Brother HL-L8260CDW springt nicht an

Einrichten des Druckers und des Drucksystems, Scannerkonfiguration und Software zum Scannen und Faxen.
Antworten
linux
Beiträge: 320
Registriert: 01.05.2007 21:58:17
Lizenz eigener Beiträge: MIT Lizenz

Brother HL-L8260CDW springt nicht an

Beitrag von linux » 20.11.2019 10:45:25

Hallo,
Die aktuellen LPR und Cupswrapper Treiber von der brother homepage lassen sich per dpkg ohne eine Fehlermeldung installieren.
Der Drucker ist über USB angeschlossen.
Die Einrichtung des Druckers in CUPS verlief auch einwandfrei.

Alles super soweit bis auf die Tatsache, dass nichts passiert wenn ein Druckauftrag losgeschickt wird. Getestet habe ich Writer, Gimp und Evince.

Die Jobs werden in CUPS als completed angezeigt.

lp -d <device> startet den Drucker auch nicht.

Eine "Print Self Test Page" unter CUPS funktioniert.
Ich weiss nicht, ob diese Testpage dem entspricht was rauskommen sollte. Es passiert aber zumindest überhaupt etwas.

https://imgur.com/elLIrWb

Es ist noch ein weiterer HL-L2310 eingerichtet, der zuverlässig druckt.

Unter Windows läuft das Ding einwandfrei.
Ich habe gestern den brother Support angerufen. Die haben mir tatsächlich dazu geraten, das neue Gerät zum Händler zurückzuschicken. Der funktioniert aber super, nur eben bei mir nicht unter Linux.

Habt ihr noch eine Idee wie ich dem Fehler auf die Schliche kommen könnte?
Atombomben sind ja auch pipifax aus dem letzten Jahrhundert. Künstlich erzeugte Schwarze Löcher sind der letzte Schrei bei Weltuntergangs-Szenarien. Und da hätte wohl auch die Natur so ihre Probleme mit, wenn da was schief läuft ;)

Quelle: Die Menschheit ist der Natur scheißegal...; golem forum

debianoli
Beiträge: 3789
Registriert: 07.11.2007 13:58:49
Wohnort: Augschburg

Re: Brother HL-L8260CDW springt nicht an

Beitrag von debianoli » 20.11.2019 11:35:24

linux hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
20.11.2019 10:45:25
Ich weiss nicht, ob diese Testpage dem entspricht was rauskommen sollte. Es passiert aber zumindest überhaupt etwas.

https://imgur.com/elLIrWb
Nö, eine cups-Testpage sieht doch ganz anders aus.

Edit: hast du da auch schon nach Lösungen gesucht? Evtl hat es was mit 64- vs. 32-Bit zu tun?
https://support.brother.com/g/b/faqlist ... pe3=100257

linux
Beiträge: 320
Registriert: 01.05.2007 21:58:17
Lizenz eigener Beiträge: MIT Lizenz

Re: Brother HL-L8260CDW springt nicht an

Beitrag von linux » 20.11.2019 17:12:14

Vielen Dank für deine Antwort!
Ich bin es jetzt komplett durchgegangen. Leider hilft das nicht weiter. Die FAQ geht davon aus, dass die Treiber funktionieren.
Diese 32 bit Thematik hatte ich früher schon. Ist aber hier nicht so. Das 64 bit OS wurde auf der Homepage auch korrekt erkannt.
Der Drucker ist installiert und lässt in CUPS einwandfrei einrichten. Auch Duplexeinstellungen und Farbabstimmung sind verfügbar.
Ich hatte mit den Brother Treiber in den letzten 10 Jahren schon verschiedene Probleme, und ich gehe nicht 100% davon aus dass die Brother Treiber alle gut funktionieren.
PS: Der Grünstich bei Graubereichen ist ja auch mal sowas von fies. Mit manuellem Eingriff in den Griff zu bekommen und dann okay. Ohne Trickserei mangelhaft. Was Brother da rausgehauen hat...
Atombomben sind ja auch pipifax aus dem letzten Jahrhundert. Künstlich erzeugte Schwarze Löcher sind der letzte Schrei bei Weltuntergangs-Szenarien. Und da hätte wohl auch die Natur so ihre Probleme mit, wenn da was schief läuft ;)

Quelle: Die Menschheit ist der Natur scheißegal...; golem forum

KP97
Beiträge: 2098
Registriert: 01.02.2013 15:07:36

Re: Brother HL-L8260CDW springt nicht an

Beitrag von KP97 » 20.11.2019 18:07:59

Evtl. hilft es, den Drucker nochmal komplett zu löschen und dann mit dem Installscript von der Brother-HP neu zu installieren.
Damit werden die Pakete automatisch heruntergeladen und der Drucker eingerichtet.
Ich habe in der Vergangenheit gesehen, daß es doch Unterschiede zu dpkg gibt. Einen Versuch ist es wert.

RobertS
Beiträge: 421
Registriert: 15.04.2012 13:50:53
Wohnort: Rastatt BaWü

Re: Brother HL-L8260CDW springt nicht an

Beitrag von RobertS » 21.11.2019 01:01:42

Mein Brother MFC-L2720DW zeigt exakt die gleichen Symptome wenn die libc6-i386 nicht installiert ist.

MaGe
Beiträge: 973
Registriert: 01.06.2014 17:12:16

Re: Brother HL-L8260CDW springt nicht an

Beitrag von MaGe » 21.11.2019 09:42:23

RobertS hat geschrieben:
Mein Brother MFC-L2720DW zeigt exakt die gleichen Symptome wenn die libc6-i386 nicht installiert ist.
linux hat geschrieben:
Es ist noch ein weiterer HL-L2310 eingerichtet, der zuverlässig druckt.

gruss MaGe
Wir müssen uns vor der Klimaerwärmung nicht fürchten.
Uns rottet die soziale Kälte viel früher aus.

linux
Beiträge: 320
Registriert: 01.05.2007 21:58:17
Lizenz eigener Beiträge: MIT Lizenz

Re: Brother HL-L8260CDW springt nicht an

Beitrag von linux » 21.11.2019 09:44:19

Bringt bei mir leider keine Veränderung.
Ich hab alle vorhandenen libc6-386 Pakete installiert, dann Treiber neu installiert + Neustart.
Ist aber nicht so schlimm. Dann drucke ich einfach unter Windows
Atombomben sind ja auch pipifax aus dem letzten Jahrhundert. Künstlich erzeugte Schwarze Löcher sind der letzte Schrei bei Weltuntergangs-Szenarien. Und da hätte wohl auch die Natur so ihre Probleme mit, wenn da was schief läuft ;)

Quelle: Die Menschheit ist der Natur scheißegal...; golem forum

pferdefreund
Beiträge: 3662
Registriert: 26.02.2009 14:35:56

Re: Brother HL-L8260CDW springt nicht an

Beitrag von pferdefreund » 21.11.2019 10:52:04

Schon mal unter /var/log/cups in den Logdateien nachgeschaut. Manchmal ist es nur eine Kleinigkeit, die fehlt und wird da mitgeteilt.

Antworten