Debian 11 friert sich zu Tode; magische SysRq-Taste hilft nicht

Du kommst mit der Installation nicht voran oder willst noch was nachfragen? Schau auch in den "Tipps und Tricks"-Bereich.
Antworten
bullgard
Beiträge: 1553
Registriert: 14.09.2012 23:03:01

Debian 11 friert sich zu Tode; magische SysRq-Taste hilft nicht

Beitrag von bullgard » 14.10.2021 13:28:52

Hallo debianforum.de,
Mein Rechner Medion_Akoya_E6418 [Debian 11.1 Xfce4] friert alle paar Tage ein, die magische SysRq-Taste kann ihn nicht aufwecken, und '~$ journalctl -xb -1' gibt keine Fehlermeldung aus. Heute lauten die letzten 44 geschriebenen Logzeilen:
Okt 14 12:25:08 dl6418 systemd[1]: Finished Daily apt download activities.
░░ Subject: A start job for unit apt-daily.service has finished successfully
░░ Defined-By: systemd
░░ Support: https://www.debian.org/support
░░
░░ A start job for unit apt-daily.service has finished successfully.
░░
░░ The job identifier is 1959.
Okt 14 12:30:01 dl6418 CRON[4081]: pam_unix(cron:session): session opened for user root(uid=0) by (uid=0)
Okt 14 12:30:01 dl6418 CRON[4082]: (root) CMD ([ -x /etc/init.d/anacron ] && if [ ! -d /run/systemd/system ]; then /usr/sbin/invoke-rc.d anacron start >/dev/null; fi)
Okt 14 12:30:01 dl6418 CRON[4081]: pam_unix(cron:session): session closed for user root
Okt 14 12:33:24 dl6418 systemd[1]: Started Run anacron jobs.
░░ Subject: A start job for unit anacron.service has finished successfully
░░ Defined-By: systemd
░░ Support: https://www.debian.org/support
░░
░░ A start job for unit anacron.service has finished successfully.
░░
░░ The job identifier is 2041.
Okt 14 12:33:24 dl6418 systemd[1]: anacron.service: Succeeded.
░░ Subject: Unit succeeded
░░ Defined-By: systemd
░░ Support: https://www.debian.org/support
░░
░░ The unit anacron.service has successfully entered the 'dead' state.
Okt 14 12:33:24 dl6418 anacron[4104]: Anacron 2.3 started on 2021-10-14
Okt 14 12:33:24 dl6418 anacron[4104]: Normal exit (0 jobs run)
Okt 14 12:39:01 dl6418 CRON[4268]: pam_unix(cron:session): session opened for user root(uid=0) by (uid=0)
Okt 14 12:39:01 dl6418 CRON[4269]: (root) CMD ( [ -x /usr/lib/php/sessionclean ] && if [ ! -d /run/systemd/system ]; then /usr/lib/php/sessionclean; fi)
Okt 14 12:39:01 dl6418 CRON[4268]: pam_unix(cron:session): session closed for user root
Okt 14 12:51:23 dl6418 rtkit-daemon[731]: Supervising 7 threads of 3 processes of 1 users.
Okt 14 12:51:23 dl6418 rtkit-daemon[731]: Supervising 7 threads of 3 processes of 1 users.
Okt 14 12:51:23 dl6418 rtkit-daemon[731]: Supervising 7 threads of 3 processes of 1 users.
Okt 14 12:51:23 dl6418 rtkit-daemon[731]: Supervising 7 threads of 3 processes of 1 users.
Okt 14 12:51:23 dl6418 rtkit-daemon[731]: Successfully made thread 5242 of process 5173 owned by '1000' RT at priority 10.
Okt 14 12:51:23 dl6418 rtkit-daemon[731]: Supervising 8 threads of 4 processes of 1 users.
Okt 14 12:51:23 dl6418 rtkit-daemon[731]: Supervising 8 threads of 4 processes of 1 users.
Okt 14 12:51:23 dl6418 rtkit-daemon[731]: Supervising 8 threads of 4 processes of 1 users.
Okt 14 12:51:23 dl6418 rtkit-daemon[731]: Supervising 8 threads of 4 processes of 1 users.
Okt 14 12:51:23 dl6418 rtkit-daemon[731]: Supervising 8 threads of 4 processes of 1 users.
Okt 14 12:51:24 dl6418 rtkit-daemon[731]: Supervising 8 threads of 4 processes of 1 users.
Okt 14 12:51:24 dl6418 rtkit-daemon[731]: Supervising 8 threads of 4 processes of 1 users.
Okt 14 12:51:44 dl6418 rtkit-daemon[731]: Supervising 8 threads of 4 processes of 1 users.
Okt 14 12:51:44 dl6418 rtkit-daemon[731]: Supervising 8 threads of 4 processes of 1 users.
Der Fehler trat unter Debian 10 nicht auf, aber bald nach Distribution-Upgrade auf Debian 11.0 in ähnlicher Form.
Wie repariert man das?
MfG
bullgard
Zuletzt geändert von bullgard am 15.10.2021 11:31:56, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
debilian
Beiträge: 68
Registriert: 21.05.2004 14:03:04

Re: Debian 11 friert sich zu Tode; magische SysRq-Taste hilft nicht

Beitrag von debilian » 14.10.2021 13:49:48

hast du in

Code: Alles auswählen

dmesg

Code: Alles auswählen

kern.log

Code: Alles auswählen

syslog
was aussagekräftigeres?
-- nicht bewegt Sie wie ein GNU --

bullgard
Beiträge: 1553
Registriert: 14.09.2012 23:03:01

Re: Debian 11 friert sich zu Tode; magische SysRq-Taste hilft nicht

Beitrag von bullgard » 14.10.2021 14:49:02

https://forums.linuxmint.com/viewtopic.php?t=318754 vermutet einen Zusammenhang mit Fehlfunktion von rtkit.

bullgard
Beiträge: 1553
Registriert: 14.09.2012 23:03:01

Re: Debian 11 friert sich zu Tode; magische SysRq-Taste hilft nicht

Beitrag von bullgard » 14.10.2021 15:08:53

debilian hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
14.10.2021 13:49:48
hast du in

Code: Alles auswählen

dmesg

Code: Alles auswählen

kern.
dmesg hat seit 2015-11-05 keine Einträge mehr.
kern.log gibt zu meinem Problem nichts Relevantes aus.
syslog gibt praktisch dieselben letzten Zeilen aus wie '~$ journalctl -xb -1' und bricht genauso unvermittelt ab.
Gruß
bullgard

bullgard
Beiträge: 1553
Registriert: 14.09.2012 23:03:01

Re: Debian 11 friert sich zu Tode; magische SysRq-Taste hilft nicht

Beitrag von bullgard » 14.10.2021 15:20:05

Anscheinend tritt der Fehler manchmal auf, wenn ich den Cursor heftig (fast ruckartig) auf dem Bildschirm mittels Tochpad beschleunige.
bullgard

Benutzeravatar
debilian
Beiträge: 68
Registriert: 21.05.2004 14:03:04

Re: Debian 11 friert sich zu Tode; magische SysRq-Taste hilft nicht

Beitrag von debilian » 14.10.2021 16:52:35

dmesg hat seit 2015-11-05 keine Einträge mehr.
ernsthaft, das hab ich so noch nie gehabt....
-- nicht bewegt Sie wie ein GNU --

OrangeJuice
Beiträge: 409
Registriert: 12.06.2017 15:12:40

Re: Debian 11 friert sich zu Tode; magische SysRq-Taste hilft nicht

Beitrag von OrangeJuice » 14.10.2021 18:34:28

Was wird dir damit angezeigt?

Code: Alles auswählen

journalctl -p 3 -xb
Was hast du in der sources.list alles eingetragen?

Code: Alles auswählen

cat /etc/apt/sources.list
Dann könntest du dir das Paket "debsums" installieren und mit "debsums -a -c -x" schauen, was verändert wurde, ggf. könnte man auch chkrootkit oder rkhunter zum testen durchlaufen lassen.

Benutzeravatar
MSfree
Beiträge: 7625
Registriert: 25.09.2007 19:59:30

Re: Debian 11 friert sich zu Tode; magische SysRq-Taste hilft nicht

Beitrag von MSfree » 14.10.2021 18:52:52

debilian hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
14.10.2021 16:52:35
dmesg hat seit 2015-11-05 keine Einträge mehr.
ernsthaft, das hab ich so noch nie gehabt....
Naja, auf meinem Rechner liegt auch noch eine Datei /var/log/dmesg vom 19. Februar 2017 rum.

@bullgard:
Es war die Ausgabe der Befehle

Code: Alles auswählen

su -
dmesg
gemeint und nicht der Inhalt von /var/log/dmesg, die seit der Installation auf deinem Rechner schimmelt. :wink:

bullgard
Beiträge: 1553
Registriert: 14.09.2012 23:03:01

Re: Debian 11 friert sich zu Tode; magische SysRq-Taste hilft nicht

Beitrag von bullgard » 15.10.2021 10:59:29

OrangeJuice hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
14.10.2021 18:34:28
Was wird dir damit angezeigt?

Code: Alles auswählen

journalctl -p 3 -xb
gibt aus:
Okt 15 07:50:46 dl6418 kernel: tpm_crb MSFT0101:00: can't request region for resource [mem 0xacfff000-0xacfff02f]
Okt 15 07:50:47 dl6418 kernel: iwlwifi 0000:02:00.0: firmware: failed to load iwl-debug-yoyo.bin (-2)
Okt 15 07:50:47 dl6418 kernel: firmware_class: See https://wiki.debian.org/Firmware for information about missing firmware
Okt 15 07:50:47 dl6418 kernel: Bluetooth: hci0: unexpected event for opcode 0xfc2f
Okt 15 07:50:49 dl6418 avahi-daemon[727]: chroot.c: open() failed: No such file or directory
Okt 15 07:50:49 dl6418 avahi-daemon[697]: open("/services/phpmyadmin.service", O_RDONLY): No such file or directory
Okt 15 07:50:49 dl6418 avahi-daemon[697]: Failed to load service group file /services/phpmyadmin.service, ignoring.
Okt 15 07:50:49 dl6418 bluetoothd[699]: profiles/sap/server.c:sap_server_register() Sap driver initialization failed.
Okt 15 07:50:49 dl6418 bluetoothd[699]: sap-server: Operation not permitted (1)
Okt 15 07:50:49 dl6418 bluetoothd[699]: Failed to set mode: Blocked through rfkill (0x12)
Okt 15 07:50:51 dl6418 pipewire[899]: Failed to receive portal pid: org.freedesktop.DBus.Error.NameHasNoOwner: Could not get PID of name 'org.freedesktop.portal.Desktop': no such name
Okt 15 07:51:12 dl6418 lightdm[1266]: gkr-pam: unable to locate daemon control file
Okt 15 07:51:12 dl6418 pulseaudio[900]: Error opening PCM device front:1: Datei oder Verzeichnis nicht gefunden
Okt 15 07:51:12 dl6418 pulseaudio[900]: Error opening PCM device front:1: Datei oder Verzeichnis nicht gefunden
Okt 15 07:51:13 dl6418 pipewire[1291]: Failed to receive portal pid: org.freedesktop.DBus.Error.NameHasNoOwner: Could not get PID of name 'org.freedesktop.portal.Desktop': no such name
Okt 15 07:52:23 dl6418 systemd[1]: Failed to mount /media/nas.
Was hast du in der sources.list alles eingetragen?

Code: Alles auswählen

cat /etc/apt/sources.list
gibt aus:
deb http://ftp2.de.debian.org/debian/ bullseye main contrib non-free
deb-src http://ftp2.de.debian.org/debian/ bullseye main contrib non-free

deb http://security.debian.org/ bullseye-security main contrib non-free
deb-src http://security.debian.org/ bullseye-security main contrib non-free
Dann könntest du dir das Paket "debsums" installieren und mit "debsums -a -c -x" schauen,

Code: Alles auswählen

~# debsums -a -c -x
gibt 92 Zeilen aus. Ich gebe hier nur davon die ersten und letzten 7 wieder:
debsums: missing file /usr/share/doc/cups-pk-helper/NEWS.gz (from cups-pk-helper package)
debsums: missing file /usr/share/doc/cups-pk-helper/changelog.Debian.amd64.gz (from cups-pk-helper package)
debsums: missing file /usr/share/doc/cups-pk-helper/changelog.Debian.gz (from cups-pk-helper package)
debsums: missing file /usr/share/doc/cups-pk-helper/changelog.gz (from cups-pk-helper package)
debsums: missing file /usr/share/doc/dlocate/changelog.gz (from dlocate package)
debsums: missing file /usr/share/doc/fonts-droid-fallback/changelog.Debian.gz (from fonts-droid-fallback package)
debsums: missing file /usr/share/doc/libalgorithm-merge-perl/changelog.Debian.gz (from libalgorithm-merge-perl package)

/etc/rsnapshot.conf
debsums: missing file /usr/share/doc/streamripper/README.gz (from streamripper package)
debsums: missing file /usr/share/doc/streamripper/changelog.Debian.amd64.gz (from streamripper package)
debsums: missing file /usr/share/doc/streamripper/changelog.Debian.gz (from streamripper package)
debsums: missing file /usr/share/doc/streamripper/changelog.gz (from streamripper package)
/etc/systemd/timesyncd.conf
Ich habe das Programm debsums noch nicht benutzt. In der Manpage finde ich den Schalter -x nicht beschrieben. Was soll er bewirken?
Gruß
bullgard






was verändert wurde, ggf. könnte man auch chkrootkit oder rkhunter zum testen durchlaufen lassen.

bullgard
Beiträge: 1553
Registriert: 14.09.2012 23:03:01

Re: Debian 11 friert sich zu Tode; magische SysRq-Taste hilft nicht

Beitrag von bullgard » 15.10.2021 11:37:03

ggf. könnte man auch chkrootkit oder rkhunter zum testen durchlaufen lassen.
Heißt das, ich soll die Pakete
chkrootkit/stable 0.54-1+b2 amd64 — Erkennungsprogramm für Rootkits
forensics-all/stable 3.30 all — Debian Forensics Environment - essential components (metapackage) und
rkhunter/stable 1.4.6-9 all — Scanner für Rootkits, Backdoors, Sniffer und Exploits
installieren und deren Hauptprogramme laufen lassen und die Ergebnisse hier publizieren, oder was?
Gruß
bullgard

bullgard
Beiträge: 1553
Registriert: 14.09.2012 23:03:01

Re: Debian 11 friert sich zu Tode; magische SysRq-Taste hilft nicht

Beitrag von bullgard » 15.10.2021 12:11:34

Hallo MSfree,
@bullgard:
Es war die Ausgabe der Befehle

Code: Alles auswählen

su -
dmesg
gemeint und nicht der Inhalt von /var/log/dmesg, die seit der Installation auf deinem Rechner schimmelt. :wink:
Die Ausgabe ist sehr lang, obwohl sie nur 8 s umfaßt. Ich habe sie überflogen. Ich sehe dort keine Zeilen, die nicht in ähnlicher Form auch (und zwar ausführlicher) in der Ausgabe von
~$ journalctl -xb
auftauchen.
Die Fehlermeldungen in der Ausgabe von

Code: Alles auswählen

~$ journalctl -xb
in den ersten 8 s sind:
Okt 15 07:50:46 dl6418 kernel: tpm_crb MSFT0101:00: can't request region for resource [mem 0xacfff000-0xacfff02f]
Okt 15 07:50:47 dl6418 kernel: iwlwifi 0000:02:00.0: firmware: failed to load iwl-debug-yoyo.bin (-2)
Okt 15 07:50:47 dl6418 kernel: firmware_class: See https://wiki.debian.org/Firmware for information about missing firmware
Okt 15 07:50:47 dl6418 kernel: Bluetooth: hci0: unexpected event for opcode 0xfc2f
Okt 15 07:50:49 dl6418 avahi-daemon[727]: chroot.c: open() failed: No such file or directory
Okt 15 07:50:49 dl6418 avahi-daemon[697]: open("/services/phpmyadmin.service", O_RDONLY): No such file or directory
Okt 15 07:50:49 dl6418 avahi-daemon[697]: Failed to load service group file /services/phpmyadmin.service, ignoring.
Okt 15 07:50:49 dl6418 bluetoothd[699]: profiles/sap/server.c:sap_server_register() Sap driver initialization failed.
Okt 15 07:50:49 dl6418 bluetoothd[699]: sap-server: Operation not permitted (1)
Okt 15 07:50:51 dl6418 pipewire[899]: Failed to receive portal pid: org.freedesktop.DBus.Error.NameHasNoOwner: Could not get PID of name 'org.freedesktop.portal.Desktop': no such name
Okt 15 07:51:12 dl6418 lightdm[1266]: gkr-pam: unable to locate daemon control file
Okt 15 07:51:12 dl6418 pulseaudio[900]: Error opening PCM device front:1: Datei oder Verzeichnis nicht gefunden
Okt 15 07:51:13 dl6418 pipewire[1291]: Failed to receive portal pid: org.freedesktop.DBus.Error.NameHasNoOwner: Could not get PID of name 'org.freedesktop.portal.Desktop': no such name
MfG
bullgard

Antworten