mailx ruft das Programm mail auf

Du hast Probleme mit Deinem eMail-Programm, Webbrowser oder Textprogramm? Dein Lieblingsprogramm streikt?
Antworten
Benutzeravatar
Mesquita
Beiträge: 73
Registriert: 18.10.2018 18:08:10

mailx ruft das Programm mail auf

Beitrag von Mesquita » 24.11.2022 10:25:43

Hallo User,

auf einigen Systemen unter Debian verwende ich gern mailx. Jetzt habe ich mailx auch auf meinem Notebook mittels apt install mailutils installieren wollen und stellte fest, es war schon vorhanden. Der Aufruf von mailx ruft aber nur mail auf. Als ob ein alias eingerichtet ist. Ich finde aber die Stelle nicht. Mailutils habe ich deinstalliert und neu installiert, ohne Erfolg.
Wo ist mein Denkfehler?

Danke. Thomas

Benutzeravatar
Meillo
Moderator
Beiträge: 7827
Registriert: 21.06.2005 14:55:06
Wohnort: Balmora
Kontaktdaten:

Re: mailx ruft das Programm mail auf

Beitrag von Meillo » 24.11.2022 10:39:44

Hast du dir das schon angeschaut?

Code: Alles auswählen

update-alternatives --display mailx
Use ed once in a while!

tobo
Beiträge: 1397
Registriert: 10.12.2008 10:51:41

Re: mailx ruft das Programm mail auf

Beitrag von tobo » 24.11.2022 10:51:12

Mesquita hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
24.11.2022 10:25:43
Jetzt habe ich mailx auch auf meinem Notebook mittels apt install mailutils installieren wollen und stellte fest, es war schon vorhanden.
Wüsste nicht, dass das schon mal ging. Mail ja, aber mailx kommt über bsd-mailx oder heirloom-mailx. Von welchem Debian redest du denn überhaupt?

Der Aufruf von mailx ruft aber nur mail auf. Als ob ein alias eingerichtet ist. Ich finde aber die Stelle nicht.
Da kommste mit "which BEFEHL" und danach "ls -l `!!`" bzw. "type BEFEHL" dahinter.

Benutzeravatar
Mesquita
Beiträge: 73
Registriert: 18.10.2018 18:08:10

Re: mailx ruft das Programm mail auf

Beitrag von Mesquita » 24.11.2022 11:40:07

Hallo @Mailto,

der Aufruf ergibt:

Code: Alles auswählen

update-alternatives --display mailx
mailx - automatischer Modus
  beste Version des Links ist /usr/bin/mail.mailutils
  Link verweist zur Zeit auf /usr/bin/mail.mailutils
  Link mailx ist /usr/bin/mailx
  Slave mail ist /usr/bin/mail
  Slave mail.1.gz ist /usr/share/man/man1/mail.1.gz
  Slave mailx.1.gz ist /usr/share/man/man1/mailx.1.gz
/usr/bin/mail.mailutils - Priorität 30
  Slave mail: /usr/bin/mail.mailutils
  Slave mail.1.gz: /usr/share/man/man1/mail.mailutils.1.gz
  Slave mailx.1.gz: /usr/share/man/man1/mail.mailutils.1.gz
Mein NB arbeitet mit Bullseye und ist aktuell. Auf anderen Bullseye Installationen erfolgte die Installation unter Debian mittels mailutils. Sollte das hier anders sein?

which mailx liefert den korrekten Pfad /usr/bin/mailx. Es ist ein symbolischer Link auf /etc/alternatives/mailx und darin wieder ein symbolischer Link auf die Datei /usr/bin/mail.mailutils

Benutzeravatar
Meillo
Moderator
Beiträge: 7827
Registriert: 21.06.2005 14:55:06
Wohnort: Balmora
Kontaktdaten:

Re: mailx ruft das Programm mail auf

Beitrag von Meillo » 24.11.2022 12:06:48

Mesquita hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
24.11.2022 11:40:07
Hallo @Mailto,
Lustiger freud'scher Verschreiber. :THX:

Mesquita hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
24.11.2022 11:40:07
which mailx liefert den korrekten Pfad /usr/bin/mailx. Es ist ein symbolischer Link auf /etc/alternatives/mailx und darin wieder ein symbolischer Link auf die Datei /usr/bin/mail.mailutils
Und wie sollte es sein? Du schreibst, dass du mailx aus mailutils aufrufen willst. Enthaelt mailutils ueberhaupt ein mailx? Ich sehe hier keines, das so heisst:
https://packages.debian.org/bullseye/am ... s/filelist
Aber vielleicht agiert ja mail.mailutils als mailx, dann waere das aber schon der Fall wenn du mailx aufrufst.

Vielleicht bietet mailutils gar nicht das was du haben willst. Warum nimmst du eigentlich mailutils und nicht z.B. Debianheirloom-mailx? Vielleicht hattest du frueher mal beides installiert und beim Aufruf von mailx ist die Heirloom-Version verwendet worden?

Ich denke, du solltest nochmal genauer schauen, was du eigentlich haben willst und ob mailutils das ueberhaupt bietet.
Use ed once in a while!

tobo
Beiträge: 1397
Registriert: 10.12.2008 10:51:41

Re: mailx ruft das Programm mail auf

Beitrag von tobo » 24.11.2022 12:17:03

Mesquita hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
24.11.2022 11:40:07
Auf anderen Bullseye Installationen erfolgte die Installation unter Debian mittels mailutils. Sollte das hier anders sein?
Das war noch nie so. Du kannst dir ja die mailutils bis stretch anschauen - da ist kein mailx. Wenn mailutils mailx liefert, dann einen symbolischen Link. Das was heutzutage mailx am nächsten kommt ist s-nail, das zukünftige s-mailx. Darauf müsstest du dann einen Link setzen oder du installierst bsd-mailx und verlinkst darauf, falls der nicht automatisch gesetzt wird.

Benutzeravatar
Mesquita
Beiträge: 73
Registriert: 18.10.2018 18:08:10

Re: mailx ruft das Programm mail auf

Beitrag von Mesquita » 24.11.2022 16:32:04

So nun richtig, hallo @Meillo,

ich habe mich noch mit mailx beschäftigt und versucht die Posts nachzuvollziehen. Dabei kam dann mehr der Wunsch, einheitlich auf mutt zu gehen. Schnell installiert und relativ intuitiv zu bedienen. Mailx hatte ich vor ca. 2 Jahren aus einem Artikel der Linux Welt. Also mutt ist eine gute Alternative.

Ich danke Euch.

Thomas

Antworten