Absatz 1.5 der Verhaltensregeln neu formuliert

Neues rund um debianforum.de
Antworten
Benutzeravatar
feltel
Webmaster
Beiträge: 10152
Registriert: 20.12.2001 13:08:23
Lizenz eigener Beiträge: MIT Lizenz
Wohnort: Leipzig, Germany
Kontaktdaten:

Absatz 1.5 der Verhaltensregeln neu formuliert

Beitrag von feltel » 16.10.2022 09:07:06

Nach einer Reihe von im Forum veröffentlichten Stellenangeboten und -gesuchen und der Diskussion dazu haben wir Mods und ich als Admin uns entschlossen, den Punkt 1.5 unserer Verhaltensregeln dahingehend neu zu formulieren. Die Grundaussage des Absatzes ist der gleiche, nur sind jetzt explizit solche Angebote und Gesuche mit aufgeführt.

Zum Vergleich die alte Version des Absatzes:
https://wiki.debianforum.de/wiki/?title=Debianforum.de/Verhaltensregeln&oldid=7092#1.5._Werbung_und_unerw%C3%BCnschte_Beitr%C3%A4ge hat geschrieben:Es ist auf debianforum.de nicht erwünscht, das Beiträge mit ausschließlich werbendem Charakter (Beiträge, die ausschließlich dazu erstellt werden, um eine Webseite, ein Produkt, eine Firma oder eine sonstige Aktion zu promoten) gepostet werden. Solche Beiträge werden von den Moderatoren nach eigenem Ermessen gesperrt, entfernt oder gelöscht. Davon ausgeschlossen sind Beiträge, die die Vorstellung eines OpenSource-Projektes zum Ziel haben. Ebenso ist das Werben in der Signatur nicht gestattet. Auch hier sind OpenSource-Projekte ausgenommen. Wir behalten uns vor, im Falle von wiederholtem Spamming den Provider des Spammers davon zu unterrichten.
und die neue ab sofort gültige Version:
https://wiki.debianforum.de/Debianforum.de/Verhaltensregeln##1.5._Werbung_und_unerw%C3%BCnschte_Beitr%C3%A4ge hat geschrieben:Auf debianforum.de sind Inhalte mit ausschließlich kommerziellem Charakter wie Werbung, Verkaufsangebote, Kaufgesuche, Jobgesuche- und -angebote im Allgemeinen nicht erwünscht und werden von den Moderatoren nach eigenem Ermessen gesperrt oder entfernt. Neben Forenbeiträgen sind die beschriebenen Inhalte auch in der Signatur nicht gestattet. Von dieser Regel sind Beiträge ausgenommen, die ein freies Software- oder anderes nicht-kommerzielles/gemeinnütziges Projekt vorstellen.
Selbstredend werden wir Beiträge weiterhin sehr in dem Sinne prüfen etwas eher zuzulassen als was wegzumoderieren, aber wir denken das die Anpassung der Verhaltensregeln in diesem Punkt etwas mehr Klarheit und Transparenz bringt.

Antworten