Welche Kopfhörer kaufen?

Smalltalk
Benutzeravatar
desputin
Beiträge: 949
Registriert: 24.04.2015 17:16:34

Re: Welche Kopfhörer kaufen?

Beitrag von desputin » 14.10.2021 00:05:21

Hallo Ihr,

so. Probiere es jetzt mal mit diesem hier: Superlux HD-681

Der Kampfpreis kam mir sehr niedrig vor, aber er hat halt fulminant gute Bewertungen. Ich werde dann berichten, wie er sich so im Vergleich mit meinem 50-Euro Sennheiser-Kopfhörer schlägt, sobald er da ist...
https://www.daswirdmanjawohlnochsagenduerfen.de
https://www.neoliberalyse.de - Über die Ökonomisierung aller Lebensbereiche. |

schwedenmann
Beiträge: 5128
Registriert: 30.12.2004 15:31:07
Wohnort: Wegberg

Re: Welche Kopfhörer kaufen?

Beitrag von schwedenmann » 14.10.2021 00:26:49

Hallo

@fischig
Ich bin vielleicht auch nicht der Meinung, dass das Teurere das Bessere sein muss, aber „Geiz ist geil“ bringt's auch nicht so wirklich.
Worauf bezieht sich dann die die 2.Häfte deines Satzes,wenn nicht auf auf den Superlux ?

Deine Aussage dahingehend ist wohl eindeutig.


Aber im Bereich bis 120-150€ klingt der Superlux teilweise besser als diese Preisklasse,sagen alle Tests und Kommentare im Netz.

Ich selbst habe den HD 668B,klar ist kein Supermodell und der Tragekomfort könnte wesentlich besser sein,aber dann würde ich mir sowieso einen Stax (am besten den 09) oder/und den Jecklin FloatII kaufen :wink:

mfg
schwedenmann

Benutzeravatar
heisenberg
Beiträge: 2039
Registriert: 04.06.2015 01:17:27

Re: Welche Kopfhörer kaufen?

Beitrag von heisenberg » 08.11.2021 20:24:54

Superlux HD-681
Den habe ich mir aufgrund der Empfehlung hier gebraucht bei Ebay gekauft für 10 EUR. Leider hat das Kabel einen Wackelkontakt. Geld bekomme ich netterweise problemlos erstattet. Mal schauen ob ich das mit dem Lötkolben gefixt kriege. Von der Klangqualität ist der einfache Lidl-Kopfhörer(auch Ohren-überdeckend), den ich vor 3 Jahren zum gleichen Preis neu gekauft habe habe deutlich besser - wenn auch deutlich hässlicher.

Benutzeravatar
desputin
Beiträge: 949
Registriert: 24.04.2015 17:16:34

Re: Welche Kopfhörer kaufen?

Beitrag von desputin » 08.11.2021 21:31:35

Oh, das mit der Tonqualität ist ja niederschmetternd - also der Vergleich mit dem Noname-Teil von Lidl. Komisch, wie die ganzen guten Bewertungen Bei Thomann zustande gekommen sind. Sahen eigentlich seriös/echt aus...
https://www.daswirdmanjawohlnochsagenduerfen.de
https://www.neoliberalyse.de - Über die Ökonomisierung aller Lebensbereiche. |

OrangeJuice
Beiträge: 430
Registriert: 12.06.2017 15:12:40

Re: Welche Kopfhörer kaufen?

Beitrag von OrangeJuice » 09.11.2021 09:47:44

Es gibt bei computerbase einen Test. Der Superlux HD-660 Pro soll ganz gut für den Preis von ca. 35 Euro sein. Es kann sein, dass es bei den unterschiedlichen Superlux-Modellen relativ große Unterschiede gibt.
Von Superlux bis beyerdynamic: Vier Kopfhörer von 35 bis 250 Euro im großen Vergleichstest
Zuletzt geändert von OrangeJuice am 10.11.2021 09:08:02, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
desputin
Beiträge: 949
Registriert: 24.04.2015 17:16:34

Re: Welche Kopfhörer kaufen?

Beitrag von desputin » 10.11.2021 01:45:39

Hm, ich liebäugle ja ein Bißchen mit Grado für ca. 120 Euro... Aber wenn ich mal wieder Geld habe:
https://www.youtube.com/watch?v=kLWeiFLZ-Bo
https://www.daswirdmanjawohlnochsagenduerfen.de
https://www.neoliberalyse.de - Über die Ökonomisierung aller Lebensbereiche. |

Benutzeravatar
novalix
Beiträge: 1857
Registriert: 05.10.2005 12:32:57
Lizenz eigener Beiträge: MIT Lizenz
Wohnort: elberfeld

Re: Welche Kopfhörer kaufen?

Beitrag von novalix » 10.11.2021 11:07:01

heisenberg hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
08.11.2021 20:24:54
Superlux HD-681
...
Von der Klangqualität ist der einfache Lidl-Kopfhörer(auch Ohren-überdeckend), den ich vor 3 Jahren zum gleichen Preis neu gekauft habe habe deutlich besser - wenn auch deutlich hässlicher.
Der Superlux soll ein Werkzeug für Audioarbeiten sein. Dafür ist es sinnvoll einen möglichst flachen, linearen Frequenzverlauf wider zu geben. Das ist manchmal nicht das, was man als Konsument gewöhnt ist bzw. als angenehm empfindet. Viele Kopfhörer haben z.B. eine Anhebung im niedrigen Frequenzbereich (Bass Bump). Das macht das Hörerlebnis - vor allen Dingen wenn das Quellgerät so ne kleine Möhre ist - oft voller und angenehmer.

Ein sachlich guter Kopfhörer ist manchmal nicht der richtige für das eigene Anwendungsszenario.
Das Wem, Wieviel, Wann, Wozu und Wie zu bestimmen ist aber nicht jedermannns Sache und ist nicht leicht.
Darum ist das Richtige selten, lobenswert und schön.

Benutzeravatar
heisenberg
Beiträge: 2039
Registriert: 04.06.2015 01:17:27

Re: Welche Kopfhörer kaufen?

Beitrag von heisenberg » 11.11.2021 17:46:26

Wenigstens schön, dass man den Kopfhörer aufschrauben kann. Mal schauen, ob das ausreichend ist, um an die passenden Stellen zu kommen.

Benutzeravatar
niemand
Beiträge: 15205
Registriert: 18.07.2004 16:43:29

Re: Welche Kopfhörer kaufen?

Beitrag von niemand » 11.11.2021 18:29:20

novalix hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
10.11.2021 11:07:01
Der Superlux soll ein Werkzeug für Audioarbeiten sein. Dafür ist es sinnvoll einen möglichst flachen, linearen Frequenzverlauf wider zu geben.
Ein Kopfhörer mit flacher Kurve ist entsprechend auch sinnvoll, wenn man in etwa die Musik hören möchte, die der Musiker gemacht hat – zumindest bei Sachen abseits des meist sowieso totkomprimierten Mainstreams kann der Einfluss ziemlich deutlich sein.

Allerdings kann man die eingebaute Wannenkurve billiger Consumer-Kopfhörer mit einem EQ auch auf einem neutralen Kopfhörer nachbilden, wenn man das mag, während man bei einem billigen Consumer-Kopfhörer die Kurve nicht ohne teils erhebliche Einbußen und Verzerrungen via EQ auf neutral trimmen kann. Wenn es aber lediglich möglichst satt klingen soll, und man sowieso keine Anwendung für einen neutral wiedergebenden Kopfhörer hat, kann man durchaus zu so einem billigen Teil mit Zwangs-EQ greifen.
„The wise man doesn't give the right answers, he poses the right questions.“ (C. Levi-Strauss – gefunden im Manual des Apachen)

non serviam.

Benutzeravatar
novalix
Beiträge: 1857
Registriert: 05.10.2005 12:32:57
Lizenz eigener Beiträge: MIT Lizenz
Wohnort: elberfeld

Re: Welche Kopfhörer kaufen?

Beitrag von novalix » 12.11.2021 02:13:31

@heisenberg
Es ist allerdings auch möglich, dass das Gebrauchtgerät schlicht durchgenudelt ist. So ein Kopfhörer "altert" auch bei einigermaßen sachgemäßen Gebrauch.

@niemand
Alles soweit richtig, was Du schreibst. Allerdings gibt es diesen "Zwangs-EQ" nicht nur bei preislich billigen Geräten. Eine vollkommen lineare Wiedergabe ist technisch auch kaum möglich. Irgendwas ist immer. Der Superlux hat z.B. einen recht prominenten hohe Mittenbereich.
Das Wem, Wieviel, Wann, Wozu und Wie zu bestimmen ist aber nicht jedermannns Sache und ist nicht leicht.
Darum ist das Richtige selten, lobenswert und schön.

Benutzeravatar
heisenberg
Beiträge: 2039
Registriert: 04.06.2015 01:17:27

Re: Welche Kopfhörer kaufen?

Beitrag von heisenberg » 26.11.2021 00:59:13

novalix hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
12.11.2021 02:13:31
@heisenberg
Es ist allerdings auch möglich, dass das Gebrauchtgerät schlicht durchgenudelt ist. So ein Kopfhörer "altert" auch bei einigermaßen sachgemäßen Gebrauch.
Natürlich ist das eine Möglichkeit mit hoher Wahrscheinlichkeit.

Ansonsten habe ich heute Abend nochmal den Kopfhörer ausprobiert bei mir zu Hause (vorher im Büro), sowohl an einem ältlichen MP3Player als auch an meinem Notebook. Und ich muß sagen, die Klangqualität haut mich gerade ziehmlich um. Ich muß den Bürokopfhörer auch hier zu Hause nochmal ausprobieren um nochmal den Direktvergleich zu haben.

Nachtrag:

Als Direktvergleich habe ich hier zu Hause nur ein Jabra Evolve 20 USB-Headset(mit integrierter Soundkarte). Da mag einem die umhauende Klangqualität im Vergleich jetzt vielleicht nicht so wundern.

Antworten