Welchen Dateimanager nutzt ihr? Nutzt ihr Tabs?

Smalltalk
Steev
Beiträge: 99
Registriert: 21.09.2022 16:42:47
Wohnort: Hannover
Kontaktdaten:

Re: Welchen Dateimanager nutzt ihr? Nutzt ihr Tabs?

Beitrag von Steev » 22.09.2022 04:21:52

hm, ich könnte schwören, ich habe hier schon teilgenommen, jetzt ist mein Beitrag iwie weg

:(

Egal, also ich nutze wegen LXDE den PCManFM und nutze aber nicht so wie bei Firefox im Umfang die Tab-Funktion. Das gebe ich zu, obwohl es was verschieben angeht oder kopieren von Dateien doch auch sehr praktisch ist. Sollte ich mir mehr angewöhnen. Geteiltes Fenster nutze ich aber!

:)

Gruß, Steev
Linux User seit 2005

Benutzeravatar
Meillo
Moderator
Beiträge: 7732
Registriert: 21.06.2005 14:55:06
Wohnort: Balmora
Kontaktdaten:

Re: Welchen Dateimanager nutzt ihr? Nutzt ihr Tabs?

Beitrag von Meillo » 22.09.2022 06:35:58

Danke fuer die ausfuehrliche Beschreibung. Das kann ich so nachvollziehen.
Use ed once in a while!

Benutzeravatar
paedubucher
Beiträge: 620
Registriert: 22.02.2009 16:19:02
Lizenz eigener Beiträge: GNU Free Documentation License
Wohnort: Schweiz
Kontaktdaten:

Re: Welchen Dateimanager nutzt ihr? Nutzt ihr Tabs?

Beitrag von paedubucher » 22.09.2022 10:43:08

Ich verzichte grundsätzlich auf einen grafischen Dateimanager und begnüge mich mit dem Terminal. Das habe ich mir ca. 2010 angewöhnt, als ich von GNOME auf dwm umgestiegen bin.

Für Notfälle habe ich mir aber thunar installiert. Ich weiss aber nicht, wann ich den zum letzten mal gebraucht habe. Ich musste wohl eine Menge Dateien mit völlig unterschiedlichen aber mühsam im Terminal einzugebenden Namen löschen, die sich in einem Verzeichnis mit Dateien, die ich noch brauchte, befanden.
Habe nun, ach! Java
Python und C-Sharp,
Und leider auch Visual Basic!
Durchaus programmiert mit heissem Bemühn.
Da steh' ich nun, ich armer Tor!
Und bin so klug als wie zuvor.

s_fischer
Beiträge: 89
Registriert: 03.11.2002 16:17:17

Re: Welchen Dateimanager nutzt ihr? Nutzt ihr Tabs?

Beitrag von s_fischer » 22.09.2022 10:47:25

Ich nutze in Cinnamon Nemo, ansonsten den DoubleCommander und im Terminal/Konsole den mc. Den DC und mc nehme ich auch, wenn ich ein anderes DE verwende, ansonsten ist der mc bei mir überall mit dabei.

KP97
Beiträge: 2775
Registriert: 01.02.2013 15:07:36

Re: Welchen Dateimanager nutzt ihr? Nutzt ihr Tabs?

Beitrag von KP97 » 22.09.2022 15:20:51

Korodny hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
22.09.2022 00:41:26
Ob ich zu einem anderen Fenster oder einem anderen Tab wechsle, um das Zielverzeichnis zu checken oder zu finden macht ja nicht so viel Unterschied - zumindest bei mir, alle meine Fenster sind prinzipiell maximiert. Und wenn (bei jemand anderem) die beiden separaten, nicht bildschirmfüllenden Fenster nicht zufällig nebeneinander angeordnet sind, hat er ja im Vergleich zu mir noch zusätzliche Mausarbeit vor sich.
Genauso mache ich das auch. Mit Tabs hat man alles übersichtlich im Blick und kann mit einem Klick verzweigen, wohin man will.
Die "Benutzerdefinierten Aktionen" sind ein großer Pluspunkt von Thunar, aufzurufen mit Rechtsklick oder über eine Taste. In spacefm läßt sich sowas aber auch einrichten.

Info:
Im kommenden Xfce 4.18 können in Thunar die Aktionen auch als Button in die Toolbar integriert werden, schön gemacht.
Kann man schon in der Beta 4.17 sehen.

dasebastian
Beiträge: 786
Registriert: 12.07.2020 11:21:17
Lizenz eigener Beiträge: MIT Lizenz

Re: Welchen Dateimanager nutzt ihr? Nutzt ihr Tabs?

Beitrag von dasebastian » 22.09.2022 15:47:10

KP97 hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
21.09.2022 14:12:40
@dasebastian
Die beiden erwähnten gvfs Pakete braucht es nicht, es reichen gvfs und gvfs-common, -daemon und -libs.
Hm, in meiner Erinnerung hat er mal gemeckert, ich sollte die installieren, damit der Debianthunar-volman eingestellt werden kann. Vielleicht hatte ich da aber auch einen --no-install-recommends-Kuddelmuddel. Oder ich hatte die aus einem anderen Grund nachinstalliert. Weiß ich nicht mehr, irgendwo brauchte ich die irgendwann und seitdem laufen sie bei mir mit.
Als ich damals noch Thunar benutzt habe, hat mich diese Zeitspanne von 10 Sek. - festgelegt im Quellcode - auch gestört. Ich habe das dann auf 2 Sek. reduziert und neu kompiliert.
Ach, okay, so ginge das! :THX:
t420, bullseye u awesome.

Korodny
Beiträge: 660
Registriert: 09.09.2014 18:33:22
Lizenz eigener Beiträge: GNU Free Documentation License

Re: Welchen Dateimanager nutzt ihr? Nutzt ihr Tabs?

Beitrag von Korodny » 22.09.2022 16:07:19

KP97 hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
21.09.2022 16:24:13
Aber ich ändere öfter mal was in einer Textdatei oder config und mache vorher generell eine Kopie. Dann erscheint das (Kopie 1).
Ich bin mir nicht sicher, ob ich dein Problem richtig verstehe - welches Verhalten wäre dir denn in dieser Situation lieber?
KP97 hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
21.09.2022 16:24:13
Wenn das Zielverzeichnis anders ist, aber der Dateiname der Gleiche, werde ich gefragt, ob ich die vorhandene Datei ersetzen will.
Das will man aber nicht immer, also muß man erst einen anderen Namen wählen.
Das macht spacefm besser, es fragt direkt nach Name oder Pfad.
Wenn ich eine Datei in ein Verzeichnis kopieren will, wo bereits eine gleichnamige Datei liegt, bietet Thunar die Optionen "Ersetzen", "Ignorieren" und "Umbennen" an - jeweils für die aktuelle Datei oder alle verbleibenden Dateien. Ich verstehe nicht ganz was der von dir erwähnte spacefm-Ansatz stattdessen macht?

KP97
Beiträge: 2775
Registriert: 01.02.2013 15:07:36

Re: Welchen Dateimanager nutzt ihr? Nutzt ihr Tabs?

Beitrag von KP97 » 22.09.2022 17:23:23

Korodny hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
22.09.2022 16:07:19
Ich bin mir nicht sicher, ob ich dein Problem richtig verstehe - welches Verhalten wäre dir denn in dieser Situation lieber?
Ich möchte gerne, daß ich gefragt werde, was ich mit dieser Datei machen will, anstatt das einfach mit diesem Zusatz kopiert wird und der Vorgang damit beendet wird.
Korodny hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
22.09.2022 16:07:19
Wenn ich eine Datei in ein Verzeichnis kopieren will, wo bereits eine gleichnamige Datei liegt, bietet Thunar die Optionen "Ersetzen", "Ignorieren" und "Umbennen" an - jeweils für die aktuelle Datei oder alle verbleibenden Dateien.
Ach, das ist ja interessant. Mir wird die Option "umbenennen" nicht angeboten, das ist ja das Irritierende.
Da muß ich nochmal genau schauen, was da los ist.

dasebastian
Beiträge: 786
Registriert: 12.07.2020 11:21:17
Lizenz eigener Beiträge: MIT Lizenz

Re: Welchen Dateimanager nutzt ihr? Nutzt ihr Tabs?

Beitrag von dasebastian » 22.09.2022 17:56:12

dasebastian hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
22.09.2022 15:47:10
KP97 hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
21.09.2022 14:12:40
@dasebastian
Die beiden erwähnten gvfs Pakete braucht es nicht, es reichen gvfs und gvfs-common, -daemon und -libs.
Hm, in meiner Erinnerung hat er mal gemeckert, ...
Habe jetzt nochmal nachgeschaut, meine Installation der beiden Pakete kam wohl aus diesem Hinweis von Thunar selbst, dass "gvfs fehlt" und ich hier mehr dazu lesen kann. Habe -backends und -fuse jetzt aber mal deinstalliert, trotz Gemeckers in den Dateiverwaltungseinstellungen funktioniert trotzdem alles.

Danke für den Tipp! :THX:
t420, bullseye u awesome.

KP97
Beiträge: 2775
Registriert: 01.02.2013 15:07:36

Re: Welchen Dateimanager nutzt ihr? Nutzt ihr Tabs?

Beitrag von KP97 » 22.09.2022 18:20:34

Dieser Hinweis erscheint immer, auch wenn gvfs installiert ist. Müßte man eigentlich mal als Bug melden - ich bin aber zu faul.

Mit meiner fehlenden Option zum umbenennen habe ich mich wohl selber ausgetrickst...so was blödes...
Die Aussage "unsägliches Kopieren" nehme ich schonmal zur Hälfte zurück...:-)

fischig
Beiträge: 2550
Registriert: 24.12.2019 12:25:08
Lizenz eigener Beiträge: MIT Lizenz

Re: Welchen Dateimanager nutzt ihr? Nutzt ihr Tabs?

Beitrag von fischig » 22.09.2022 19:05:33

Mir scheint,nicht nur Rechner an sich, sondern auch manche grafischen Dateimanager lösen Probleme, die man ohne sie nicht hätte. :P

Korodny
Beiträge: 660
Registriert: 09.09.2014 18:33:22
Lizenz eigener Beiträge: GNU Free Documentation License

Re: Welchen Dateimanager nutzt ihr? Nutzt ihr Tabs?

Beitrag von Korodny » 22.09.2022 19:47:47

KP97 hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
22.09.2022 17:23:23
Ich möchte gerne, daß ich gefragt werde, was ich mit dieser Datei machen will, anstatt das einfach mit diesem Zusatz kopiert wird und der Vorgang damit beendet wird.
Das kann man relativ einfach mit einer benutzerdefinierten Aktion lösen? Den Fall dass ich eine Datei mit einem von mir gewählten Namen duplizieren will, habe ich tatsächlich auch öfter - nachdem du das jetzt angesprochen hast, hab ich mal einen Vorschlag produziert:

Benutzerdefinierte Aktion für alle Dateitypen, Namensmuster "*", Befehl "<PFAD-ZUM-SKRIPT> %N", ggfs. Tastenkürzel und Symbol festlegen. Startet folgendes Skript (als ausführbar markieren):

Code: Alles auswählen

#!/bin/sh
# duplicate file(s) using a user given name
# requires: zenity, bc

current=0
(
for file in "$@"
do
	if ! newfile=$(zenity --entry --text "Bitte neuen Dateinamen eingeben:" --entry-text "$file" --title "Verdoppeln"); then
		exit;
	fi

	cp "$file" "$newfile"
	current=$(expr $current + 1)
	percent=$(echo "scale=2; $# / $current" | bc)
	percent=$(echo "100 / $percent" | bc)
	echo $percent
done
) | zenity --progress --title "Dateien verdoppeln" --text "Kopiere Dateien" --percentage 0 --auto-close
(Achtung: prüft noch nicht, ob eine Datei mit diesem Namen bereits existiert). Jetzt habe ich einen Kontextmenü-Eintrag namens "Verdoppeln als", der für alle ausgewählten Dateien nach einem neuen Namen fragt und dann ein Dulikat mit genau diesem Namen erstellt. "Abbrechen" im Texteingabefenster bricht den Vorgang komplett ab.

Was du vorhattest ("gefragt werden, was ich machen möchte") geht offenbar noch etwas weiter, aber auch das lässt sich ja mit genau dem selben Ansatz auch lösen.
Zuletzt geändert von Korodny am 22.09.2022 21:00:19, insgesamt 1-mal geändert.

KP97
Beiträge: 2775
Registriert: 01.02.2013 15:07:36

Re: Welchen Dateimanager nutzt ihr? Nutzt ihr Tabs?

Beitrag von KP97 » 22.09.2022 20:45:42

@Korodny
Danke, das gucke ich mir morgen mal näher an und berichte dann.

Korodny
Beiträge: 660
Registriert: 09.09.2014 18:33:22
Lizenz eigener Beiträge: GNU Free Documentation License

Re: Welchen Dateimanager nutzt ihr? Nutzt ihr Tabs?

Beitrag von Korodny » 22.09.2022 21:19:30

Hier noch eine Version, die überprüft ob eine Datei mit dem gewünschten Namen bereits existiert und eine Fehlermeldung auswirft, wenn beim eigentlichen Kopiervorgang was schief geht. Bin immer noch ziemlicher Bash-Neuling, also wenn jemand Verbesserungsvorschläge hat: immer her damit. Ansonsten war's das von mir mit off-topic ;)

Code: Alles auswählen

#!/bin/sh
# duplicate file(s) using a user given name
# requires: zenity, bc

current=0

(
for file in "$@"
do
	newfile=$file
	until [ ! -e "$newfile" ]
	do
		if ! newfile=$(zenity --entry --text "Neuen Dateinamen eingeben:" --entry-text "$file" --title "Verdoppeln"); then
			exit;
		fi

		if [ -e "$newfile" ]; then
			zenity --error --text "Datei existiert bereits!"
		fi
	done

	cp "$file" "$newfile"
	if [ $? -ne 0 ]
	then
		zenity --error --text "Beim Kopieren der Datei '$file' ist ein Fehler aufgetreten!"
		exit;
	fi

	current=$(expr $current + 1)
	percent=$(echo "scale=2; $# / $current" | bc)
	percent=$(echo "100 / $percent" | bc)
	echo $percent
done
) | zenity --progress --title "Dateien verdoppeln" --text "Kopiere Dateien" --percentage 0 --auto-close

dasebastian
Beiträge: 786
Registriert: 12.07.2020 11:21:17
Lizenz eigener Beiträge: MIT Lizenz

Re: Welchen Dateimanager nutzt ihr? Nutzt ihr Tabs?

Beitrag von dasebastian » 23.09.2022 07:58:49

KP97 hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
22.09.2022 18:20:34
Dieser Hinweis erscheint immer, auch wenn gvfs installiert ist.
Der Hinweis poppt nicht mehr auf, wenn die im verlinkten Artikel empfohlenen Pakete -fuse und -backends installiert sind. In diesem Sinne wäre es dann nur so ein "halber" Bug ( :facepalm: ), weil es funktioniert zwar auch ohne, aber er wünscht es sich halt.

Ein bisschen blöd, dass man da zum zusätzlichen Installieren verleitet wird, gut, dass es das Forum gibt und man sich da austauschen und Ballast abwerfen kann. :THX:
t420, bullseye u awesome.

KP97
Beiträge: 2775
Registriert: 01.02.2013 15:07:36

Re: Welchen Dateimanager nutzt ihr? Nutzt ihr Tabs?

Beitrag von KP97 » 23.09.2022 13:51:17

@Korodny
Das funktioniert ganz hervorragend, vielen Dank nochmal für Deine Mühe.

tobo
Beiträge: 1356
Registriert: 10.12.2008 10:51:41

Re: Welchen Dateimanager nutzt ihr? Nutzt ihr Tabs?

Beitrag von tobo » 23.09.2022 15:04:35

Korodny hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
22.09.2022 21:19:30
Bin immer noch ziemlicher Bash-Neuling, also wenn jemand Verbesserungsvorschläge hat: immer her damit
Nur zwei kurze Anmerkungen:
Das:

Code: Alles auswählen

until [ ! -e "$newfile" ]
würde man wohl eher so schreiben:

Code: Alles auswählen

while [ -e "$newfile" ]
Und hier:

Code: Alles auswählen

if ! newfile=$(zenity --entry --text "Neuen Dateinamen eingeben:" --entry-text "$file" --title "Verdoppeln"); then
    exit
wird das exit niemals erreicht, da die Zuweisung immer true ergibt.

Korodny
Beiträge: 660
Registriert: 09.09.2014 18:33:22
Lizenz eigener Beiträge: GNU Free Documentation License

Re: Welchen Dateimanager nutzt ihr? Nutzt ihr Tabs?

Beitrag von Korodny » 23.09.2022 15:32:49

tobo hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
23.09.2022 15:04:35
würde man wohl eher so schreiben:

Code: Alles auswählen

while [ -e "$newfile" ]
Ups, richtig. Danke.
Und hier:

Code: Alles auswählen

if ! newfile=$(zenity --entry --text "Neuen Dateinamen eingeben:" --entry-text "$file" --title "Verdoppeln"); then
    exit
wird das exit niemals erreicht, da die Zuweisung immer true ergibt.
Doch, das funktioniert. Ich hätte das selbst auch anders geschrieben (Zuweisung in eine Zeile, nächste Zeile dann per "-z" prüfen ob newfile leer ist), aber die Zeile habe ich mal vor Ewigkeiten direkt aus irgendwelchen Zenity-Beispielen übernommen.

tobo
Beiträge: 1356
Registriert: 10.12.2008 10:51:41

Re: Welchen Dateimanager nutzt ihr? Nutzt ihr Tabs?

Beitrag von tobo » 23.09.2022 20:42:42

Korodny hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
23.09.2022 15:32:49
Und hier:

Code: Alles auswählen

if ! newfile=$(zenity --entry --text "Neuen Dateinamen eingeben:" --entry-text "$file" --title "Verdoppeln"); then
    exit
wird das exit niemals erreicht, da die Zuweisung immer true ergibt.
Doch, das funktioniert.
Korrekt - im einfachsten Fall so:

Code: Alles auswählen

$ if ! a=$(false);then echo EXIT;fi
EXIT
$
Wobei es da aber auch die ein oder andere Ausnahme gibt. Z.B::

Code: Alles auswählen

$ f(){ if ! a=$(false);then echo EXIT;fi }
$ f
EXIT
$ g(){ if ! local a=$(false);then echo EXIT;fi }
$ g
$ 

Antworten