CUPS findet keinen Drucker

Einrichten des Druckers und des Drucksystems, Scannerkonfiguration und Software zum Scannen und Faxen.
Antworten
Kolibri
Beiträge: 21
Registriert: 03.06.2021 21:27:26

CUPS findet keinen Drucker

Beitrag von Kolibri » 25.09.2021 20:48:40

Guten Abend,

Fragen über Fragen! Ich möchte von Debian 11 auf einen Netzwerkdrucker zugreifen. Dazu habe ich Debiancups installiert. Leider bleibt der Knopf "Drucker hinzufügen" unter Einstellungen/Drucker grau. Über localhost:631 meint CUPS keinen Drucker zu finden.

Laut dem "Debian Administratorhandbuch" soll das ja dann funktionieren. Ich vermute, dass irgendwelche Pakete fehlen, aber aus den Beschreibungen werde ich nicht schlau, was wirklich nötig ist. Im englischen Debian-Wiki werden noch Debiancups-browsed, Debianfoomatic-db-engine und Debianopenprinting-ppds genannt. Allerdings funktioniert es damit auch nicht.

Debiancups-browsed soll optional sein. Foomatic und OpenPrinting stellen beide jeweils Treiber zur Verfügung. Warum gibt es mit Debianprinter-driver-all drei verschiedene Pakete für Treiber? Und dann gibt es noch Debianfoomatic-db-compressed-ppds, welches von Debiancups vorgeschlagen wird – in welcher Verbindung steht das zu Debianfoomatic-db-engine?

Und zu guter letzt: Debiancups ist ja der ganze Server. Brauche ich den überhaupt? Ich will nur von meinem PC auf einen Drucker zugreifen und keinen Druckerserver einrichten. Würde da nicht Debiancups-client reichen?

Entschuldigt die zahlreichen Fragen. :wink:

Benutzeravatar
willy4711
Beiträge: 5878
Registriert: 08.09.2018 16:51:16

Re: CUPS findet keinen Drucker

Beitrag von willy4711 » 25.09.2021 21:52:46

Wäre ja nett, wenn du uns mitteilen würdest, was das für ein Drucker ist,
und vielleicht noch, was du für eine Oberfläche (Gnome / Plasma / Xfce usw.) benutzt :wink:

fischig
Beiträge: 1760
Registriert: 24.12.2019 12:25:08
Lizenz eigener Beiträge: MIT Lizenz

Re: CUPS findet keinen Drucker

Beitrag von fischig » 25.09.2021 22:38:11

Und zu guter letzt: Debiancups ist ja der ganze Server. Brauche ich den überhaupt? Ich will nur von meinem PC auf einen Drucker zugreifen und keinen Druckerserver einrichten.
cups ist Server/Client-System und es ist Software. Irgendwo wirst du EINE Cups-Server-Software installieren müssen. Hast du aber vermutlich schon.
So lange du cups den NETZWERKDrucker nicht bekannt gemacht hast, kann er den auch nicht finden. Kommst du denn im Browser(?) über „localhost:631“ bis „Drucker hinzufügen“?

Kolibri
Beiträge: 21
Registriert: 03.06.2021 21:27:26

Re: CUPS findet keinen Drucker

Beitrag von Kolibri » 26.09.2021 11:48:47

Der Drucker ist natürlich ein Detail ;) Es ist ein Epson WF-7015 der sich über WLAN als Netzwerkdrucker offeriert. Bei meinem Debian 11 läuft GNOME (bzw. Debiangnome-core).

Ich kann Debiancups über den Browser unter localhost:631 erreichen, allerdings findet es dort mit "Neue Drucker suchen" keine Drucker. "Drucker hinzufügen" erfragt Zugangsdaten, die offensichtlich nicht die des einzigen Benutzerkontos auf meinem Computer sind (root ist nicht eingerichtet).

Benutzeravatar
willy4711
Beiträge: 5878
Registriert: 08.09.2018 16:51:16

Re: CUPS findet keinen Drucker

Beitrag von willy4711 » 26.09.2021 12:21:14

Vermutlich wirst du erst mal Treiber für deinen Drucker installieren müssen.
Schau mal hier:
https://www.openprinting.org/printer/Ep ... on-WF-7015

Edit:

Es gibt auch was in den Repos. Aber keine Ahnung, ob die für deinen Drucker passen.

Code: Alles auswählen

apt search epson
Sortierung… Fertig
Volltextsuche… Fertig
escputil/testing 5.3.3-7 amd64
  Wartungsprogramm für Epson Stylus Drucker

ink/testing 0.5.3-3 amd64
  tool for checking the ink level of your local printer

libimage-exiftool-perl/testing,now 12.30+dfsg-1 all  [Installiert,automatisch]
  Bibliothek und Programm zum Zugriff auf Metainformationen in Multimediadateien

libinklevel-dev/testing 0.9.3-3 amd64
  development files for libinklevel5

libinklevel5/testing 0.9.3-3 amd64
  library for checking the ink level of your local printer

mtink/testing 1.0.16-11 amd64
  Status monitor tool for Epson inkjet printers

mtink-doc/testing 1.0.16-11 all
  Status monitor tool for Epson inkjet printers - documentation

photopc/testing 3.07-2 amd64
  Interface to digital still cameras

printer-driver-escpr/testing 1.7.17-1 amd64
  Druckertreiber für Epson Inkjets, die ESC/P-R nutzen

sane-airscan/testing 0.99.26-2 amd64
  SANE backend for AirScan (eSCL) and WSD document scanner


Benutzeravatar
willy4711
Beiträge: 5878
Registriert: 08.09.2018 16:51:16

Re: CUPS findet keinen Drucker

Beitrag von willy4711 » 26.09.2021 12:47:12

Kolibri hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
26.09.2021 11:48:47
Ich kann Debiancups über den Browser unter localhost:631 erreichen, allerdings findet es dort mit "Neue Drucker suchen" keine Drucker. "Drucker hinzufügen" erfragt Zugangsdaten, die offensichtlich nicht die des einzigen Benutzerkontos auf meinem Computer sind (root ist nicht eingerichtet).
Ich habe das für mich so gelöst, dass ich in der Gruppe lpadmin bin. Dann muss man 1x sein PW eingeben und gut ist.

fischig
Beiträge: 1760
Registriert: 24.12.2019 12:25:08
Lizenz eigener Beiträge: MIT Lizenz

Re: CUPS findet keinen Drucker

Beitrag von fischig » 26.09.2021 13:06:44

Kolibri hat geschrieben:(root ist nicht eingerichtet)
Das ist schon mal weniger schön.
@willy: ohne sich bei cups einzuloggen, kommt er nicht an „Drucker hinzufügen“. Sollte also funktionieren, trotz fehlenden Root-Zugangs.
Kolibri hat geschrieben:Drucker hinzufügen" erfragt Zugangsdaten, die offensichtlich nicht die des einzigen Benutzerkontos auf meinem Computer sind
Das ist Lyrik. Poste die originalen Meldungen.

Benutzeravatar
willy4711
Beiträge: 5878
Registriert: 08.09.2018 16:51:16

Re: CUPS findet keinen Drucker

Beitrag von willy4711 » 26.09.2021 13:27:25

fischig hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
26.09.2021 13:06:44
@willy: ohne sich bei cups einzuloggen, kommt er nicht an „Drucker hinzufügen“. Sollte also funktionieren, trotz fehlenden Root-Zugangs.
willy4711 hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
26.09.2021 12:47:12
Ich habe das für mich so gelöst, dass ich in der Gruppe lpadmin bin. Dann muss man 1x sein PW eingeben und gut ist.

fischig
Beiträge: 1760
Registriert: 24.12.2019 12:25:08
Lizenz eigener Beiträge: MIT Lizenz

Re: CUPS findet keinen Drucker

Beitrag von fischig » 26.09.2021 13:39:52

will4711 hat geschrieben:Ich habe das für mich so gelöst, dass ich in der Gruppe lpadmin bin. Dann muss man 1x sein PW eingeben und gut ist.
Das kam, nachdem er bereits gepostet hatte, dass er den Menüpunkt „Drucker hinzufügen“ erreicht hatte. Sehe ich so, dass das einloggen nicht sein Problem/keines seiner Probleme ist.

Kolibri
Beiträge: 21
Registriert: 03.06.2021 21:27:26

Re: CUPS findet keinen Drucker

Beitrag von Kolibri » 13.10.2021 20:45:12

Ich bin einen Schritt weiter gekommen: wenn man Debiancups mit den empfohlenen Abhängigkeiten installiert, kann man den Drucker über die Systemeinstellungen hinzufügen. Mit Debianfoomatic-db-compressed-ppds, Debianopenprinting-ppds und Debianprinter-driver-escpr erscheint beim Hinzufügen des Druckers stets eine Meldung, dass irgendwas fehlt, aber nicht was. Laut Anzeige wird der Treiber für den WF-7110 installiert. Zwischendrin hat er sogar mal gedruckt, aber nur einen wilden Zeichensalat statt dem Inhalt einer einseitigen pdf-Datei. Der Treiber von der Epsonseite lässt sich nicht installieren, da er von einem Paket namens "lsb" abhängt, welches es gar nicht gibt. :?

Einstweilen nehme ich zum Drucken Mint oder Solus. :|

fischig
Beiträge: 1760
Registriert: 24.12.2019 12:25:08
Lizenz eigener Beiträge: MIT Lizenz

Re: CUPS findet keinen Drucker

Beitrag von fischig » 13.10.2021 21:13:40

Da es sich um einen Netzwerkdrucker handelt, solltest du vielleicht mal detaillierter beschreiben, wie du „Netzwerk“ machst. „Systemeinstellungen“ gibt's in Debian nicht. Vermutlich findest du den Menüpunkt(?) in deiner GUI (immer noch Debiangnome-core?). Dann wird wohl auch ein Netzwerkmanager(?) in Betrieb sein. Solche Angaben können deine Chancen auf kompetente Hilfe vergrößern.

KP97
Beiträge: 2496
Registriert: 01.02.2013 15:07:36

Re: CUPS findet keinen Drucker

Beitrag von KP97 » 14.10.2021 16:02:55

Kolibri hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
13.10.2021 20:45:12
Der Treiber von der Epsonseite lässt sich nicht installieren, da er von einem Paket namens "lsb" abhängt, welches es gar nicht gibt. :?
Das Paket heißt Debianlsb-base
Es wäre hilfreich, wenn man wüßte, was genau da fehlt. Wenn Du einen Druck über die Konsole startest, wird da mehr angezeigt?

Du kannst auch mal die Pakete in Mint mit denen in Debian vergleichen, das gibt evtl. einen Anhaltspunkt.

Diese Seite kennst Du?
https://www.openprinting.org/printer/Ep ... 110_Series

Antworten