[Erledigt] Grub- Komandozeile für rescue.mode ---Erweiterung mit dis_ucode_ldr

Welches Modul/Treiber für welche Hardware, Kernel compilieren...
Antworten
Benutzeravatar
thunder11
Beiträge: 1590
Registriert: 19.04.2023 09:08:30

[Erledigt] Grub- Komandozeile für rescue.mode ---Erweiterung mit dis_ucode_ldr

Beitrag von thunder11 » 11.06.2024 10:34:12

Neuerdings wird in der /boot/grub/grub.cfg an den Befehl für den rescue.mode noch der Parameter

Code: Alles auswählen

dis_ucode_ldr
angehangen.

Bisher sah die Kommandozeile soweit ich das in Erinnerung habe dafür so aus (bei mir):

Code: Alles auswählen

linux   /boot/vmlinuz-6.7.12-amd64 root=UUID=c7ef160f-b124-4aab-9480-a2b9b5055db2 ro single
Jetzt:

Code: Alles auswählen

linux   /boot/vmlinuz-6.7.12-amd64 root=UUID=c7ef160f-b124-4aab-9480-a2b9b5055db2 ro single single dis_ucode_ldr 
Der Parameter dis_ucode_ldr bewirkt nach der Arch Wiki (https://wiki.archlinux.org/title/microcode):
Disable microcode loader

In case an updated CPU microcode causes issues, you may want to temporary disable the microcode loader to allow successfully booting and downgrading the package. To disable the kernel's microcode loader, specify the dis_ucode_ldr kernel parameter.
Fragen:
  • 1. Warum wird das "single" zweimal erwähnt ?
    2) Was ist der Grund für das Deaktivieren des Microcode Loaders ?
Hat da jemand Erklärungen / Infos ?
Zuletzt geändert von thunder11 am 11.06.2024 12:31:54, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
MSfree
Beiträge: 11071
Registriert: 25.09.2007 19:59:30

Re: Grub- Komandozeile für rescue.mode ---Erweiterung mit dis_ucode_ldr

Beitrag von MSfree » 11.06.2024 10:54:45

Warum wird das "single" zweimal erwähnt ?
Das muß ein Fehler in update-grub sein oder in /etc/default/grub ist irgendwas von dir eingetragen worden.
Was ist der Grund für das Deaktivieren des Microcode Loaders ?
Steht doch in dem von dir zitierten Teil
In case an updated CPU microcode causes issues, you may want to temporary disable the microcode loader to allow successfully booting and downgrading the package. To disable the kernel's microcode loader, specify the dis_ucode_ldr kernel parameter.

Benutzeravatar
thunder11
Beiträge: 1590
Registriert: 19.04.2023 09:08:30

Re: Grub- Komandozeile für rescue.mode ---Erweiterung mit dis_ucode_ldr

Beitrag von thunder11 » 11.06.2024 11:07:17

MSfree hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
11.06.2024 10:54:45
Was ist der Grund für das Deaktivieren des Microcode Loaders ?
Steht doch in dem von dir zitierten Teil
Darf ich das dann so Interpretieren, dass es massenweise Probleme mit dem Microcode im rescue-mode gab, und es deshalb in die Kernel-Parameter standardmäßig aufgenommen wurde ?

Benutzeravatar
thunder11
Beiträge: 1590
Registriert: 19.04.2023 09:08:30

Re: Grub- Komandozeile für rescue.mode ---Erweiterung mit dis_ucode_ldr

Beitrag von thunder11 » 11.06.2024 11:13:28

MSfree hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
11.06.2024 10:54:45
Das muß ein Fehler in update-grub sein oder in /etc/default/grub ist irgendwas von dir eingetragen worden.
Da hab ich nie was geändert außer das Grub-Theme (ganz unten)

Code: Alles auswählen

cat /etc/default/grub
# If you change this file, run 'update-grub' afterwards to update
# /boot/grub/grub.cfg.
# For full documentation of the options in this file, see:
#   info -f grub -n 'Simple configuration'

GRUB_DEFAULT=0
GRUB_TIMEOUT=5
GRUB_DISTRIBUTOR=`lsb_release -i -s 2> /dev/null || echo Debian`
GRUB_CMDLINE_LINUX_DEFAULT="quiet"
GRUB_CMDLINE_LINUX=""

# Uncomment this to run os-prober to search for and add other OS
# installations to the grub boot menu
#GRUB_DISABLE_OS_PROBER=false

# Uncomment to enable BadRAM filtering, modify to suit your needs
# This works with Linux (no patch required) and with any kernel that obtains
# the memory map information from GRUB (GNU Mach, kernel of FreeBSD ...)
#GRUB_BADRAM="0x01234567,0xfefefefe,0x89abcdef,0xefefefef"

# Uncomment to disable graphical terminal (grub-pc only)
#GRUB_TERMINAL=console

# The resolution used on graphical terminal
# note that you can use only modes which your graphic card supports via VBE
# you can see them in real GRUB with the command `vbeinfo'

# Uncomment if you don't want GRUB to pass "root=UUID=xxx" parameter to Linux
#GRUB_DISABLE_LINUX_UUID=true

# Uncomment to disable generation of recovery mode menu entries
#GRUB_DISABLE_RECOVERY="true"

# Uncomment to get a beep at grub start
#GRUB_INIT_TUNE="480 440 1"
GRUB_THEME="/boot/grub/themes/Tela/theme.txt"
GRUB_GFXMODE=3840x2160
thunder@XFCE:~$ 

Benutzeravatar
MSfree
Beiträge: 11071
Registriert: 25.09.2007 19:59:30

Re: Grub- Komandozeile für rescue.mode ---Erweiterung mit dis_ucode_ldr

Beitrag von MSfree » 11.06.2024 11:14:09

thunder11 hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
11.06.2024 11:07:17
Darf ich das dann so Interpretieren, dass es massenweise Probleme mit dem Microcode im rescue-mode gab, und es deshalb in die Kernel-Parameter standardmäßig aufgenommen wurde ?
Nein. Es gibt wohl in einigen wenigen Fällen Bootprobleme, wenn man im normalen Bootmodus (zu neuen) Microcode in die CPU lädt. Für diese wenigen Fälle ist es so, daß im Rescue-Mode kein Microcode geladen wird, die Kiste sollte dann also auf jeden Fall booten. Du hast dann die Möglichkeit, das System durch Downgrade auf eine ältere Microcodeversion wieder im normalen Modus bootfähig zu machen.

Benutzeravatar
thunder11
Beiträge: 1590
Registriert: 19.04.2023 09:08:30

Re: Grub- Komandozeile für rescue.mode ---Erweiterung mit dis_ucode_ldr

Beitrag von thunder11 » 11.06.2024 11:23:43

Ok - dann ist es so.

Aber das Doppelte "single" ist auch in meinem VM's so.
Hat also einen tieferen Sinn oder ist ein Bug(chen), da es offensichtlich keine merkbaren Auswirkungen beim Start in den rescue.mode hat.

Benutzeravatar
MSfree
Beiträge: 11071
Registriert: 25.09.2007 19:59:30

Re: Grub- Komandozeile für rescue.mode ---Erweiterung mit dis_ucode_ldr

Beitrag von MSfree » 11.06.2024 11:31:50

thunder11 hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
11.06.2024 11:13:28
Da hab ich nie was geändert außer das Grub-Theme (ganz unten)
Grundsätzlich ist es so, daß update-grub die grub.cfg erstellt. Über diesen Mechanismus kommt auch single in die Kernelbefehlszeile. Warum da single doppelt aufgeführt ist, muß ein Fehler in diesem Mechanismus sein.

Ich habe auf meiner Testing-Kiste nachgeschaut, und dort steht ebenfalls single doppelt drin. Schaden tut dieser Doppeleintrag nicht, der Kernel ignoriert einfach den doppelten Eintrag.

Antworten