Probleme beim Shutdown

Warum Debian und/oder eine seiner Spielarten? Was muss ich vorher wissen? Wo geht es nach der Installation weiter?
Antworten
jcw
Beiträge: 72
Registriert: 10.01.2016 17:11:46

Probleme beim Shutdown

Beitrag von jcw » 14.01.2022 22:17:45

Hallo!
In regelmäßigen Abständen schaltet sich mein Laptop (T560) beim Shutdown nicht aus. Egal, ob ich über die grafische Oberfläche dies initiiere (KDE) oder über das Terminal. Das Runterfahren bleibt aber immer an der gleichen Stelle hängen. Anbei ein Screenshot, weil ich in den Log-Datein (/var/log/kern.log) nichts dazu finde.
Bild gallery/image/3532
Hier die Datei /var/log/kern.log.
pastebin/?mode=view&s=41571 Am besten nach dem Eintrag

Code: Alles auswählen

Jan 11 05:13:29 jw06
suchen. Das ist der letzte Eintrag des Shutdown Prozesses.


Folgende Angaben sind bestimmt noch wichtig:

Code: Alles auswählen

root@jw06:/etc/NetworkManager/system-connections# uname -a               
Linux jw06 5.10.0-9-amd64 #1 SMP Debian 5.10.70-1 (2021-09-30) x86_64 GNU/Linux
root@jw06:/etc/NetworkManager/system-connections# cat /etc/fstab
# /etc/fstab: static file system information.
#
# Use 'blkid' to print the universally unique identifier for a
# device; this may be used with UUID= as a more robust way to name devices
# that works even if disks are added and removed. See fstab(5).
#
# systemd generates mount units based on this file, see systemd.mount(5).
# Please run 'systemctl daemon-reload' after making changes here.
#
# <file system> <mount point>   <type>  <options>       <dump>  <pass>
#########################
# / was on /dev/sda4 during installation
UUID=3425a150-3fff-44fe-a5c0-d6b6aa0d1ab6 /               ext4    errors=remount-ro 0       1
########################
# /boot/efi was on /dev/sda2 during installation
UUID=42D8-52A7  /boot/efi       vfat    umask=0077      0       1
########################
# /home was on /dev/sda5 during installation
UUID=d5fdb8a3-b2d8-4b89-af57-1fb9e2075338 /home           ext4    defaults        0       2
########################
# /other was on /dev/sda8 during installation
UUID=6b9db46b-6703-4789-ac2f-4bf0ed15e322 /other          ext4    defaults        0       2
########################
# swap was on /dev/sda7 during installation
UUID=cbbaf63e-32a0-4d83-81a7-a5cdc487a153 none            swap    defaults        0       0
########################

jw02:/daten/data20/data26       /datei/pers                     nfs rsize=8192,wsize=8192,hard,intr 0 0
jw02:/daten/data20/data25       /datei/pub                      nfs rsize=8192,wsize=8192,hard,intr 0 0
jw02:/daten/data20/data28       /datei/div                      nfs rsize=8192,wsize=8192,hard,intr 0 0
jw02:/daten/data20/data27      /datei/work                      nfs rsize=8192,wsize=8192,hard,intr 0 0
#jw02:/daten/data28                      /datei/blank           nfs rsize=8192,wsize=8192,hard,intr 0 0
jw02:/daten/austausch01                 /datei/austausch01      nfs rsize=8192,wsize=8192,hard,intr 0 0
jw02:/daten/austausch02                 /datei/austausch02      nfs rsize=8192,wsize=8192,hard,intr 0 0
jw02:/daten/backup                      /datei/backup           nfs rsize=8192,wsize=8192,hard,intr,ro 0 0
root@jw06:/etc/NetworkManager/system-connections# cat Wired\ connection\ 1 
[connection]
id=Wired connection 1
uuid=4ec5f37f-c3b1-4c5f-9ca5-93d91d054cf6
type=ethernet
permissions=

[ethernet]
mac-address-blacklist=

[ipv4]
address1=192.168.178.6/24,192.168.178.1
dns=192.168.178.1;
dns-search=
method=manual

[ipv6]
addr-gen-mode=stable-privacy
dns-search=
ip6-privacy=2
method=auto

[proxy]
root@jw06:/etc/NetworkManager/system-connections# cat WLAN-jw00.nmconnection 
[connection]
id=WLAN-jw00
uuid=581edc3a-ccc6-41e4-9f51-7fd2ab371b60
type=wifi
permissions=user:jw:;

[wifi]
mac-address-blacklist=
mode=infrastructure
ssid=WLAN-jw00

[wifi-security]
key-mgmt=wpa-psk
psk-flags=1

[ipv4]
address1=192.168.178.6/24,192.168.178.1
dns=192.168.178.1;
dns-search=
method=manual

[ipv6]
addr-gen-mode=stable-privacy
dns-search=
method=auto

[proxy]
root@jw06:/etc/NetworkManager/system-connections# 
Das o.g. Problem tritt wie gesagt nicht immer auf, aber doch bei jedem 3 Shutdown Vorgang. Die Verbindung ist dann über Wired connection 1 aufgebaut. Läuft die Verbindung über WLAN-jw00, kommt noch dazu, dass die über nfs gemounteten Pfade (siehe fstab, oben) irgendwie nicht unmounted werden können. Es gibt dann auf dem Bildschirm die Fehlermeldung A job is running for /datei/pers (***). Dann dauert dies pro eingehängtem Pfad knapp 2 oder 3 Minuten. Leider sehe ich diese Warnung auch nicht in einem Log-File. Ich komme nicht dahinter, was da nicht funktioniert. Hatte ich aber bei Debian 8,9,10 auch schon. Aber jetzt will ich es mal richtig machen. Liegt das Problem vielleicht daran, dass WLAN und Wired Connection1 die identische statische IP zugewiesen bekommen haben?

Vielen Dank für jede Rückmeldung.

jcw
Beiträge: 72
Registriert: 10.01.2016 17:11:46

Re: Probleme beim Shutdown

Beitrag von jcw » 15.01.2022 19:11:01

Hat keiner eine Idee?

Antworten