Images in ZFS-Pool nach qcow2 importieren

Alle weiteren Dienste, die nicht in die drei oberen Foren gehören.
Antworten
BrotherJ
Beiträge: 316
Registriert: 15.11.2018 07:56:18

Images in ZFS-Pool nach qcow2 importieren

Beitrag von BrotherJ » 19.09.2022 09:14:30

Hallo und guten Morgen,

ich habe hier eine Promox-Virtualisierung übernehmen dürfen. Das Teil macht macht mehr Probleme als Nutzen bringt - nur KVM ist aus meiner Perspektive wesentlich besser.
Die gesamten VM-Images liegen in einem ZFS-Pool namens zp_100.
Wie bekomme ich die Images aus dem ZFS-Pool in ein qcow2-Format konvertiert, um es in KVM nutzen zu können?

Vielen Dank

BrotherJ
Zuletzt geändert von BrotherJ am 19.09.2022 19:04:17, insgesamt 2-mal geändert.
Happiness is NOT a description IT'S A way of life!

Benutzeravatar
debilian
Beiträge: 412
Registriert: 21.05.2004 14:03:04
Kontaktdaten:

Re: Images in ZFS-Pool nach qcow2 importieren

Beitrag von debilian » 19.09.2022 09:29:51

-- nichts bewegt Sie wie ein GNU --

BrotherJ
Beiträge: 316
Registriert: 15.11.2018 07:56:18

Re: Images in ZFS-Pool nach qcow2 importieren

Beitrag von BrotherJ » 19.09.2022 10:04:40

Vielen Dank

für den Link. Aber wie soll das funktionieren, wenn ich zwar mit

Code: Alles auswählen

zpool status zp_100
  pool: zp_100
 state: ONLINE
status: Some supported and requested features are not enabled on the pool.
        The pool can still be used, but some features are unavailable.
action: Enable all features using 'zpool upgrade'. Once this is done,
        the pool may no longer be accessible by software that does not support
        the features. See zpool-features(7) for details.
  scan: scrub repaired 0B in 03:54:18 with 0 errors on Sun Sep 11 04:18:20 2022
config:

        NAME        STATE     READ WRITE CKSUM
        zp_100      ONLINE       0     0     0
          proxmox   ONLINE       0     0     0
mir anzeigen lassen kann, aber mit

Code: Alles auswählen

proxmox:/zp_100 #ls -l
insgesamt 0
nichts sehen kann?
Happiness is NOT a description IT'S A way of life!

Benutzeravatar
debilian
Beiträge: 412
Registriert: 21.05.2004 14:03:04
Kontaktdaten:

Re: Images in ZFS-Pool nach qcow2 importieren

Beitrag von debilian » 19.09.2022 10:29:57

ignorier mal das ls und gib den Namen des Maschinenimages an,
was kommt dann?
-- nichts bewegt Sie wie ein GNU --

jeff84
Beiträge: 324
Registriert: 15.07.2009 13:32:36

Re: Images in ZFS-Pool nach qcow2 importieren

Beitrag von jeff84 » 19.09.2022 11:07:20

ein

Code: Alles auswählen

zfs list
sollte die Volumes im zpool anzeigen.

BrotherJ
Beiträge: 316
Registriert: 15.11.2018 07:56:18

Re: Images in ZFS-Pool nach qcow2 importieren

Beitrag von BrotherJ » 19.09.2022 16:20:40

jeff84 hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
19.09.2022 11:07:20
ein

Code: Alles auswählen

zfs list
sollte die Volumes im zpool anzeigen.
Alles klar!
Happiness is NOT a description IT'S A way of life!

BrotherJ
Beiträge: 316
Registriert: 15.11.2018 07:56:18

Re: Images in ZFS-Pool nach qcow2 importieren

Beitrag von BrotherJ » 19.09.2022 19:05:25

debilian hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
19.09.2022 10:29:57
ignorier mal das ls und gib den Namen des Maschinenimages an,
was kommt dann?

Code: Alles auswählen

qemu-img convert -O qcow2 -f raw /zp_100/vm-105-disk-0 /home/systembackup/icinga2-server.qcow2
qemu-img: Could not open '/zp_100/vm-105-disk-0': Could not open '/zp_100/vm-105-disk-0': No such file or directory
bzw.

Code: Alles auswählen

qemu-img convert -O qcow2 -f raw zp_100/vm-105-disk-0 /home/systembackup/icinga2-server.qcow2
qemu-img: Could not open 'zp_100/vm-105-disk-0': Could not open 'zp_100/vm-105-disk-0': No such file or directory
Bei

Code: Alles auswählen

zfs list
NAME                   USED  AVAIL     REFER  MOUNTPOINT
zp_100                1.21T  3.63T       96K  /zp_100
zp_100/vm-101-disk-1   155G  3.77T     19.2G  -
zp_100/vm-102-disk-1   155G  3.77T     19.6G  -
zp_100/vm-103-disk-1   155G  3.65T      134G  -
zp_100/vm-104-disk-0   155G  3.78T     6.70G  -
zp_100/vm-104-disk-1   155G  3.71T     80.4G  -
zp_100/vm-105-disk-0   155G  3.78T     10.1G  -
zp_100/vm-106-disk-0   155G  3.65T      142G  -
zp_100/vm-107-disk-0   155G  3.74T     47.0G  -
Happiness is NOT a description IT'S A way of life!

Benutzeravatar
debilian
Beiträge: 412
Registriert: 21.05.2004 14:03:04
Kontaktdaten:

Re: Images in ZFS-Pool nach qcow2 importieren

Beitrag von debilian » 19.09.2022 22:53:35

oder du bringst kvm zfs bei: https://operationroot.com/?p=1595
ich find jetzt auch nichts auf die Schnelle aber das grösste Problem ist, ich kann es nicht testen, wenn ich was sehe -
hab zfs nur produktiv und nicht hier im Testbereich...

Was sind denn deine eigentlichen Probleme mit dem proxmox?

gruss
-- nichts bewegt Sie wie ein GNU --

BrotherJ
Beiträge: 316
Registriert: 15.11.2018 07:56:18

Re: Images in ZFS-Pool nach qcow2 importieren

Beitrag von BrotherJ » 20.09.2022 08:03:06

debilian hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
19.09.2022 22:53:35
Was sind denn deine eigentlichen Probleme mit dem proxmox?
So ziemlich alles Kernel, Speicherplatz, Funktionen, die nicht gebraucht werden etc. Da kommt ein neuer Rootserver hin, der alle VM's übernehmen soll und die Virtualisierung über reines KVM erledigt.
Ich würde die Frage eher anders formulieren: "Was macht KVM performanter als Proxmox?"
Und lässt sich eine ganze Liste erstellen. Das fängt schon damit an, dass ich alles scriptgesteuert erledigen kann. Promox vielleicht auch, aber mir ist es noch nie gelungen. KVM ist besser dokumentiert. Wieso muss Proxmox seine Images in ZFS ablegen? Obwohl auch hier KVM genutzt wird, ist dadurch eine Migrierung schwierig.
Und dann ganz ehrlich, wozu benötige ich eine GUI, wenn es genauso gut auf der Bash-Konsole geht?

Also, wenn ich damit arbeiten soll, muss der Blödsinn weg. Und da die Hardware ausgetauscht wird, ist das der beste Zeitpunkt.

Gruß

BrotherJ
Happiness is NOT a description IT'S A way of life!

Benutzeravatar
debilian
Beiträge: 412
Registriert: 21.05.2004 14:03:04
Kontaktdaten:

Re: Images in ZFS-Pool nach qcow2 importieren

Beitrag von debilian » 20.09.2022 08:32:19

Alles gut,
Wieso muss Proxmox seine Images in ZFS ablegen?
das hat der Admin davor entschieden, das macht Proxmox, genauso wenig wie KVM, grundsätzlich...
Aber sonst kann ich das nachvollziehen, du könntest, falls die Büchse mit den zfs-pools noch läuft,
einfach alles per rsync kopieren....

gruss
-- nichts bewegt Sie wie ein GNU --

BrotherJ
Beiträge: 316
Registriert: 15.11.2018 07:56:18

Re: Images in ZFS-Pool nach qcow2 importieren

Beitrag von BrotherJ » 20.09.2022 08:37:18

Ach so,
Du meinst, auf der neuen Maschine ebenfalls einen ZFS-Pool anlegen und dann KVM auf die Images in seinem ZFS-Pool zugreifen lassen? Okay, habe ich noch nie gemacht, da müsste ich mich einlesen.

Vielen Dank für den Tip.
Happiness is NOT a description IT'S A way of life!

Benutzeravatar
debilian
Beiträge: 412
Registriert: 21.05.2004 14:03:04
Kontaktdaten:

Re: Images in ZFS-Pool nach qcow2 importieren

Beitrag von debilian » 20.09.2022 08:52:50

ich meinte eher auf Dateiebene - ja eine Krücke.
wenn du tatsächlich zfs weiter nutzen möchtest, das habe ich anders verstanden, dann könntest du das natürlich verhältnismäßig einfach migrieren.
Da ich selber im Moment noch keine Lösung für: Volume aus zfs in "normalen" pool kopieren gefunden habe,
vermute ich, dass ich falsch suche und irgendwas übersehe...

ich nutze proxmox seit ca. 5-6 Jahren produkiv doch bis auf eine Ausnahme nicht mit zfs....

gruss
-- nichts bewegt Sie wie ein GNU --

Benutzeravatar
debilian
Beiträge: 412
Registriert: 21.05.2004 14:03:04
Kontaktdaten:

Re: Images in ZFS-Pool nach qcow2 importieren

Beitrag von debilian » 20.09.2022 08:57:03

es könnte im gui von proxmox funktionieren, über snapshots,
bzw. da kannst du die Maschinen in einen nicht zfs pool kopieren, denke ich.....

gruss
-- nichts bewegt Sie wie ein GNU --

BrotherJ
Beiträge: 316
Registriert: 15.11.2018 07:56:18

Re: Images in ZFS-Pool nach qcow2 importieren

Beitrag von BrotherJ » 20.09.2022 09:02:14

debilian hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
20.09.2022 08:52:50
wenn du tatsächlich zfs weiter nutzen möchtest, das habe ich anders verstanden, dann könntest du das natürlich verhältnismäßig einfach migrieren.
Du hattest schon richtig verstanden. Ich will die Images aus dem ZFS-Pool nach qcow2 importieren und sie dann für KVM so nutzen, wie ich es auf allen anderen Root-Servern bei mir auch mache - eben ohne ZFS-Pool, sondern unter /var/lib/libvirt/images.
Happiness is NOT a description IT'S A way of life!

jeff84
Beiträge: 324
Registriert: 15.07.2009 13:32:36

Re: Images in ZFS-Pool nach qcow2 importieren

Beitrag von jeff84 » 20.09.2022 09:09:51

ZFS Filesets oder Volumes von einem auf den anderen Server kopieren ist sehr gut und konfortabel machbar. Mit ZFS send & recieve auch sehr easy inkrementell. Damit ist eine Migration einer VM auf einen anderen Server mit einer nur sehr geringen Downtime möglich.
Ansonsten kannst du ein ZFS-Volume einfach per Debiandd in ein RAW-File kopieren und das dann mit

Code: Alles auswählen

qemu-img convert 
in ein qcow2 verwandeln.

BrotherJ
Beiträge: 316
Registriert: 15.11.2018 07:56:18

Re: Images in ZFS-Pool nach qcow2 importieren

Beitrag von BrotherJ » 20.09.2022 09:15:09

Vielen Dank,

ich probiere das mal aus.
Happiness is NOT a description IT'S A way of life!

Antworten