Gnome/GTK Fileopen Dialog Suche abschalten?

KDE, Gnome, Windowmanager, X11, Grafiktreiber und alles was dazu notwendig ist. Schau auch in den "Tipps und Tricks"-Bereich.
Antworten
struppi
Beiträge: 265
Registriert: 02.12.2011 14:12:09

Gnome/GTK Fileopen Dialog Suche abschalten?

Beitrag von struppi » 16.10.2020 14:53:31

Ich vermute meine Problem haben mit GTK zu tun.

Und zwar ist der Fileopendialog unter XFCE mittlerweile für mich immer schwerer nutzbar. Wenn ich eine datei öffnen will suche ich diese z.b. in dem ich in das verzeichnis gehe, dann den ersten Buchstabe eintippe und dann springt der Fokus auf die Datei, die mit den Buchstaben die ich eingebe übereinstimmt.

So war es zumindest bisher.

Jetzt fängt das Ding an zu filtern, aber nicht nach Anfangsbuchstaben und soweit ich das sehe im Unterordner.

Das ist bestimmt ein tolles Feature, wenn man eine Datei sucht, aber ich weiss meistens wo die Datei ist nur möchte ich nicht in Verzeichnissen mit ein paar hundert Dateien erst zu der Datei zu scrollen, bevor ich sie öffnen kann. Kann man dem Dialog diese Suche abgewöhnen?

struppi
Beiträge: 265
Registriert: 02.12.2011 14:12:09

Re: Gnome/GTK Fileopen Dialog Suche abschalten?

Beitrag von struppi » 16.10.2020 15:33:05

Wenn man lang genug sucht und die Stichwörter findet, dann bekommt man auch weiter. In dem Fall zwar nicht wirklich hilfreich, aber mal wieder ein Grund mehr diese GNOME geschichte weniger zu mögen.
http://gtk.10911.n7.nabble.com/How-to-g ... pdown92559
> ebassi: LRN: find-as-you-type is gone, and no: it won't come back
> ebassi: As long as we have search embedded into the file chooser
> ebassi: Having two search methods, with conflicting semantics, and the same
> trigger ("start typing") is not going to work

I know I'll risk beeing called a troll again ... very gnome-style
project leaders ;)
Was mich immer wieder stört, dass wenn etwas so massiv geändert wird, dass nicht die Option eingebaut wird das alte Verhalten wieder zu aktivieren. Das war für mich schon der Grund GNOME zu verlassen. Aber mir war bewußt dass ich mit XFCE/gtk immer auf deren Veränderungen vorbereitet sein muss. Der Weg führt dann wohl zu LXQT.

Benutzeravatar
jph
Beiträge: 761
Registriert: 06.12.2015 15:06:07
Lizenz eigener Beiträge: MIT Lizenz
Wohnort: Greven/Westf.

Re: Gnome/GTK Fileopen Dialog Suche abschalten?

Beitrag von jph » 17.10.2020 09:03:19

struppi hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
16.10.2020 15:33:05
Wenn man lang genug sucht und die Stichwörter findet, dann bekommt man auch weiter. In dem Fall zwar nicht wirklich hilfreich, aber mal wieder ein Grund mehr diese GNOME geschichte weniger zu mögen.
http://gtk.10911.n7.nabble.com/How-to-g ... pdown92559
In dem Link wird eine angemessene Lösung genannt: „Of course there is. Use GTK2 or QT apps. I suggest Redhat 5. That shit is old school.“ :facepalm:

Huo
Beiträge: 160
Registriert: 26.11.2017 14:03:31

Re: Gnome/GTK Fileopen Dialog Suche abschalten?

Beitrag von Huo » 17.10.2020 10:27:07

Das Filtern nach Anfangsbuchstaben ist, wenn auch etwas umständlicher, weiterhin möglich, indem man im GTK3-File-Chooser die Tastenkombination "Strg L" (kleines L) drückt.

struppi
Beiträge: 265
Registriert: 02.12.2011 14:12:09

Re: Gnome/GTK Fileopen Dialog Suche abschalten?

Beitrag von struppi » 17.10.2020 21:45:13

Huo hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
17.10.2020 10:27:07
Das Filtern nach Anfangsbuchstaben ist, wenn auch etwas umständlicher, weiterhin möglich, indem man im GTK3-File-Chooser die Tastenkombination "Strg L" (kleines L) drückt.
Dann geht ein Suchfeld auf und wenn man was eingibt wird die Ansicht gefiltert. Das alte Verhalten war ja kein Filtern, sondern der Fokus sprang zu der Datei die als erstes gepaßt hat. Was zumindest am Desktoprechner nützlich war.

Das CTRL-L hat mir letztes schon gefehlt, weil ich einen Pfad kopieren wollte und nicht wusste wie das geht. So macht man User glücklich. Aber ich sehe schon es führt kein Weg vorbei, da ja auch unter LXQT die GTK Anwendungen die gleichen Dialoge anzeigen. Ich bin eigentlich ein grosser Freund diese Toolkit, aber man möchte andere Nutzer als mich. Mir fehlen auch die Trees in den Dateidialogen und Dateimanager.

Huo
Beiträge: 160
Registriert: 26.11.2017 14:03:31

Re: Gnome/GTK Fileopen Dialog Suche abschalten?

Beitrag von Huo » 17.10.2020 22:31:51

struppi hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
17.10.2020 21:45:13
Das alte Verhalten war ja kein Filtern, sondern der Fokus sprang zu der Datei die als erstes gepaßt hat.
Da hast Du recht. So bleibt Dir wohl nur übrig, die Distro zu wechseln: Arch und Manjaro bieten in ihren offiziellen Repos das Paket gtk3-typeahead an, ein mit dem alten Verhalten gepatchtes, ansonsten aktuelles GTK3.

struppi
Beiträge: 265
Registriert: 02.12.2011 14:12:09

Re: Gnome/GTK Fileopen Dialog Suche abschalten?

Beitrag von struppi » 19.10.2020 10:54:01

Danke, das ist interessant. Das es so was gibt zeigt zumindest ist man nicht allein :-)

Ich hab mich aber so an Debian gewöhnt und eigentlich Nutzer auch deshalb, weil man dort nicht so schnell mit Änderungen konfrontiert wird. Das Nervige ist halt wenn man eigentlich etwas anderes am Rechner machen will und dann sich wegen solcher banaler Sachen tagelang beschäftigen muss.

Antworten