Seit kurzem funktioniert der Ruhezustand nicht mehr

Hast Du Probleme mit Hardware, die durch die anderen Foren nicht abgedeckt werden? Schau auch in den "Tipps und Tricks"-Bereich.
Antworten
hnzngrmpf
Beiträge: 59
Registriert: 04.03.2016 22:34:03

Seit kurzem funktioniert der Ruhezustand nicht mehr

Beitrag von hnzngrmpf » 09.06.2024 23:43:43

Hallo

Bis zum Kernel 5.10.0-28-amd64 hat an meinem Linux-PC der Ruhezustand einwandfrei funktioniert. Dann habe ich das Update auf 5.10.0-30-amd64 durchgeführt, einige "alte, nicht mehr benötigte Pakete" deinstalliert und den Nvidia-Treiber durch nouveau ersetzt (siehe viewtopic.php?t=189890). Nach diesem Update fährt der PC zwar in den Ruhezustand runter, aber am Ende des Hochfahrens (Bildschirmmeldung am Anfang: "resume from Hibernation") friert das System ein. Genaugenommen wird beim Hochfahren genau der Bildschirminhalt gezeigt, der direkt vor dem "Schlafengehen" angezeigt wurde - aber dann geht nichts mehr (keine Reaktion auf Maus oder Tastatureingaben). Früher war es auch manchmal so, dass (sehr kurz) der letzte Bildschirminhalt aufgeblitzt ist, dann kam aber der Loginscreen mit der Passwortabfrage.

Das Herunterfahren in den Zustand "Bereitschaft" und anschließend wieder hochfahren funktioniert. Aber dann muss der Strom anbleiben, deshalb hätte ich gerne wieder den Ruhezustand.

Aufgrund meiner Recherche vermute ich, dass in der /etc/default/grub ein Eintrag fehlt. Ohne Unterstützung traue ich mich da aber nicht ran. Ich poste mal die Informationen, von denen ich denke, dass sie für die Problemlösung nötig sind, und bitte um Hilfe:

Code: Alles auswählen

/etc/default/grub
GRUB_DEFAULT=0
GRUB_TIMEOUT=5
GRUB_DISTRIBUTOR=`lsb_release -i -s 2> /dev/null || echo Debian`
GRUB_CMDLINE_LINUX_DEFAULT="quiet"
GRUB_CMDLINE_LINUX=""

Code: Alles auswählen

$ lsblk
NAME   MAJ:MIN RM   SIZE RO TYPE MOUNTPOINT
sda      8:0    0 465,8G  0 disk 
├─sda1   8:1    0  55,9G  0 part /
├─sda2   8:2    0     1K  0 part 
├─sda5   8:5    0   7,4G  0 part [SWAP]
└─sda6   8:6    0 402,4G  0 part /home
sr0     11:0    1  1024M  0 rom

Code: Alles auswählen

$ inxi -Fz
System:
  Kernel: 5.10.0-30-amd64 x86_64 bits: 64 Desktop: MATE 1.24.1 
  Distro: Debian GNU/Linux 11 (bullseye) 

Code: Alles auswählen

$ sudo swapon 
[sudo] Passwort für nonadmin: 
NAME      TYPE      SIZE USED PRIO
/dev/sda5 partition 7,4G   0B   -2

Code: Alles auswählen

$ cat /sys/power/mem_sleep
s2idle [deep]
edit1:
Ich habe genügend RAM, davon werden ca. 3-4GB verwendet. Die Swap-Partition wird im Normalbetrieb fast nie verwendet. Auch jetzt ist es so, dass sie ohne Verwendung ist, und für den Ruhezustand eigentlich voll zur Verfügung stehen sollte.

edit2:
Ich habe auch das hier gefunden https://wiki.archlinux.de/title/Bereits ... uhezustand, aber das ist für eine andere Distro geschrieben und wurde 2020 zuletzt aktualisiert.

edit3:
Ich habe auch noch das BIOS ausgelesen:

Code: Alles auswählen

$ sudo dmidecode -t bios
[sudo] Passwort für nonadmin: 
# dmidecode 3.3
Getting SMBIOS data from sysfs.
SMBIOS 2.7 present.

Handle 0x0000, DMI type 0, 24 bytes
BIOS Information
	Vendor: American Megatrends Inc.
	Version: P2.20
	Release Date: 03/09/2016
	Address: 0xF0000
	Runtime Size: 64 kB
	ROM Size: 4 MB
	Characteristics:
		PCI is supported
		BIOS is upgradeable
		BIOS shadowing is allowed
		Boot from CD is supported
		Selectable boot is supported
		BIOS ROM is socketed
		EDD is supported
		5.25"/1.2 MB floppy services are supported (int 13h)
		3.5"/720 kB floppy services are supported (int 13h)
		3.5"/2.88 MB floppy services are supported (int 13h)
		Print screen service is supported (int 5h)
		8042 keyboard services are supported (int 9h)
		Serial services are supported (int 14h)
		Printer services are supported (int 17h)
		ACPI is supported
		USB legacy is supported
		BIOS boot specification is supported
		Targeted content distribution is supported
		UEFI is supported
	BIOS Revision: 4.6
Zuletzt geändert von hnzngrmpf am 11.06.2024 06:40:25, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
towo
Beiträge: 4459
Registriert: 27.02.2007 19:49:44
Lizenz eigener Beiträge: GNU Free Documentation License

Re: Seit kurzem funktioniert der Ruhezustand nicht mehr

Beitrag von towo » 10.06.2024 11:41:48

Nouveau ist bekannt dafür, dass er Probleme mit Suspend hat.

hnzngrmpf
Beiträge: 59
Registriert: 04.03.2016 22:34:03

Re: Seit kurzem funktioniert der Ruhezustand nicht mehr

Beitrag von hnzngrmpf » 10.06.2024 14:30:10

towo hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
10.06.2024 11:41:48
Nouveau ist bekannt dafür, dass er Probleme mit Suspend hat.
Hm, das werde ich mal recherchieren. Könnte der Fehler auch daran liegen, dass bei mir die grub-Zeile mit cmdline nicht so lautet, dass also der resume-Bezug zu swap fehlt?

Code: Alles auswählen

GRUB_CMDLINE_LINUX_DEFAULT="quiet resume=LABEL=swap"
Ich traue mich nicht, ohne Expertenrat diese Änderung zu versuchen, weil ich befürchte, dass der PC sonst evtl. gar nicht mehr startet.

Benutzeravatar
cosinus
Beiträge: 3682
Registriert: 08.02.2016 13:44:11
Lizenz eigener Beiträge: GNU General Public License
Wohnort: Bremen

Re: Seit kurzem funktioniert der Ruhezustand nicht mehr

Beitrag von cosinus » 10.06.2024 14:53:05

Hat das einen Grund, dass du immer noch bei Debian 11 bist? 12 ist seit über einem Jahr die aktuelle stable.

hnzngrmpf
Beiträge: 59
Registriert: 04.03.2016 22:34:03

Re: Seit kurzem funktioniert der Ruhezustand nicht mehr

Beitrag von hnzngrmpf » 10.06.2024 16:02:03

@cosinus

Den Upgrade habe ich mir vorgenommen, wollte zuerst aber Debian 11 wieder funktionsfähig haben.

hnzngrmpf
Beiträge: 59
Registriert: 04.03.2016 22:34:03

Re: Seit kurzem funktioniert der Ruhezustand nicht mehr

Beitrag von hnzngrmpf » 11.06.2024 06:50:54

towo hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
10.06.2024 11:41:48
Nouveau ist bekannt dafür, dass er Probleme mit Suspend hat.
Ich habe gefunden, dass wohl nicht nouveau, sondern ein kernel-Problem, bzw. Parameter-Problem vorliegen würde: https://bugzilla.kernel.org/show_bug.cgi?id=213617#c6. Soweit ich den post verstanden habe, muss man grub-Parameter ändern und dann mit dem terminal-Befehl "update-grub2" abschließen.

Es kommt wohl nur auf diesen Paramter an:

Code: Alles auswählen

GRUB_CMDLINE_LINUX_DEFAULT="no_console_suspend nouveau.debug=warn
Stimmt das?

Benutzeravatar
MSfree
Beiträge: 11071
Registriert: 25.09.2007 19:59:30

Re: Seit kurzem funktioniert der Ruhezustand nicht mehr

Beitrag von MSfree » 11.06.2024 07:59:46

hnzngrmpf hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
11.06.2024 06:50:54
Ich habe gefunden, dass wohl nicht nouveau, sondern ein kernel-Problem, bzw. Parameter-Problem vorliegen würde: https://bugzilla.kernel.org/show_bug.cgi?id=213617#c6. Soweit ich den post verstanden habe, muss man grub-Parameter ändern und dann mit dem terminal-Befehl "update-grub2" abschließen.

Es kommt wohl nur auf diesen Paramter an:

Code: Alles auswählen

GRUB_CMDLINE_LINUX_DEFAULT="no_console_suspend nouveau.debug=warn
Stimmt das?
Nein, in dem von dir verlinkten Beitrag geht es um den Parameter

Code: Alles auswählen

init_on_alloc=0
Die von dir erwähnten Parameter sind zum Debuggen, um zu sehen, was beim Suspent passiert. Durch die Parameter werden noch ein paar Zeilen an Ausgaben auf den Bildschirm geschrieben, wenn der Kernel in der Suspend geht.

Antworten