Wechsel von VS Code zu einem anderen Editor fürs Coden

Vom einfachen Programm zum fertigen Debian-Paket, Fragen rund um Programmiersprachen, Scripting und Lizenzierung.
Antworten
Benutzeravatar
frederickk
Beiträge: 14
Registriert: 25.07.2021 20:51:13

Wechsel von VS Code zu einem anderen Editor fürs Coden

Beitrag von frederickk » 22.11.2021 14:05:45

Hallo allerseits,

ich benutze zur zeit auf meinen Rechnern (darunter auch auf einen älteren Lenovo-Laptop mit Debian 11 Xfce) MS Visual Studio Code.
Ich hatte mich am Anfang schon gewundert, warum VS nich im Package-Management enthalten iss, hab nun aber auf Wikipedia festgestellt, dass es auch propritäre Binaries enthält und wahrscheinl deswegen nicht in apt aufgenommen wurde.
Deswegen möchte ich nun zu einem kompletten Open-Source Editor/IDE wechseln, der möglichst ähnlich ist.
Folgende Anforderungen sollte die IDE haben:
- Open-Source
- nicht zu überladen (wie KDevelop)
- grundlegendes Schema wie VS oder Codelite (links werden alle dateien vom geöffnetem Ordner angezeigt, etc.)

Ich brauche den editor zunächst fürs coden in html/css/PHP, aber Hier kann natürlich jeder reinschreiben, welchen Editor/IDE er benutzt, egal für welchen zweck. :THX:
Kisten bei mir:
Lenovo Laptop schon etwas älter (4GB RAM) - Debian 11 Xfce :THX:
Medion Rechner (16 GB RAM) - Windows 10 :| ...muss sein - für gaming
Internetleitung -> down: 50MB/s - up: 10MB/s

Benutzeravatar
Saxman
Beiträge: 4203
Registriert: 02.05.2005 21:53:52
Lizenz eigener Beiträge: MIT Lizenz
Wohnort: localhost

Re: Wechsel von VS Code zu einem anderen Editor fürs Coden

Beitrag von Saxman » 22.11.2021 16:33:14

frederickk hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
22.11.2021 14:05:45
[...]
Deswegen möchte ich nun zu einem kompletten Open-Source Editor/IDE wechseln, der möglichst ähnlich ist.
[...]
Ich benutze vscodium [1]. Im Grunde genau das was du suchst, die Open Source Version von VS Code. :D Ist zwar nicht in den offiziellen Debian Repositorys, es gibt aber ein deb Repository [2] für Debian.

[1] https://vscodium.com/
[2] https://gitlab.com/paulcarroty/vscodium-deb-rpm-repo
"Unix is simple. It just takes a genius to understand its simplicity." - Dennis Ritchie

Debian GNU/Linux Anwenderhandbuch | df.de Verhaltensregeln | Anleitungen zum Review und zum Verfassen von Wiki Artikeln.

rhHeini
Beiträge: 1303
Registriert: 20.04.2006 20:44:10

Re: Wechsel von VS Code zu einem anderen Editor fürs Coden

Beitrag von rhHeini » 22.11.2021 17:56:57

Guckst Du Dir mal Debiangeany an.

Benutzeravatar
frederickk
Beiträge: 14
Registriert: 25.07.2021 20:51:13

Re: Wechsel von VS Code zu einem anderen Editor fürs Coden

Beitrag von frederickk » 22.11.2021 20:46:47

Danke für die raschen Antworten.
rhHeini hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
22.11.2021 17:56:57
Guckst Du Dir mal Debiangeany an.
hab ich gemacht, mich letztendlich allerdings für VS Codium entschieden. Trotzdem danke - der Vorteil von geany iss, dasses im mirror dabei iss, allerdings bi ich bei VS vertrauter :wink:
Saxman hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
22.11.2021 16:33:14
[...]
[1] https://vscodium.com/
[2] https://gitlab.com/paulcarroty/vscodium-deb-rpm-repo
Danke, vscodium löst bei mir jz VS Code ab :THX: :THX:

------------------

Die Frage wäre hiermit beantwortet, allerdings kann jeder noch Anregungen und seinen Senf dazu geben
Kisten bei mir:
Lenovo Laptop schon etwas älter (4GB RAM) - Debian 11 Xfce :THX:
Medion Rechner (16 GB RAM) - Windows 10 :| ...muss sein - für gaming
Internetleitung -> down: 50MB/s - up: 10MB/s

Cordess
Beiträge: 216
Registriert: 09.01.2006 00:37:22

Re: Wechsel von VS Code zu einem anderen Editor fürs Coden

Beitrag von Cordess » 28.11.2021 15:37:55

Saxman hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
22.11.2021 16:33:14
Ich benutze vscodium [1]. Im Grunde genau das was du suchst, die Open Source Version von VS Code. :D Ist zwar nicht in den offiziellen Debian Repositorys, es gibt aber ein deb Repository [2] für Debian.
Gibt es eigentlich einen Grund, warum das noch nicht in den offiziellen Repositories von Debian ist?

Cordess
Beiträge: 216
Registriert: 09.01.2006 00:37:22

Re: Wechsel von VS Code zu einem anderen Editor fürs Coden

Beitrag von Cordess » 28.11.2021 15:44:44

frederickk hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
22.11.2021 20:46:47
Die Frage wäre hiermit beantwortet, allerdings kann jeder noch Anregungen und seinen Senf dazu geben
Du hast leider nichts dazu geschrieben, ob der Editor das Language Server Protocol (LSP) unterstützen muss (Anmerkung: ein wesentliches Feature von VSCode), und was du von dem Editor alles erwartest?


Es gibt da ja eine sehr große Auswahl an Editoren, von spartanisch bis zu einer vollumfänglichen IDE.

Siehe dazu auch:
https://en.wikipedia.org/wiki/Compariso ... vironments
https://en.wikipedia.org/wiki/Compariso ... g_features
https://langserver.org/#implementations-client

Antworten