Xsane und Scan2pdf suchen sehr lange den Netz-Scanner

Einrichten des Druckers und des Drucksystems, Scannerkonfiguration und Software zum Scannen und Faxen.
Antworten
gusi
Beiträge: 26
Registriert: 14.10.2020 08:56:58

Xsane und Scan2pdf suchen sehr lange den Netz-Scanner

Beitrag von gusi » 19.06.2022 21:14:47

der Scanner ist mit Lan-Kabel am Router
Es spielt auch keine Rolle, ob ich per WLAN oder Kabel das mache.
die Programme brauchen 8 Minuten, um den Scanner zu finden.

Bei Scan2pdf ist das aber nur 1X , denn er merkt sich die IP des Scanners
und beim n. Start ca. 3 sekunden !
Kann man diese IP auch bei Xsane hinterlegen ? (Workarround)

Auf meinem Laptop ist das nicht so, blitzschnell hat er den Scanner.
Das OS (Debian -Bulleye) ist identisch zu meinem PC, da ich es ihm
als Festplatten-Image vom PC übergestülpt habe, nur anderer PC-Name

Starte ich meinen PC mit Open-Suse leap findet er auch den Scanner schnell
also kanns nicht an meiner Hardware liegen

michaa7
Beiträge: 3809
Registriert: 12.12.2004 00:46:49
Lizenz eigener Beiträge: MIT Lizenz

Re: Xsane und Scan2pdf suchen sehr lange den Netz-Scanner

Beitrag von michaa7 » 19.06.2022 21:20:43

Starte doch xsane aus der konsole um etwas output zu bekommen. Vielleicht gibt es dort ja infos zu den problemen.

Und hast du feste IPs oder geht das im LAN über DHCP?

Am interessanesten wär ja ein Vergleich des Netzwerkes zwischen der suse installation und Debian. Irgendwo gibt es da wohl einen knoten in der Konfig.
gruß

michaa7

-------------------------------
Menschen ändern gelegentlich ihre Ansichten, aber nur selten ihre Motive. (Oskar Negt)
Forumsumfrage: Welche debianartige Distribution / SubDistri nutzt du?
Und wenn ihr textet das Abstimmen im Formular nicht vergessen ...

gusi
Beiträge: 26
Registriert: 14.10.2020 08:56:58

Re: Xsane und Scan2pdf suchen sehr lange den Netz-Scanner

Beitrag von gusi » 19.06.2022 21:25:09

der Drucker hat ne feste IP
die beiden PC's nicht (über DHCP)

ok, ich mach den Test

gusi
Beiträge: 26
Registriert: 14.10.2020 08:56:58

Re: Xsane und Scan2pdf suchen sehr lange den Netz-Scanner

Beitrag von gusi » 19.06.2022 21:44:44

Terminal blieb schwarz
er sucht einfach so lange )))
Ausser dieser Funktion ist mein Netzwerk voll ok, internet, Samba , sonst was
Auch das Drucken geht sehr schnell,
Irgendwas ist halt immer ))))

Der einzige Unterschied zum Laptop ist der Nvida-Treiber, den ich aber ausm Debian-Repo habe.
Also, wenn ich den Workarround hätte , das ich xsane die IP des Scanners in einer Config-Datei
vorgebe kann, wäre ich 100% zufrieden.
Aber mit Scan2pdf kann ich auch leben

Benutzeravatar
smutbert
Moderator
Beiträge: 8139
Registriert: 24.07.2011 13:27:39
Wohnort: Graz

Re: Xsane und Scan2pdf suchen sehr lange den Netz-Scanner

Beitrag von smutbert » 19.06.2022 22:05:56

gusi hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
19.06.2022 21:14:47
Kann man diese IP auch bei Xsane hinterlegen ? (Workarround)
Bei xsane nicht, aber systemweit bei der sane-Konfiguration vielleicht schon. Einfach in der manpage des entsprechenden sane-backends nachlesen und falls möglich in der dazupassenden Datei in „/etc/sane.d/“ eintragen.

gusi
Beiträge: 26
Registriert: 14.10.2020 08:56:58

Re: Xsane und Scan2pdf suchen sehr lange den Netz-Scanner

Beitrag von gusi » 19.06.2022 22:49:46

da hab ich nix passendes gefunden , alles unter HP geht da mit USB
ich hab jetzt ne neueste HPLIP von HP runter geladen mit dem ppm file
hpsetup - i jetzt gehts

jetzt geht auch der _Direktbefehl mit 0 Sekunden
xsane hpaio:/net/HP_LaserJet_M1522nf_MFP?ip=192.168.2.99

Selbst bei dieser korrekten Angabe suchte er

problem gelöst erst mal, Bei Druckern und Scannern weiss man das nie so genau.
Ich verdächtige einfach den Nvidia-Treiber, weil der so viel am System geändert hat

michaa7
Beiträge: 3809
Registriert: 12.12.2004 00:46:49
Lizenz eigener Beiträge: MIT Lizenz

Re: Xsane und Scan2pdf suchen sehr lange den Netz-Scanner

Beitrag von michaa7 » 20.06.2022 13:54:08

https://wiki.debian.org/SaneOverNetwork ... figuration
Add the hostnames, IP addresses or IP subnets that are permitted to use local SANE devices on the server in /etc/sane.d/saned.conf. For example, you could allow the local network using the following configuration, which will vary according to your network configuration:
gruß

michaa7

-------------------------------
Menschen ändern gelegentlich ihre Ansichten, aber nur selten ihre Motive. (Oskar Negt)
Forumsumfrage: Welche debianartige Distribution / SubDistri nutzt du?
Und wenn ihr textet das Abstimmen im Formular nicht vergessen ...

gusi
Beiträge: 26
Registriert: 14.10.2020 08:56:58

Re: Xsane und Scan2pdf suchen sehr lange den Netz-Scanner

Beitrag von gusi » 20.06.2022 18:08:33

Du bist ja unermüdlich Micha

Ich bin froh, wenn das Teil funktioniert
So einfach liegen die dinge mit dieser Datei nicht, ich hab da mal fast 3 tage an diesen Dingen herum gespielt.
sane geht scheinbar nach den Vertbindungsarten bjnp mfnp ,,, und andere... vor
HP definiert hpaio
Es funktioniert einfach nicht , wenn man da mit einer andren Verbindungsart drauf zu greift,
zumindest bei meinem Drucker

Ich hab auch noch nie mit dem driver-losen Kram oder Cups meinen Drucker / Scanner in Gang setzen können.
Das ging bei HP nur mit der HPLIP
Da finde ich die Unterstützung sehr gut für Linux.
Und deswegen werde ich auch immer wieder einen HP kaufen, dann hab ich keine Probleme. in Linux

Ich hatte gestern übrigens noch den nvidia Treiber runtergeschmissen, das System hat dann den nouveau
Treiber genommen , bei neu-insatallation des N-vidia Treibers war dieser Warte-Effekt wieder da,
dann musste ich den Drucker noch mal installieren, jetzt weiss ich Bescheid

Dieser Threat kann geschlossen werden )))

Antworten