Debian 12 als Internetrouter per Bluetooth-Tethering für Handys

Gemeinsam ins Internet mit Firewall und Proxy.
Antworten
mgolbs
Beiträge: 259
Registriert: 22.03.2009 18:08:17
Wohnort: Tirschenreuth - Löbau

Debian 12 als Internetrouter per Bluetooth-Tethering für Handys

Beitrag von mgolbs » 09.02.2024 19:43:35

Hallo,

ich möchte meinen Debian 12 Rechner mit Bluetooth als "Bluetooth Internetrouter" für Handys nutzen, also das Handy soll über Bluetooth die Interentverbindung bekommen. Verbindung zwischen Handy und Debian Rechner per Blueman, also die Bluetooth Verbindung steht , aber ich verstehe den ganzen Prozess dahinter nicht, demasq & Co..., da auch der Networkmanager per Blueman "modifiziert" wird, z.B. pun... Das Handy (Sony 10 mit Lineageos 20) bietet mir bei Bluetooth auch Schieber Internet an. Ob das Gerät als Datenquelle Internetverbindung bieten soll oder darüber Internetverbindung erhalten wird, ist mir ein weiteres Rätsel.

Gefunden habe ich dazu:
NAP/DUN einrichten

Ab der Version 0.8.x von NetworkManager funktioniert das Plugin "NMPANSupport" ohne weitere Veränderungen. (Gleiches gilt im Übrigen auch für DUN). Um diese Dienste zu nutzen muss zunächst eine Verbindung zwischen dem Handy und Blueman hergestellt werden.

Über rechte Maustaste-Klick auf das Blueman-Applet kann "Lokale Dienste" aufgerufen werden und unter dem Reiter "Netzwerk" kann nun der "Network Access Point" aktiviert und eingerichtet werden. Danach müssen noch die jeweiligen Einstellungen im Handy vorgenommen werden. Anschließend sollte die Internet-Anbindung vom Handy direkt über Bluetooth und NetworkManager funktionieren.
Das ist aber die falsche Richtung. Wie geht das anders herum und gibt es da eine Anleitung wie man das Tethering fürs Handy und nicht vom Handy hin bekommt?

Gruß Markus
Dem Überflüssigen nachlaufen, heißt das Wesentliche verpassen.
Jules Saliège

debianoli
Beiträge: 4071
Registriert: 07.11.2007 13:58:49
Lizenz eigener Beiträge: MIT Lizenz

Re: Debian 12 als Internetrouter per Bluetooth-Tethering für Handys

Beitrag von debianoli » 10.02.2024 13:12:10

Kleiner Denkanstoß: Einfacher dürfte es sein, das mit Wlan hinzubekommen oder einen Mini-Wlan-Router mit Openwrt zu kaufen.

uname
Beiträge: 12070
Registriert: 03.06.2008 09:33:02

Re: Debian 12 als Internetrouter per Bluetooth-Tethering für Handys

Beitrag von uname » 10.02.2024 14:24:34

Schreib mal, warum Bluetooth und nicht WLAN. Bei WLAN für nur 20 Euro: TL-WR802N

mgolbs
Beiträge: 259
Registriert: 22.03.2009 18:08:17
Wohnort: Tirschenreuth - Löbau

Re: Debian 12 als Internetrouter per Bluetooth-Tethering für Handys

Beitrag von mgolbs » 10.02.2024 18:53:53

Hallo,

danke für die Antworten. Weil, WLAN kann jeder :D . Es geht um mehrere Dinge:
- Energieverbauch WLAN zu Bluetooth
- Reichweitenbegrenzung
- EMV Belastung
- gewisse Geräte WLAN Chips verbaut haben aber nicht nutzen könne, aber Bluetooth.
- Weil so was immer wieder grundsätzlich beschrieben wird und an sich gehen müsste...

Gruß Markus
Dem Überflüssigen nachlaufen, heißt das Wesentliche verpassen.
Jules Saliège

Antworten