[gelöst] Plötzlich kein WLAN-Gerät mehr

Einrichten des lokalen Netzes, Verbindung zu anderen Computern und Diensten.
Antworten
debianfanboy
Beiträge: 103
Registriert: 09.11.2013 21:42:35

[gelöst] Plötzlich kein WLAN-Gerät mehr

Beitrag von debianfanboy » 11.01.2021 21:04:56

Hallo liebes Forum,

ich habe heute den ganzen Tag an meinem Rechner "schulisch angeleitetes Lernen zu Hause" gemacht und musste dafür Skype installieren. Ich weiß nicht, ob das was mit der unten beschriebenen Problematik zu tun hat, aber ich wollte es mal erwähnt haben. Zudem habe ich zwischendurch ein

Code: Alles auswählen

apt update
apt upgrade
ausgeführt.

Nach dem Neustart des Laptops am Abend (also grad eben) wurde im Networkmanager nicht mehr das WLAN-Gerät angezeigt.

Das Gerät wird nicht mehr angezeigt:

Code: Alles auswählen

# ip a
1: lo: <LOOPBACK,UP,LOWER_UP> mtu 65536 qdisc noqueue state UNKNOWN group default qlen 1000
    link/loopback 00:00:00:00:00:00 brd 00:00:00:00:00:00
    inet 127.0.0.1/8 scope host lo
       valid_lft forever preferred_lft forever
    inet6 ::1/128 scope host 
       valid_lft forever preferred_lft forever
2: eth0: <BROADCAST,MULTICAST,UP,LOWER_UP> mtu 1500 qdisc pfifo_fast state UP group default qlen 1000
    link/ether ec:79:49:2c:6e:3f brd ff:ff:ff:ff:ff:ff
    inet 192.168.178.45/24 brd 192.168.178.255 scope global dynamic eth0
       valid_lft 863444sec preferred_lft 863444sec
    inet6 fe80::ee79:49ff:fe2c:6e3f/64 scope link 
       valid_lft forever preferred_lft forever
3: wwan0: <BROADCAST,MULTICAST,NOARP> mtu 1500 qdisc noop state DOWN group default qlen 1000
    link/ether 76:91:1e:0f:8e:ec brd ff:ff:ff:ff:ff:ff

Code: Alles auswählen

# iwconfig
eth0      no wireless extensions.

lo        no wireless extensions.

wwan0     no wireless extensions.
Allerdings ist es grundsätzlich noch da:

Code: Alles auswählen

# lspci | grep Wireless
00:14.3 Network controller: Intel Corporation Cannon Point-LP CNVi [Wireless-AC] (rev 30)
Die Fehlermeldung ist mir auch neu:

Code: Alles auswählen

# dmesg | grep iwl
[    6.939904] iwlwifi 0000:00:14.3: firmware: direct-loading firmware iwlwifi-9000-pu-b0-jf-b0-38.ucode
[    6.940313] iwlwifi 0000:00:14.3: loaded firmware version 38.755cfdd8.0 op_mode iwlmvm
[    7.017765] iwlwifi 0000:00:14.3: Detected Intel(R) Dual Band Wireless AC 9460, REV=0x318
[    7.234506] iwlwifi 0000:00:14.3: Microcode SW error detected. Restarting 0x0.
[    7.234596] iwlwifi 0000:00:14.3: Not valid error log pointer 0x00000000 for Init uCode
[    7.234696] iwlwifi 0000:00:14.3: SecBoot CPU1 Status: 0x23, CPU2 Status: 0x0
[    7.234810] iwlwifi 0000:00:14.3: Failed to start INIT ucode: -5
[    7.246995] iwlwifi 0000:00:14.3: Failed to run INIT ucode: -5
Diese ist mir auch neu und hat vielleicht was damit zu tun?

Code: Alles auswählen

# dmesg | grep Bluetooth
[    6.983415] Bluetooth: Core ver 2.22
[    6.983426] Bluetooth: HCI device and connection manager initialized
[    6.983429] Bluetooth: HCI socket layer initialized
[    6.983430] Bluetooth: L2CAP socket layer initialized
[    6.983435] Bluetooth: SCO socket layer initialized
[    7.018828] Bluetooth: hci0: Bootloader revision 0.0 build 42 week 52 2015
[    7.019461] Bluetooth: hci0: Device revision is 0
[    7.019462] Bluetooth: hci0: Secure boot is disabled
[    7.019463] Bluetooth: hci0: OTP lock is disabled
[    7.019463] Bluetooth: hci0: API lock is disabled
[    7.019464] Bluetooth: hci0: Debug lock is disabled
[    7.019465] Bluetooth: hci0: Minimum firmware build 0 week 0 2000
[    7.019466] Bluetooth: hci0: No device address configured
[    7.020298] Bluetooth: hci0: Failed to load Intel firmware file (-2)
[    7.616645] Bluetooth: BNEP (Ethernet Emulation) ver 1.3
[    7.616646] Bluetooth: BNEP filters: protocol multicast
[    7.616648] Bluetooth: BNEP socket layer initialized
Vielleicht hilft auch die folgende Info:

Code: Alles auswählen

# uname -r
4.19.0-13-amd64
Erstmal benutze ich jetzt das Kabel, aber es wäre schon schön wieder kabellos unterwegs sein zu können. Meine bisherige Recherche hat einige Bugreports für 5.x-Kernel zutage gefördert, was im Arch-Linux-Forum behandelt wurde. Bevor ich jetzt aber anfange rumzudoktern, wollte ich hier nochmal nachfragen, ob jemand Rat weiß.

Danke für jeden Input!
Zuletzt geändert von debianfanboy am 12.01.2021 19:01:43, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
orcape
Beiträge: 1424
Registriert: 07.11.2008 18:37:24
Wohnort: 50°36'23.99"N / 12°10'20.66"E

Re: Plötzlich kein WLAN-Gerät mehr

Beitrag von orcape » 12.01.2021 15:49:26

Hi,
was mir auffällt...
7.234506] iwlwifi 0000:00:14.3: Microcode SW error detected. Restarting 0x0.
Das Paket "intel-microcode" ist installiert?
Vielleicht mal den vorherigen Kernel installieren.
Gruß orcape

debianfanboy
Beiträge: 103
Registriert: 09.11.2013 21:42:35

Re: Plötzlich kein WLAN-Gerät mehr

Beitrag von debianfanboy » 12.01.2021 19:01:19

Code: Alles auswählen

$ apt search microcode | grep intel

WARNING: apt does not have a stable CLI interface. Use with caution in scripts.

intel-microcode/stable,now 3.20200616.1~deb10u1 amd64  [Installiert,automatisch]
Ist installiert.

Das Problem hat sich seltsamerweise von allein behoben. Genau kann ich nicht sagen, woran es lag. Heute morgen habe ich den Laptop eingeschaltet und konnte das WLAN wieder nutzen. :THX:

Benutzeravatar
smutbert
Beiträge: 7414
Registriert: 24.07.2011 13:27:39
Wohnort: Graz

Re: [gelöst] Plötzlich kein WLAN-Gerät mehr

Beitrag von smutbert » 12.01.2021 22:40:15

Dieser „Fehler im Microcode“ hat imho nichts mit dem Microcode der CPU (Debianintel-microcode) zu tun sondern mit der Firmware des WLAN-Controllers also wenn schon Debianfirmware-iwlwifi, allerdings bin ich solche Fehler auch nie komplett losgeworden.
Besonders gern treten solche Fehler meiner Erfahrung nach bei schlechtem Empfang auf und ich habe den Eindruck, dass es auch mit Bluetooth oder mit USB (der Bluetoothteil ist ja über USB angebunden) zusammenhängt. Ein Kaltstart hilft (vielleicht auch ein einfacher reboot, da bin ich mir aber nicht sicher).

debianoli
Beiträge: 3899
Registriert: 07.11.2007 13:58:49
Wohnort: Augschburg

Re: [gelöst] Plötzlich kein WLAN-Gerät mehr

Beitrag von debianoli » 13.01.2021 06:28:22

Ist das ein Kombi-Chip für Bluetooth und WLAN? Ich habe zB einen Broadcom im Laptop, der nur WLAN kann, wenn man Bluetooth komplett blockt.

Benutzeravatar
smutbert
Beiträge: 7414
Registriert: 24.07.2011 13:27:39
Wohnort: Graz

Re: [gelöst] Plötzlich kein WLAN-Gerät mehr

Beitrag von smutbert » 13.01.2021 10:37:03

Die Dinger von Intel sind ja alles Kombi-Chips/-Kärtchen, also ja.

Antworten