SLAX 9.11.0 in vbox. Install guest-additions?

Welches Modul/Treiber für welche Hardware, Kernel compilieren...
Antworten
Benutzeravatar
kalle123
Beiträge: 1597
Registriert: 28.03.2015 12:27:47
Wohnort: Mönchengladbach

SLAX 9.11.0 in vbox. Install guest-additions?

Beitrag von kalle123 » 21.11.2021 11:45:15

Bin in diesem thread hier

viewtopic.php?t=180803&hilit=slax#p1269720

im Beitrag von KP97 auf SLAX aufmerksam geworden. Hab es inzwischen auf einem USB Stick und in einer vbox.

Sehr interessant, nur, ich sehe keine Möglichkeit, in der vbox die guest-additions zu installieren.

Hat das jemand hier vielleicht schon mal hinbekommen?

SLAX basiert auf STRETCH und verwendet den 4.9.0-11 Kernel.

cu KH
ASUS PRIME X370-A + AMD Ryzen 5-2600, GeForce GT1030, 16GB, DEBIAN Bullseye/Testing Xfce
ASUS P5QL + Intel Core2 Duo E6750, GeForce GT710, 8GB, DEBIAN Bullseye Xfce
Lenovo Thinkpad T450s, DEBIAN Bullseye Xfce

debianoli
Beiträge: 4008
Registriert: 07.11.2007 13:58:49
Wohnort: Augschburg

Re: SLAX 9.11.0 in vbox. Install guest-additions?

Beitrag von debianoli » 21.11.2021 12:18:27

Slax ist doch eine reine Live-Version??? In einer VM ist das mehr eine Spielerei. Wenn du die Guest-Addons brauchst, würde ich die einfach in der VM installieren und dann einen Snapshot machen.

Benutzeravatar
kalle123
Beiträge: 1597
Registriert: 28.03.2015 12:27:47
Wohnort: Mönchengladbach

Re: SLAX 9.11.0 in vbox. Install guest-additions?

Beitrag von kalle123 » 21.11.2021 12:55:16

'Spielerei ist gut'. :o

Hast du denn SLAX in einer vbox mit den guest additions auf dem Rechner?

Drag and drop und gemeinsamer Ordner z.B., ohne guest addition tut sich da nix.

Was fehlt, sind einfach die headers für den Kernel 4.9.0-11.

KH
ASUS PRIME X370-A + AMD Ryzen 5-2600, GeForce GT1030, 16GB, DEBIAN Bullseye/Testing Xfce
ASUS P5QL + Intel Core2 Duo E6750, GeForce GT710, 8GB, DEBIAN Bullseye Xfce
Lenovo Thinkpad T450s, DEBIAN Bullseye Xfce

Benutzeravatar
willy4711
Beiträge: 6014
Registriert: 08.09.2018 16:51:16

Re: SLAX 9.11.0 in vbox. Install guest-additions?

Beitrag von willy4711 » 21.11.2021 15:38:13

Das ist sehr seltsam.
Hatte gerade mal einen "Spieltrieb" und hatte Slax als VM installiert.
nach einem full-upgrade wurde auch Kernel 4.9.016 installiert, der auch in /boot vorhanden ist.
Dafür würde es auch die Headers geben.
Nach einem Neustart gab es aber wieder nur den 4.9.0-11, der hängt aber irgendwo in /nmt/sda2 herum

Ich hatte es nach diesem Kochrezept installiert, was auch funktionierte.
https://www.syter.com/us/index.php/tut ... virtualbox

Ich vermute mal dass es daran liegt, dass das iso nach /mnt/sda2 kopiert wurde und sich das Slax irgendwo
gemerkt hat (aus der Anleitung: mount /dev/sda2 /mnt/sda2.)

Denn /mnt/sda2 scheint das Device zu sein von wo aus gemountet wird.
Das kann ich dann naturgemäß nicht löschen /aushängen. :oops:

Man muss da wahrscheinlich irgend wo in Syslinux bzw in irgendeiner fstab herumfummeln.

So - mein Spieltrieb ist befriedigt, da ich Slax nun wirklich nicht brauche.
Aber vielleicht hilft es dir ja weiter.

Benutzeravatar
kalle123
Beiträge: 1597
Registriert: 28.03.2015 12:27:47
Wohnort: Mönchengladbach

Re: SLAX 9.11.0 in vbox. Install guest-additions?

Beitrag von kalle123 » 21.11.2021 17:13:57

Dank dir fürs 'Spielen'. :wink:

Hab inzwischen diesen Kommentar vom Entwickler Tomas M. gefunden.

https://www.slax.org/blog/25649-Releasi ... .11.0.html
@Gilbert Applegate
Updating kernel is not easily possible since you would need to repackage initrfs.img in /slax/boot/
Nebenbei, spielen wir nicht alle hier mehr oder minder?

Gruß KH

PS. Fand diese Anleitung recht gut https://linuxtut.com/en/b669caf0ddc24aa0b74a/
ASUS PRIME X370-A + AMD Ryzen 5-2600, GeForce GT1030, 16GB, DEBIAN Bullseye/Testing Xfce
ASUS P5QL + Intel Core2 Duo E6750, GeForce GT710, 8GB, DEBIAN Bullseye Xfce
Lenovo Thinkpad T450s, DEBIAN Bullseye Xfce

KP97
Beiträge: 2524
Registriert: 01.02.2013 15:07:36

Re: SLAX 9.11.0 in vbox. Install guest-additions?

Beitrag von KP97 » 21.11.2021 19:44:52

Habe gerade mal in mein Slax geguckt und gesehen, daß es im Repo einen Kernel nebst passender Headers 4.9.0-13 gibt.
Den kannst Du problemlos in Synaptic installieren, ist ja das Standardrepo von Stretch.
Dann gibt es ja auch noch qemu mit der Qt-Oberfläche aqemu. Da werden keine Headers benötigt.
Ich selbst nutze das ganz gerne, wenn ich mal schnell eine VM haben will, um eine andere Distri anzusehen.

Benutzeravatar
willy4711
Beiträge: 6014
Registriert: 08.09.2018 16:51:16

Re: SLAX 9.11.0 in vbox. Install guest-additions?

Beitrag von willy4711 » 21.11.2021 19:59:04

KP97 hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
21.11.2021 19:44:52
Habe gerade mal in mein Slax geguckt und gesehen, daß es im Repo einen Kernel nebst passender Headers 4.9.0-13 gibt.
Den kannst Du problemlos in Synaptic installieren, ist ja das Standardrepo von Stretch.
Das wird wohl die gleichen Probleme geben, von denen ich berichtet hatte, bzw. derEntwickler von Slax
kalle123 hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
21.11.2021 17:13:57
Updating kernel is not easily possible since you would need to repackage initrfs.img in /slax/boot/
Ist halt nicht als Desktop- Anwendung geeignet.

KP97
Beiträge: 2524
Registriert: 01.02.2013 15:07:36

Re: SLAX 9.11.0 in vbox. Install guest-additions?

Beitrag von KP97 » 21.11.2021 20:09:30

Hm, die Headers braucht er doch in Slax selbst, da gibt es die ja passend.
Der Vbox ist das doch egal, oder irre ich mich jetzt?
Probieren kann er es ja...

Benutzeravatar
willy4711
Beiträge: 6014
Registriert: 08.09.2018 16:51:16

Re: SLAX 9.11.0 in vbox. Install guest-additions?

Beitrag von willy4711 » 21.11.2021 20:23:50

KP97 hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
21.11.2021 20:09:30
Hm, die Headers braucht er doch in Slax selbst, da gibt es die ja passend.
Der Kernel, mit dem Slax ausgeliefert wird ist der 4.9.0.11.
Für den gibt es keine Headers.
Für alle anderen Kernel schon. Der Versuch, einen anderen Kernel zu installieren funktioniert zwar ohne Fehlermeldungen, jedoch wird er in /boot installiert, während slax mit der beschriebenen Installations- Methode aus /mnt/sda2/slax/boot startet.
Man braucht die Headers ja nur, um Copy/Paste / gemeinsame Ordner und USB in der Virtuellen Maschine zu aktivieren.
Slax läuft zwar auch ohne, aber selbst die Auflösung kannst du nicht vernünftig verstellen: Leiste ist dann weg Fenster lassen sich nicht vernünftig einstellen usw.

KP97
Beiträge: 2524
Registriert: 01.02.2013 15:07:36

Re: SLAX 9.11.0 in vbox. Install guest-additions?

Beitrag von KP97 » 21.11.2021 20:39:11

Ah, ok, mich hatte nur stutzig gemacht, daß es für den -13er Headers gibt und für den -11er nicht.
Aber dann verstehe ich auch den Einwand des Maintainers.
Dann muß Kalle qemu probieren, da ist es egal.

Benutzeravatar
kalle123
Beiträge: 1597
Registriert: 28.03.2015 12:27:47
Wohnort: Mönchengladbach

Re: SLAX 9.11.0 in vbox. Install guest-additions?

Beitrag von kalle123 » 21.11.2021 21:19:08

Ich werde mir das mal unter QEMU/KVM anschauen.

(Hab QEMU vor 2 Wochen wieder runter geschmissen, weil mir das keine Verbesserung bei diesem 'Problemchen' brachte
viewtopic.php?p=1286934#p1286934
Ist aber schnell wieder drauf, hab mir Notizen gemacht!)

Die Versuche mit den headers hatte ich ja schon durch. No luck, dann bin ich auf die Aussage von Tomas M. gestoßen und hab mal einen näheren Blick in /boot geworfen. :(

Verdammt schade, dass es keine aktuelle Version von SLAX gibt.

Hab das auf nem 16GB USB3 Stick, Wifi geht, Videos laufen auf VLC, Xlunch (die Starticons) ist ne interessante Sache.

Noch mal zu vbox. Ich hab mir angewöhnt, 'Fummeleien' an Systemen (meine Desktops oder jetzt hier der Slax Stick) erst mal in einer vbox durch zu spielen. Wenn da was daneben geht oder nach Beendigung der 'Versuche', zurück zum Sicherungspunkt. Und die guest-additions machen das halt etwas einfacher ...

KH :wink:
ASUS PRIME X370-A + AMD Ryzen 5-2600, GeForce GT1030, 16GB, DEBIAN Bullseye/Testing Xfce
ASUS P5QL + Intel Core2 Duo E6750, GeForce GT710, 8GB, DEBIAN Bullseye Xfce
Lenovo Thinkpad T450s, DEBIAN Bullseye Xfce

Antworten