Frage zu Tabletinstallation

Debian auf Notebooks und speziellen Geräten wie eingebetteten Systemen, Routern, Set-Top-Boxen, ...
Antworten
Holzwurm56
Beiträge: 25
Registriert: 24.10.2015 19:34:35

Frage zu Tabletinstallation

Beitrag von Holzwurm56 » 21.03.2024 21:37:03

Ich habe ein Tablet bekommen. Es ist wohl NOS von 2015, 2GB Ram, 64 GB Hd mit Win10. Es gibt das gleiche mit Android 5.1. Gibt es eine
Debian Tablet-Edition? Welches ältere Debian würde mit mit dieser Bestückung funktionieren. Prozessor ist ein Intel Atom x5.
Ich habe jetzt die Bezeichnung gefunden. Das Gerät ist ein ID-SQ8.
MfG
Hans

atarixle
Beiträge: 341
Registriert: 20.02.2006 19:30:37

Re: Frage zu Tabletinstallation

Beitrag von atarixle » 24.03.2024 13:45:06

Ich habe auch so ein komisches Gurken-Tablet.
Das einzige, was ich so an Linux zum Laufen gebracht habe, ist Debian 12 NetInstall Multi-Arch (wegen dem 32 Bit UEFI, aber 64 Bit Prozessor).

Als Benutzeroberfläche lasse ich Standard-GNOME laufen. Jedweder Versuch, die Oberfläche anzupassen, z.B. mit Dash-To-Dock oder Dash-To-Panel, wird hier mit Instabilität und Einfrieren bestraft. Deshalb ist es positiv, dass sich GNOME-Shell ab Version 40 mit der Übersicht meldet.
Als Browser kommt als einziges Google Chrome in frage - Chromium tut es erstaunlicherweise nicht wirklich.

Es lässt sich auch ganz gut damit arbeiten, auch unter Wayland, aber unter einem brauchbaren Linux-Tablet stelle ich mir dennoch etwas anderes vor.

Auf dem Youtube-Kanal "Explaining Computers" wurde sich mal auf die Suche nach einem ordentlichen Tablet-OS gemacht, aber auch hier blieb man bei GNOME-Shell unter debian, lediglich schlug man hier eine andere Bildschirmtastatur vor.

Benutzeravatar
GregorS
Beiträge: 2589
Registriert: 05.06.2008 09:36:37
Wohnort: Freiburg
Kontaktdaten:

Re: Frage zu Tabletinstallation

Beitrag von GregorS » 24.03.2024 15:38:54

Holzwurm56 hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
21.03.2024 21:37:03
Ich habe ein Tablet bekommen. Es ist wohl NOS von 2015, 2GB Ram, 64 GB Hd mit Win10. Es gibt das gleiche mit Android 5.1. Gibt es eine
Debian Tablet-Edition? Welches ältere Debian würde mit mit dieser Bestückung funktionieren. Prozessor ist ein Intel Atom x5.
Ich habe jetzt die Bezeichnung gefunden. Das Gerät ist ein ID-SQ8.
MfG
Hans
Das Wichtigste ist zunächst, dass Du überhaupt von irgendetwas booten kannst.

Ich habe mein Tablet mit 08/15-Bookworm bzw -Daedalus (Debian bzw. Devuan) mit 08/15-XFCE bespielt und dann so konfiguriert, dass ich es „Tabletmäßig“ benutzen kann. Das ist ein bisschen mühselig, aber es geht und das Meiste muss man ja nur einmal machen. Das Windows, das vorher drauf war, habe ich vollständig weggebügelt.
Derzeit vergnüge ich mich mit Krita und Xournalpp. Heute waren meine Füße dran: https://test.szaktilla.de/nmz/ :-)

Gruß

Gregor

PS:
4744
Wenn man keine Probleme hat, kann man sich welche machen. ("Großes Lötauge", Medizinmann der M3-Hopi [und sog. Maker])

Antworten