Debian-10 steht zum Download bereit

Neuigkeiten rund um GNU/Linux
albundy
Beiträge: 66
Registriert: 26.08.2009 19:49:12

Re: Debian-10 steht zum Download bereit

Beitrag von albundy » 08.07.2019 20:56:02

Ich sagte ja habe es nie anders gekannt, daher überraschten mich diese Fragen dazu. Und einen Unterschied gibt es ja. siehe => man su.

Benutzeravatar
Ashlix
Beiträge: 104
Registriert: 01.10.2013 01:10:22
Wohnort: Schweiz
Kontaktdaten:

Re: Debian-10 steht zum Download bereit

Beitrag von Ashlix » 09.07.2019 11:25:23

Hab letzte Nacht ein frisches Debian 10 aufgesetzt und das hat alles problemlos geklappt. Aber mit Einrichten werde ich doch noch etwas beschäftigt sein.
Gnome Commander scheint es für Buster nicht mehr zu geben. Da bin ich mir jetzt Double Commander am anschauen, der zwar einen guten Eindruck macht, aber bei dem ich doch ein paar Sachen umstellen muss, damit er mir gefällt. Auch ein, zwei Extensions für Gnome 3 scheint es nun nicht mehr zu geben und da muss ich schauen, welche Alternativen ich nehme (oder ob überhaupt). Firefox neu einrichten braucht auch immer etwas Zeit (Add-ons installieren, Interface anpassen, Einstellungen ändern (manches davon in about:config)).
Gibt alles noch etwas zu tun heute und die nächsten Tage...

Ach ja... Unter Gnome 3 harmoniert der Dunkelmodus (Adwaita-dark) nicht richtig mit Firefox. Da hat man dann plötzlich helle Schrift auf hellem Hintergrund. Da sollten Farbeinstellungen von Gnome meiner Meinung nach eigentlich nicht dazwischen funken.

Monroe
Beiträge: 67
Registriert: 26.10.2015 21:00:04

Re: Debian-10 steht zum Download bereit

Beitrag von Monroe » 25.08.2019 13:41:29

Buster gefällt mir auf meinem Dualboot ( Win/Debian) Notebook mit mehreren *.iso Live images ganz und gar nicht, wenn man secure boot im BIOS aktiviert und mit shim bootet. Ich gebe zu, dass ich anspruchsvoller User bin, der mit Debian Jessie und Stretch bisher immer gut gefahren ist, doch auf virtualbox kann und will ich nicht verzichten und kann da auch nicht viel Zeit investieren. Ok, secureboot Implementierung beinhaltet zusätzliche Security, die ich auch wichtig finde, doch braucht es dazu viel Zeit, die ich – wie gesagt – nicht habe.
Ich habe das versucht mit der Anleitung von 2016, doch wer kommt auf solch eine Idee?
Mediathekview? Grässlich langsam... :facepalm: Ich liebe open source, bin aber leider zu dumm zum Programmieren... Ich muss gerettet werden von selbstlosen Checker*innen. :hail:

Benutzeravatar
jph
Beiträge: 649
Registriert: 06.12.2015 15:06:07
Lizenz eigener Beiträge: MIT Lizenz
Wohnort: Greven/Westf.

Re: Debian-10 steht zum Download bereit

Beitrag von jph » 25.08.2019 15:00:47

Monroe hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
25.08.2019 13:41:29
doch auf virtualbox kann und will ich nicht verzichten und kann da auch nicht viel Zeit investieren
VirtualBox fehlte schon in Stretch. Oracle stellt mittlerweile VirtualBox für Buster bereit: deb https://download.virtualbox.org/virtualbox/debian buster contrib

Benutzeravatar
debstar
Beiträge: 47
Registriert: 24.02.2019 18:45:58

Re: Debian-10 steht zum Download bereit

Beitrag von debstar » 06.09.2019 14:27:50

Buster zeigt bei der Passworteingabe Sternchen an, nörgel.
Buster VMs haben Soundprobleme, nörgel.

Benutzeravatar
willy4711
Beiträge: 2147
Registriert: 08.09.2018 16:51:16

Re: Debian-10 steht zum Download bereit

Beitrag von willy4711 » 06.09.2019 14:43:07

debstar hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
06.09.2019 14:27:50
Buster zeigt bei der Passworteingabe Sternchen an, nörgel.
Wie und wo meinen ?
debstar hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
06.09.2019 14:27:50
Buster VMs haben Soundprobleme, nörgel.
Mal andere Soundkarte im Guest verwenden?
Was hast du im Host eingestellt ?

Benutzeravatar
debstar
Beiträge: 47
Registriert: 24.02.2019 18:45:58

Re: Debian-10 steht zum Download bereit

Beitrag von debstar » 06.09.2019 14:56:50

Sehet selbst:
viewtopic.php?f=32&p=1216192#p1216192

Die Sternchen wurden beim Systemstart, beim Entschlüsseln angezeigt.

Benutzeravatar
debstar
Beiträge: 47
Registriert: 24.02.2019 18:45:58

Re: Debian-10 steht zum Download bereit

Beitrag von debstar » 07.09.2019 17:46:23

willy4711 hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
06.09.2019 14:43:07
debstar hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
06.09.2019 14:27:50
Buster VMs haben Soundprobleme, nörgel.
Mal andere Soundkarte im Guest verwenden?
Was hast du im Host eingestellt ?
War doch ein Einstellungsfehler.

Benutzeravatar
debstar
Beiträge: 47
Registriert: 24.02.2019 18:45:58

Re: Debian-10 steht zum Download bereit

Beitrag von debstar » 08.09.2019 21:20:43

Die 3. ISO-DVD unter https://cdimage.debian.org/debian-cd/cu ... 4/iso-dvd/ würde ich mir nicht (mehr) runterziehen, scheint fehlerhaft zu sein.
Jedenfalls ließ sich damit keine virtuelle Maschine aufsetzen, und es kam die Fehlermeldung beim Starten "No bootable device found" (oder so ähnlich). Mit der 1. ISO hat alles geklappt.

Benutzeravatar
niemand
Beiträge: 13230
Registriert: 18.07.2004 16:43:29

Re: Debian-10 steht zum Download bereit

Beitrag von niemand » 08.09.2019 22:54:46

Wozu sollte ein DVD-Image, von dem alleine man eh kein lauffähiges System installieren kann, bootbar sein? Da ist nix fehlerhaft.
ENOKEKS

Benutzeravatar
debstar
Beiträge: 47
Registriert: 24.02.2019 18:45:58

Re: Debian-10 steht zum Download bereit

Beitrag von debstar » 09.09.2019 16:32:54

Wieso soll man von einem 4.4GB großen Image, das unter dem angegeben Link downloadbar ist, kein lauffähiges System installieren können?
Das ISO mit der Größe von 3.6GB funktioniert ja auch.
Nachsatz: ich meinte Installation in einer VM, aber vielleicht ist ja auch beim Downloaden etwas schiefgegangen, ich habe nicht gecheckt.

Benutzeravatar
willy4711
Beiträge: 2147
Registriert: 08.09.2018 16:51:16

Re: Debian-10 steht zum Download bereit

Beitrag von willy4711 » 09.09.2019 18:27:00

debstar hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
09.09.2019 16:32:54
Wieso soll man von einem 4.4GB großen Image, das unter dem angegeben Link downloadbar ist, kein lauffähiges System installieren können?
Das ISO mit der Größe von 3.6GB funktioniert ja auch.
Nachsatz: ich meinte Installation in einer VM, aber vielleicht ist ja auch beim Downloaden etwas schiefgegangen, ich habe nicht gecheckt.
Deshalb:
Initially, you will only need to download and use the first image of a set (labelled as debian-something-1 to be able to start the Debian installer and set up Debian on your computer. If there are more images available here (labelled debian-something-2, debian-something-3, etc.), they contain the extra packages that can be installed on a Debian system (as mentioned previously). They will not be bootable and are entirely optional. If you have a fast Internet connection, you're most likely better off installing any desired extra packages directly from the Debian mirrors on the Internet instead of by using these extra images.
Steht Hier:
https://cdimage.debian.org/debian-cd/cu ... 4/iso-dvd/

Benutzeravatar
niemand
Beiträge: 13230
Registriert: 18.07.2004 16:43:29

Re: Debian-10 steht zum Download bereit

Beitrag von niemand » 09.09.2019 18:53:18

debstar hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
09.09.2019 16:32:54
Wieso soll man von einem 4.4GB großen Image, das unter dem angegeben Link downloadbar ist, kein lauffähiges System installieren können?
Weil Pakete, die für’n lauffähiges System notwendig sind, nicht auf dem dritten und den ganzen folgenden Images vorhanden sind. Wieso sollte man den Kram auch auf jedes Image packen und Platz verschwenden?
ENOKEKS

Benutzeravatar
debstar
Beiträge: 47
Registriert: 24.02.2019 18:45:58

Re: Debian-10 steht zum Download bereit

Beitrag von debstar » 10.09.2019 12:49:48

@willy4711 Oh. Vielen Dank, stets hilfreicher willy4711.

@niemand Ich dachte, dass das einfach neuere Versionen des Images sind, welche erweitert wurden. Falsch gedacht.

Benutzeravatar
Animefreak79
Beiträge: 209
Registriert: 25.11.2017 12:29:51

Re: Debian-10 steht zum Download bereit

Beitrag von Animefreak79 » 13.09.2019 21:40:10

Ich habe es wenige Tage nach dem Release aufgesetzt. Bis auf der Tatsache, dass meine Software-Collection damit auf einen neueren Stand gebracht wurde, hat sich nicht viel geändert. Buster ist genauso unspektakulär wie sein Vorgänger, was mir ausgesprochen gut gefällt, der ich in erster Linie nicht zu den großen Systembastlern zähle, die viel rumexperimentieren (dazu fehlt mir die Zeit) und demzufolge ein zuverlässiges Produktivsystem brauche.
~ Never change a flying system ~

Antworten