 26.04.2019 22:26:37

Naja, wenn ich auf der Homepage von Discogs mit der EAN sinnvolle Treffer bekomme, sollte das mit dem Datenbank-Tool auch möglich sein.

debianoli
Beiträge: 3251
Registriert: 07.11.2007 13:58:49
Wohnort: Augschburg

Re: CD-Datenbank

Beitrag von debianoli » 27.04.2019 11:26:05

Wenn das einfach ist, dann kannst du gerne ein Plugin für eine CD-Verwaltung schreiben. bei discogs gibt es dazu eine api: https://www.discogs.com/developers/

Edit: Wenn du sowieso discogs kennst, warum nimmst du das nicht zur CD-Verwaltung?

Benutzeravatar
willy4711
Beiträge: 1341
Registriert: 08.09.2018 16:51:16

Re: CD-Datenbank

Beitrag von willy4711 » 27.04.2019 14:07:06

Was deinen Vorstellungen entspricht, wirst du wohl nicht finden.
Ganz einfach weil es schlichtweg nicht mehr zeitgemäß ist,und wahrscheinlich der Bedarf dafür gleich Null ist.

Bei Debiantellico ist Musicbrainz bereits eingebaut und Discogs kann man irgendwie zufügen.

jedoch frage ich mich, was eine derartige Datenbank in der heutigen Zeit für einen Sinn macht.

In der Zeit, die du aufwendest, alles einzugeben und zu korrigieren, hast du die CD auch fast schon gerippt.
Vor allem: man braucht keinen Suchorgie starten, wenn man das Objekt seiner Wahl erklingen lassen will.

Ich sehe das immer mit steigender Belustigung bei meinem Bruder, der stolzer Besitzer von fast zweitausend Vinylscheiben ist.
Gar manches mal wurde die Suche frustriert aufgegeben. Aber Rippen -- Seit Jahrzehnten : Bloß nicht.
Aber - ab und zu fragt er jetzt schon mal vorsichtig nach :mrgreen:

Karamel
Beiträge: 161
Registriert: 11.12.2006 20:48:12

Re: CD-Datenbank

Beitrag von Karamel » 05.05.2019 20:37:58

Tellico in der Version 3.1.2. tut nun was es soll, allerdings musste ich mich in meinen Discogs-Account einloggen und einen "Token" erzeugen, den man bei Tellico eingeben muss.
Damit erzeuge ich bei Discogs natürlich bei jeder Abfrage Daten, was ich eigentlich verhindern wollte. Da kann ich ja gleich die Sammlung über die Web-Seite anlegen. Mal sehen, auf welche Art die Eingabe schneller geht.

uname
Beiträge: 9846
Registriert: 03.06.2008 09:33:02

Re: CD-Datenbank

Beitrag von uname » 06.05.2019 11:07:55

Wenn ich es richtig sehe wird Discogs nur als Datenquelle verwendet. Du kannst aber wohl auch andere Datenquellen verwenden wie z. B. Amazon, wenn dir das besser gefällt.

Schau dir bei Interesse den Quellcode an:
https://github.com/KDE/tellico/blob/mas ... etcher.cpp

Und die Dokumentation der zugehörigen API:
https://www.discogs.com/developers/

Benutzeravatar
jph
Beiträge: 587
Registriert: 06.12.2015 15:06:07
Lizenz eigener Beiträge: MIT Lizenz
Wohnort: Greven/Westf.

Re: CD-Datenbank

Beitrag von jph » 06.05.2019 18:24:48

Karamel hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
24.04.2019 22:05:06
GCstar scheint seit 2016 nicht mehr weiterentwickelt zu werden.
GCStar ist nicht mehr in Buster enthalten.

Antworten