apache2 Webserver ohne SSL

Debian macht sich hervorragend als Web- und Mailserver. Schau auch in den " Tipps und Tricks"-Bereich.
Benutzeravatar
oln
Beiträge: 100
Registriert: 05.01.2021 09:41:24

Re: apache2 Webserver ohne SSL

Beitrag von oln » 14.10.2021 07:41:31

Guten Morgen,
also einmal zur Begriffserklärung.
Der Webserver ist der Apache.
Das was du meinst, sind Virtuale Hosts.
Aber egal. Ich kann jetzt erst einmal auch keinen Fehler sehen.
Was passiert, wenn du deinen Ersten Vhost mal an Stelle zwei verschiebst? Läuf er dann immer noch in diesen rein? Oder nimmt er dann den neuen Ersten?
Es würde das ganze natürlich vereinfachen, wenn du alle Configs zeigen würdest. Der Fehler kann auch ganz wo anders sein.
Wie viele Vhosts hast du denn?
Warum schreibst du eigentlich die IP mit in den Vhost? Hat der Server mehrere IPs?
Gruß Ole
AbuseIPDB

AxelMahle
Beiträge: 23
Registriert: 08.08.2019 09:47:26

Re: apache2 Webserver ohne SSL

Beitrag von AxelMahle » 14.10.2021 07:50:36

Ja der Server hat mehrere IPs.
Ich habe für jedem Vhost eine eigene .conf Datei.
Deaktiviere ich die wo der Vhost derzeit reinläuft dann landet er auf dem nächsten :-(
Mit den anderen confs hab ich ein Problem da ich dann extrem viel ändern müsste wegen den Domainnamen etc.
Wieviel VHosts ich habe bin ich mir gar nicht ganz sicher. Aber so um die 30 schon

AxelMahle
Beiträge: 23
Registriert: 08.08.2019 09:47:26

Re: apache2 Webserver ohne SSL

Beitrag von AxelMahle » 14.10.2021 07:58:43

Kann es sein dass es daran liegt dass NameVirtualHost fehlt.
Ich hab das mal irgendwann rausgeworfen!
Soweit ich mich erinnern kann kam da die Meldung dass der Befehl nicht mehr unterstützt wird.

Benutzeravatar
oln
Beiträge: 100
Registriert: 05.01.2021 09:41:24

Re: apache2 Webserver ohne SSL

Beitrag von oln » 14.10.2021 08:19:34

Das Verhalten habe ich befürchtet.
Sind die Domains alle auf der gleichen IP(auch im DNS?)?
Leg mal einen Vhost an, der alles Catcht was nicht bekannt ist und leite es um auf irgend eine Adresse.
Bsp.:

Code: Alles auswählen

<VirtualHost *:443>
        SSLEngine On
        Redirect 302 / https://debianforum.de
</VirtualHost>
Wenn du nun https://deineOnlyhttpDomain.de aufrufst, solltest du hier landen

BTW:
Aber so um die 30 schon
Warum benutzt du dann nicht Macros? Macht das Leben einfacher.
Gruß Ole
AbuseIPDB

Benutzeravatar
oln
Beiträge: 100
Registriert: 05.01.2021 09:41:24

Re: apache2 Webserver ohne SSL

Beitrag von oln » 14.10.2021 08:37:31

Was mir noch einfällt, du könntest für den onlyhttp.de ein SSL einrichten, was ein Redirect auf http macht. Hab ich selber noch nie gebraucht, aber sollte in etwa so aussehen:

Code: Alles auswählen

<VirtualHost *:443>
    ServerName  onlyhttp.de
    ServerAlias www.onlyhttp.de
    RewriteEngine on
    RewriteRule ^(.*)$ http://www.onlyhttp.de [L,R=302]
</VirtualHost>
BTW: Dein geposteter Vhost sieht auch sehr wild aus und hat verwirrende Angaben. Einmal fpm dann cgi. Ach da sind noch mehrere Böcke drin.
Gruß Ole
AbuseIPDB

Benutzeravatar
oln
Beiträge: 100
Registriert: 05.01.2021 09:41:24

Re: apache2 Webserver ohne SSL

Beitrag von oln » 14.10.2021 09:53:46

oln hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
13.10.2021 17:45:58
Ja klar geht das.
Ok. Ich muss diese Aussage zurück ziehen, da sie falsch ist.
Habe das hier mal durchgespielt und fest gestellt, dass es hier auch so wäre, wenn ich nicht einen CatchAll-Vhost hätte.
Nach einigem lesen muss ich sagen, dass es das normale Verhalten vom Apachen ist.
Also bleit nur der Weg ssl konfigurieren und einen Redirct nach http.
Gruß Ole
AbuseIPDB

AxelMahle
Beiträge: 23
Registriert: 08.08.2019 09:47:26

Re: apache2 Webserver ohne SSL

Beitrag von AxelMahle » 14.10.2021 10:07:49

Danke für deine Mühe. Dann bleibt wohl nix anders übrig.
Normal haben wir ja immer SSL auf den vhosts.
Nur diese Website hat gar nix was irgendwie gesendet wird drum nur http.

Antworten