Pastebin Datenendungen

Schreibt hier die Kategorien und Themen rein, die euch momentan hier noch fehlen.
Antworten
Benutzeravatar
Meillo
Moderator
Beiträge: 5361
Registriert: 21.06.2005 14:55:06
Wohnort: Balmora
Kontaktdaten:

Pastebin Datenendungen

Beitrag von Meillo » 11.02.2019 09:10:23

Hoi,

gerade wollte ich eine *.c Datei im Pastebin hochladen, doch sie wurde abgelehnt, weil *.c als Dateiendung nicht erlaubt ist. Ich faende es gut, wenn sich dies aendern liesse.

Inhaltlich denke ich, dass alle Dateien, die Text enthalten, erlaubt sein sollten. Falls das technisch nicht geht, sollte die Liste der Dateiendungen zumindest deutlich erweitert werden.

Liesse sich da was machen, @Sebastian? *liebguck*


meillo
Use ed(1) once in a while!

Benutzeravatar
KBDCALLS
Moderator
Beiträge: 22022
Registriert: 24.12.2003 21:26:55
Lizenz eigener Beiträge: MIT Lizenz
Wohnort: Dortmund
Kontaktdaten:

Re: Pastebin Datenendungen

Beitrag von KBDCALLS » 11.02.2019 10:16:14

Ist aber nicht nur dabei. Bei Logdateien von Pbuilder u.a. klappte es bislang auch nicht.

Zum Beispiel.


  • Code: Alles auswählen

    Die Dateierweiterung build ist nicht erlaubt
    Du hast kein Code eingefügt oder keine gültige Datei zum Upload ausgewählt.
    
    Die Dateierweiterung changes ist nicht erlaubt
    Du hast kein Code eingefügt oder keine gültige Datei zum Upload ausgewählt.
    
Dabei könnte man die Standardspeicherfrist auf Unendlich ändern.
Was haben Windows und ein Uboot gemeinsam?
Kaum macht man ein Fenster auf, gehen die Probleme los.

EDV ist die Abkürzung für: Ende der Vernunft

Bevor du einen Beitrag postest:
  • Kennst du unsere Verhaltensregeln
  • Lange Codezeilen/Logs gehören nach NoPaste, in Deinen Beitrag dann der passende Link dazu.

Benutzeravatar
feltel
Webmaster
Beiträge: 9728
Registriert: 20.12.2001 13:08:23
Lizenz eigener Beiträge: MIT Lizenz
Wohnort: Leipzig, Germany
Kontaktdaten:

Re: Pastebin Datenendungen

Beitrag von feltel » 11.02.2019 16:57:29

.c/.cpp-Dateien sollten sich jetzt hochladen lassen. Das Problem ist halt, das es strikt Dateierweiterungs-basiert ist und sich erst einmal nicht den Inhalt anschaut. Wenn ich jetzt .txt "aktiviere", dann klappt das nicht zwingend mit .TXT usw. :roll:

Antworten