[ok] Debian 11 - CUPS GUI über Netzwerk nicht erreichbar

Einrichten des Druckers und des Drucksystems, Scannerkonfiguration und Software zum Scannen und Faxen.
Benutzeravatar
bluestar
Beiträge: 1795
Registriert: 26.10.2004 11:16:34
Wohnort: Rhein-Main-Gebiet

Re: [ok] Debian 11 - CUPS GUI über Netzwerk nicht erreichbar

Beitrag von bluestar » 25.11.2021 18:16:15

Du kannst auch via SSH Port Forwarding auf die CUPS-GUI zugreifen ohne Aufwand.

AxelMD
Beiträge: 796
Registriert: 15.03.2009 08:02:11

Re: [ok] Debian 11 - CUPS GUI über Netzwerk nicht erreichbar

Beitrag von AxelMD » 25.11.2021 18:26:33

Guter Hinweis, ist das sshx?

x over ssh?

Wie geht das genau?

JTH
Moderator
Beiträge: 1380
Registriert: 13.08.2008 17:01:41
Wohnort: Berlin

Re: [fast ok] Debian 11 - CUPS GUI über Netzwerk nicht erreichbar

Beitrag von JTH » 25.11.2021 18:33:10

AxelMD hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
25.11.2021 16:32:39
Das Problem ist lange gelöst.
Das wurde aus deinen Antworten ehrlich gesagt bisher nicht so ganz klar ;)

AxelMD hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
25.11.2021 16:32:39
Wie aber gehen an die Sache ran, wenn ich gar keine vorkonfigurierte /etc/cups/cupsd.conf Datei habe?
Das muss man tief einsteigen, siehe die Statements hier dazu.
fischig hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
25.11.2021 18:01:09
Ich finde es überhaupt nicht toll, insbesondere nicht, wenn's um diese Datei (cupsd.conf) geht. Aber ich bestreite, dass es „seit Jahren super einfach ist“ Den Zugriff auf die GUI musste man schon immer via cupsd.conf erlauben, wenn cups (Server!) nicht auf der gleichen Maschine sitzt wie der Browser.
Das geht – um einfachen Remote-Zugang und -Drucken zu erlauben – wie gesagt und oben schon aufgeführt mit cupsctl und das, kurz nachgeschaut, mindestens seit Stretch. Ganz ohne, dass man die cupsd.conf von Hand anfassen muss. Es braucht nur SSH- oder lokalen Konsolen-Zugang:
JTH hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
25.11.2021 15:33:29

Irgendwie hab ich heute mal wieder das Gefühl, dass nur die Hälfte dessen, was man so vorschlägt, gelesen wird :-/
Manchmal bekannt als Just (another) Terminal Hacker :D

fischig
Beiträge: 1874
Registriert: 24.12.2019 12:25:08
Lizenz eigener Beiträge: MIT Lizenz

Re: [ok] Debian 11 - CUPS GUI über Netzwerk nicht erreichbar

Beitrag von fischig » 25.11.2021 19:59:16

Irgendwie hab ich heute mal wieder das Gefühl, dass nur die Hälfte dessen, was man so vorschlägt, gelesen wird :-/
Stimmt, was mich betrifft. :oops: Aber mein Problem ist's auch nicht. Und so problematisch fand ich's auch gar nicht, die Einrichtung von cups. Mal schauen, ob ich mir's merken kann, das mit cupsctl. Anleitungen lese ich lieber in Deutsch.

JTH
Moderator
Beiträge: 1380
Registriert: 13.08.2008 17:01:41
Wohnort: Berlin

Re: [ok] Debian 11 - CUPS GUI über Netzwerk nicht erreichbar

Beitrag von JTH » 25.11.2021 20:03:32

fischig hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
25.11.2021 19:59:16
Aber mein Problem ist's auch nicht.
Mitgefangen, mitgehangen :P
Manchmal bekannt als Just (another) Terminal Hacker :D

Benutzeravatar
bluestar
Beiträge: 1795
Registriert: 26.10.2004 11:16:34
Wohnort: Rhein-Main-Gebiet

Re: [ok] Debian 11 - CUPS GUI über Netzwerk nicht erreichbar

Beitrag von bluestar » 25.11.2021 20:30:30

AxelMD hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
25.11.2021 18:26:33
Guter Hinweis, ist das sshx?
Nein
AxelMD hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
25.11.2021 18:26:33
x over ssh?
Nein!
AxelMD hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
25.11.2021 18:26:33
Wie geht das genau?
Suchmaschine?

AxelMD
Beiträge: 796
Registriert: 15.03.2009 08:02:11

Re: [ok] Debian 11 - CUPS GUI über Netzwerk nicht erreichbar

Beitrag von AxelMD » 25.11.2021 21:39:01

Zur Erinnerung an Debian 10 Buster

www. tecmint.com/wp-content/uploads/2019/07/Install-Debian-Minimal-Server.png

copy paste Leerzeichen entfernen.

Mir hat das mit der "print server" Auswahlmöglichkeit besser gefallen.
Warum wurde das entfernt? Oder ist es vergessen worden?
https://wiki.debian.org/tasksel
Paket: task-print-server

Mein Problem ist auch nicht mehr.

Neugierde: via SSH Port Forwarding auf die CUPS-GUI zugreifen

Wie mache ich das konkret?

MfG

AxelMD

Antworten