Accountlöschung gem. Art. 17 DSGVO

Schreibt hier die Kategorien und Themen rein, die euch momentan hier noch fehlen.
niemand
Beiträge: 749
Registriert: 22.12.2023 16:35:53
Kontaktdaten:

Re: Accountlöschung gem. Art. 17 DSGVO

Beitrag von niemand » 13.06.2024 17:00:20

gugus hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
13.06.2024 16:53:30
Habt ihr nichts zu tun oder sonst langweilig ?
Oder hat Mutti geschimpft ?
Die Fragen stelle ich dann an dieser Stelle dir selbst, weil du ja mit dem Beitrag genau das machst, was du Anderen vorwirfst.

OT: Das Leerzeichen vor den Fragezeichen ist bewusst falsch gesetzt, oder ist’s Unwissen?
„I fought in the Vim-Emacs-War.“ Quelle

gugus
Beiträge: 385
Registriert: 04.09.2002 17:41:17
Wohnort: da wo ich zu Hause bin

Re: Accountlöschung gem. Art. 17 DSGVO

Beitrag von gugus » 13.06.2024 17:17:36

Mir ist nur beim Mitlesen aufgefallen wie teilweise unsinnig die Fragenstellungen/Antworten sind. Und es sich immer wiederholt

Ja, das Leerzeichen ist gewollt, damit Du es nicht übersiehst, Herr Oberlehrer. :mrgreen:

Benutzeravatar
feltel
Webmaster
Beiträge: 10404
Registriert: 20.12.2001 13:08:23
Lizenz eigener Beiträge: MIT Lizenz
Wohnort: Leipzig, Germany
Kontaktdaten:

Re: Accountlöschung gem. Art. 17 DSGVO

Beitrag von feltel » 13.06.2024 18:33:33

Mit welchem Anspruchsdenken hier manche ihre Wünsche und Vorstellungen vorbringen ist immer wieder erstaunlich. Zum Glück sind das nur Einzelfälle. Die allermeisten User hier sehen ein, das das hier kein Dienst mit 24/7-Service und -Ansprechbarkeit ist. Leider gibt es auch noch ein Real-Life und den Broterwerb, der halt manchmal fordernder ist und ich nicht instantan reagieren kann. Ich habe den Account des Threaderstellers anonymisiert und gelöscht.

ernohl
Beiträge: 1203
Registriert: 04.07.2002 08:11:56
Wohnort: HL

Re: Accountlöschung gem. Art. 17 DSGVO

Beitrag von ernohl » 13.06.2024 19:14:17

Danke an den Admin und die Moderatoren. Für mich ist alles gut und ihr macht einer super Job.
(Neben solchen Belanglosigkeiten wie eigenem Broterwerb und Privatleben. :wink: )

Benutzeravatar
cosinus
Beiträge: 3674
Registriert: 08.02.2016 13:44:11
Lizenz eigener Beiträge: GNU General Public License
Wohnort: Bremen

Re: Accountlöschung gem. Art. 17 DSGVO

Beitrag von cosinus » 13.06.2024 19:44:49

Ich will nun nicht den Teufel an die Wand malen. Aber der zu zensierende Benutzername taucht noch in Zitaten auf :mrgreen:

Benutzeravatar
feltel
Webmaster
Beiträge: 10404
Registriert: 20.12.2001 13:08:23
Lizenz eigener Beiträge: MIT Lizenz
Wohnort: Leipzig, Germany
Kontaktdaten:

Re: Accountlöschung gem. Art. 17 DSGVO

Beitrag von feltel » 13.06.2024 19:49:57

Danke. Ist korrigiert.

BrotherJ
Beiträge: 325
Registriert: 15.11.2018 07:56:18

Re: Accountlöschung gem. Art. 17 DSGVO

Beitrag von BrotherJ » 14.06.2024 09:55:44

Hi,
ich bin gerade auf diesen post hier gestossen, ich denke ein wirklich wichtiges Thema. Mich interessiert mich allerdings in diesem Zusammenhang was Anderes. Was könnt ihr Moderatoren alles von den Mitgliedern sehen?
Also Mailadressen, persönliche Daten, PNs etc. Und wie weit könnt ihr in die Datenbank einsehen? Oder kann das nur der Betreiber Herr Feltel? Und wie sieht das mit dem Logging aus? Was alles wird pro Benutzer protokolliert?

Also mich würde das interessieren, weil eben auch wieder mit Datenschutz zu tun hat und man außer Fantasienamen nichts von den Personen weiß, außer sie möchten, dass man sie im Internet wieder findet. Was allerdings bei Herrn Feltel zu der Information führt, dass er mit Wordpress einen Blog betreibt, der Fehlermeldungen produziert. Sehr aussagekräftig.

Vielleicht kommen ja ein paar spannende Antworten.

Euer
BrotherJay

TuxPeter
Beiträge: 1977
Registriert: 19.11.2008 20:39:02
Lizenz eigener Beiträge: MIT Lizenz

Re: Accountlöschung gem. Art. 17 DSGVO

Beitrag von TuxPeter » 14.06.2024 10:05:02

Es dürfte nicht schwer sein, im Internet viele sehr dezidierte Aussagen nicht über, sondern vor allem auch von "Herrn Feltel" selbst zu finden. Aber diese Arbeit, mein lieber BrotherJay, musst Du Dir schon selber machen.

JTH
Moderator
Beiträge: 3039
Registriert: 13.08.2008 17:01:41
Wohnort: Berlin

Re: Accountlöschung gem. Art. 17 DSGVO

Beitrag von JTH » 14.06.2024 10:10:31

BrotherJ hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
14.06.2024 09:55:44
Also mich würde das interessieren, weil eben auch wieder mit Datenschutz zu tun hat und man außer Fantasienamen nichts von den Personen weiß, außer sie möchten, dass man sie im Internet wieder findet. Was allerdings bei Herrn Feltel zu der Information führt, dass er mit Wordpress einen Blog betreibt, der Fehlermeldungen produziert. Sehr aussagekräftig.
Das Forum hat in der Fußzeile ein ganz altmodisches Impressum.
Manchmal bekannt als Just (another) Terminal Hacker.

Benutzeravatar
hikaru
Moderator
Beiträge: 13658
Registriert: 09.04.2008 12:48:59

Re: Accountlöschung gem. Art. 17 DSGVO

Beitrag von hikaru » 14.06.2024 10:24:48

BrotherJ hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
14.06.2024 09:55:44
Was könnt ihr Moderatoren alles von den Mitgliedern sehen?
Also Mailadressen, persönliche Daten, PNs etc. Und wie weit könnt ihr in die Datenbank einsehen? Oder kann das nur der Betreiber Herr Feltel? Und wie sieht das mit dem Logging aus? Was alles wird pro Benutzer protokolliert?
Wir Mods können die selben Informationen sehen, wie normale Nutzer auch. Darüber hinaus können wir auf Knopfdruck die IP-Adressen sehen, von denen Beiträge abgesetzt wurden.
Auf die DB haben wir keinen Zugriff. Mailadressen und andere persönliche Daten sehen wir, wie normale User auch, nur in dem Umfang, wie ihr sie selbst in eurem Profil veröffentlicht.

Auf private Nachrichten haben wir nur dann Zugriff, wenn sie gemeldet werden. Wird eine private Nachricht gemeldet, dann können wir den Inhalt genau dieser einen gemeldeten Nachricht sehen (inkl. darin enthaltener Zitate aus anderen Nachrichten, aber nicht diese anderen Nachrichten selbst):
viewtopic.php?p=1326974

Benutzeravatar
Meillo
Moderator
Beiträge: 8939
Registriert: 21.06.2005 14:55:06
Wohnort: Balmora
Kontaktdaten:

Re: Accountlöschung gem. Art. 17 DSGVO

Beitrag von Meillo » 14.06.2024 10:28:11

(hikaru war schneller.)
BrotherJ hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
14.06.2024 09:55:44
Was könnt ihr Moderatoren alles von den Mitgliedern sehen?
Also Mailadressen, persönliche Daten, PNs etc.
Emailadressen kann nur der Admin einsehen. PNs koennen wir Mods auch nicht einsehen, ausser eine PN wuerde gemeldet werden, dann koennen wir diese PN anschauen, um auf die Meldung reagieren zu koennen. (Dazu gab's schon lange Diskussionen; bitte nicht wieder aufwaermen.) Wir koennen darueber hinaus noch die IP-Adressen anschauen, von denen gepostet worden ist, was uns insbesondere hilft, Spammer zu erkennen. Und wie ich kuerzlich erfahren habe, sehen wir auch wann ein User zuletzt im Forum aktiv war. Ich denke, das sollte alles gewesen sein.
BrotherJ hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
14.06.2024 09:55:44
Und wie weit könnt ihr in die Datenbank einsehen? Oder kann das nur der Betreiber Herr Feltel?
Einen DB-Zugriff haben wir nicht. Das hat nur Sebastian als Admin. Darum kann auch nur er User loeschen, umbenennen und so.
BrotherJ hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
14.06.2024 09:55:44
Und wie sieht das mit dem Logging aus? Was alles wird pro Benutzer protokolliert?
Da musst du dich bei der Forensoftware direkt informieren, was phpBB alles loggt.
Use ed once in a while!

BrotherJ
Beiträge: 325
Registriert: 15.11.2018 07:56:18

Re: Accountlöschung gem. Art. 17 DSGVO

Beitrag von BrotherJ » 14.06.2024 10:33:52

Danke für die informationen. Ich denke, das ist schon wichtig. Aber dann begrenzt sich das Ganze eher auf nur eine Person.
Meine Wissensdurstist ert einmal gestillt.

Benutzeravatar
feltel
Webmaster
Beiträge: 10404
Registriert: 20.12.2001 13:08:23
Lizenz eigener Beiträge: MIT Lizenz
Wohnort: Leipzig, Germany
Kontaktdaten:

Re: Accountlöschung gem. Art. 17 DSGVO

Beitrag von feltel » 14.06.2024 12:58:07

TuxPeter hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
14.06.2024 10:05:02
Es dürfte nicht schwer sein, im Internet viele sehr dezidierte Aussagen nicht über, sondern vor allem auch von "Herrn Feltel" selbst zu finden. Aber diese Arbeit, mein lieber BrotherJay, musst Du Dir schon selber machen.
???

Hab ich was verpasst?

TuxPeter
Beiträge: 1977
Registriert: 19.11.2008 20:39:02
Lizenz eigener Beiträge: MIT Lizenz

Re: Accountlöschung gem. Art. 17 DSGVO

Beitrag von TuxPeter » 14.06.2024 14:34:48

feltel hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
14.06.2024 12:58:07
???
Na Du versteckst dich doch nicht.

Benutzeravatar
feltel
Webmaster
Beiträge: 10404
Registriert: 20.12.2001 13:08:23
Lizenz eigener Beiträge: MIT Lizenz
Wohnort: Leipzig, Germany
Kontaktdaten:

Re: Accountlöschung gem. Art. 17 DSGVO

Beitrag von feltel » 14.06.2024 14:48:02

Bitte mal konkret. Was wolltest Du mit dem von mir zitierten Absatz aussagen? Ich verstehe das in dem Kontext des Threads nicht.

TuxPeter
Beiträge: 1977
Registriert: 19.11.2008 20:39:02
Lizenz eigener Beiträge: MIT Lizenz

Re: Accountlöschung gem. Art. 17 DSGVO

Beitrag von TuxPeter » 14.06.2024 15:05:23

Inzwischen verstehe ich kaum noch, worum es eigentlich geht. Ursprünglich ist mir nur die Äußerung

"Sehr aussagekräftig. ... Vielleicht kommen ja ein paar spannende Antworten. Euer BrotherJay"

merkwürdig und irgendwie unangemessen, ein bisschen arrogant vorgekommen. Was aber auch eine Fehleinschätzung sein könnte. Ist dieses Forum mit seinen teils sehr langjährigen Mitgliedern nicht Ausweis genug? Und einem Impressum, worauf auch hingewiesen wurden? Und möglicherweise verwechsele ich auch schon mal Leute ... vor allem, weil es mir oft als absolute Belanglosigkeit erscheint. Möglicherweise schreibt eine falsche Erinnerung Feltel auch Inhalte zu, die gar nix mit ihm zu tun haben. Habe keine Lust, das jetzt nachzurecherchieren. Nur soviel: Es ist nix ehrenrühriges dabei.

Aber meinen Account möchte ich, bitteschön noch lange nicht löschen. Dazu fühle ich mich hier zu wohl.

Mfg
TuxPeter

Benutzeravatar
GregorS
Beiträge: 2874
Registriert: 05.06.2008 09:36:37
Wohnort: Freiburg
Kontaktdaten:

Re: Accountlöschung gem. Art. 17 DSGVO

Beitrag von GregorS » 14.06.2024 15:39:20

TuxPeter hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
14.06.2024 15:05:23
Inzwischen verstehe ich kaum noch, worum es eigentlich geht.
Da bist Du nicht allein :-)

Ich finde erstaunlich, zu was für einem Thread es geführt hat, dass ich einfach nur mein Interesse bekundet habe. Man könnte meinen, dass interessierte Leute hier gar nicht willkommen sind.

Inzwischen wurde das, was mich interessiert hat, aber geklärt und von mir aus kann dieser Thread jetzt gerne sterben.
Aber meinen Account möchte ich, bitteschön noch lange nicht löschen. Dazu fühle ich mich hier zu wohl.
dito.
Wenn man keine Probleme hat, kann man sich welche machen. ("Großes Lötauge", Medizinmann der M3-Hopi [und sog. Maker])

Benutzeravatar
debilian
Beiträge: 1275
Registriert: 21.05.2004 14:03:04
Wohnort: 192.168.43.7
Kontaktdaten:

Re: Accountlöschung gem. Art. 17 DSGVO

Beitrag von debilian » 14.06.2024 17:23:41

Da ich weiss, wieviel Aufwand und Zeit so ein Projekt, wie das Forum/die Wiki hier sind,
würde ich als Benutzer meine Ansprüche mäßigen bzw. keine stellen ;-)
ist doch gemütlich, wie es ist...

gruss
-- nichts bewegt Sie wie ein GNU --

Benutzeravatar
Meillo
Moderator
Beiträge: 8939
Registriert: 21.06.2005 14:55:06
Wohnort: Balmora
Kontaktdaten:

Re: Accountlöschung gem. Art. 17 DSGVO

Beitrag von Meillo » 14.06.2024 18:19:00

GregorS hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
14.06.2024 15:39:20
TuxPeter hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
14.06.2024 15:05:23
Inzwischen verstehe ich kaum noch, worum es eigentlich geht.
Da bist Du nicht allein :-)
Das ist doch mal eine wertvolle Erfahrung: ... dass einiges, was im ersten Moment ganz heiss diskutiert wird, dann spaeter mit etwas Abstand kaum noch nachvollziehbar ist. Und dann fragt man sich (hoffentlich), warum man anfangs so engagiert mitdiskutiert hat ... warum man auch in die allgemeine Aufregung eingestimmt hat, statt die Sache ruhig angehen zu lassen und entspannt zu bleiben. ... Diese Gedanken kennen wir doch alle. ;-) :mrgreen:
Use ed once in a while!

Antworten