Neptune 8-(Bookworm)

Neuigkeiten rund um GNU/Linux
Antworten
Eppo
Beiträge: 110
Registriert: 05.03.2007 22:32:16

Neptune 8-(Bookworm)

Beitrag von Eppo » 03.07.2023 13:27:26

Nach insgesamt 5 Neptune 7.9 Beta Releases und einigen fixes hat Leszek Lesner am 28.06.2023 die finale Version Neptune 8 erstellt. Sie ist momentan noch im "dev" Ordner https://download.neptuneos.com/dev/ da er umständehalber noch nicht dazu gekommen ist das "Release Announcement" zu erstellen.
Traditionell wurde das aktuelle KDE-Desktop bzw. weitere Pakete gewählt. Weiterhin ist per default "os-prober" aktiviert, neu ist die zusätzliche Aktivierung von flatpak in den discover-Quellen.
Wie immer gibt es im Startmenü neben der Aktivierung der englischen auch die deutsche Ausgabe, sodass die Nutzung im Live-Modus und die Installation schneller geht, wenn man vor einer deutschen Tastatur sitzt.
running Debian-Stable KDE-LXQt :)

Eppo
Beiträge: 110
Registriert: 05.03.2007 22:32:16

Re: Neptune 8.1-(Bookworm)

Beitrag von Eppo » 04.02.2024 15:10:13

Nach gut 6 Monaten hat Leszek die erste Update-Version Neptune 8.1 hochgeladen. https://download.neptuneos.com/dev/ Sie enthält i.w. aktualisierte Pakete. Die offizielle Ankündigung und genaueres zum neuen Release wird es wohl in Kürze geben.
running Debian-Stable KDE-LXQt :)

Benutzeravatar
kalle123
Beiträge: 2712
Registriert: 28.03.2015 12:27:47
Wohnort: Mönchengladbach

Re: Neptune 8-(Bookworm)

Beitrag von kalle123 » 04.02.2024 16:19:52

Schön, Nur was ist Neptune 8 denn nun eigentlich :?:

Mir sagt das so momentan nix, vielleicht würden ein paar erklärende Worte von dir da helfen.

Nix für ungut - KH :wink:

Eppo
Beiträge: 110
Registriert: 05.03.2007 22:32:16

Re: Neptune 8-(Bookworm)

Beitrag von Eppo » 04.02.2024 19:42:22

Viele Nutzer von debianforum.de sind deutschsprachig, sitzen vor einer deutschsprachigen Tastatur und interessieren sich oder nutzen ein Debian-Linux, wie der Name des Forums ja nahelegt.
Bereits vor vielen Jahren gab es die KNOPPIX Live-CD die es erlaubt hat in ein Debian-System in deutscher Sprache zu booten. Es gab später installierbare Live-CDs, die man als Live-System als auch zur Installation benutzen konnte. Das erste Neptune erschien Fasching 2009 auf Basis von Debian-Live. Heute wird i.w. KDE bzw. Plasma benutzt mit Paketen aus Debian-Bookworm und neueren Updates.
Die Zweisprachigkeit englisch/deutsch blieb bis heute erhalten.

Für einige der Debian-User hierzulande ist das nichts Neues, manche kennen auch den Entwickler, nur das Release 8.1 ist neu.
ansonsten gibt es ja die Homepage https://neptuneos.com zwecks Info. :THX:
running Debian-Stable KDE-LXQt :)

Antworten