[vorerst gelöst] Debian 12 (Xfce - 64-Bit) - Tastatur hängt ab und an

Hast Du Probleme mit Hardware, die durch die anderen Foren nicht abgedeckt werden? Schau auch in den "Tipps und Tricks"-Bereich.
Benutzeravatar
Houbey
Beiträge: 758
Registriert: 03.03.2012 05:13:32

[vorerst gelöst] Debian 12 (Xfce - 64-Bit) - Tastatur hängt ab und an

Beitrag von Houbey » 17.06.2024 18:42:08

Hallo Debianer, :hail:

mein Schwager hat mir vor einer Weile erzählt, dass auf seinem Debian 12 gerne mal die Tastatur hängen bleibt. Er berichtete mir folgendes:
Es hängt nur das Z und die STRG Taste. Und er zeigt kurz an das einrastende Tasten aktiviert sind. Geht man unter Barrierefreiheit rein ist es aber nicht aktiviert
Eine neue Tastatur wurde einmal angeschlossen und getestet, das gleiche Problem. Jetzt versucht er mal einen anderen USB Port zu nutzen, falls es hardwarespezifisch einen Fehler gibt.

Kann so etwas auch an einem Bug im Kernel liegen oder an der Barrierefreiheit liegen?

Vielleicht hat ja jemand selber solch ein Problem bei sich und kann da weiterhelfen?
Zuletzt geändert von Houbey am 01.07.2024 12:28:38, insgesamt 2-mal geändert.
Viele Grüße
Houbey

------------------------------
Debian GNU/Linux 11.10 Bullseye, Xfce 4.16, als 64-Bit und bis jetzt noch glücklich damit. 8)

Benutzeravatar
kalle123
Beiträge: 2758
Registriert: 28.03.2015 12:27:47
Wohnort: Mönchengladbach

Re: Debian 12 (Xfce - 64-Bit) - Tastatur hängt ab und an

Beitrag von kalle123 » 17.06.2024 19:43:09

Houbey hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
17.06.2024 18:42:08
... Kann so etwas auch an einem Bug im Kernel liegen oder an der Barrierefreiheit liegen?
Würde mal ein Live System (USB-Stick mit LM o.ä.) drauf hochfahren und schauen. Wenn der Effekt damit auch auftritt, wird es wohl nicht am installierten System liegen.

cu KH :wink:

Benutzeravatar
Houbey
Beiträge: 758
Registriert: 03.03.2012 05:13:32

Re: Debian 12 (Xfce - 64-Bit) - Tastatur hängt ab und an

Beitrag von Houbey » 18.06.2024 09:31:57

kalle123 hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
17.06.2024 19:43:09
Würde mal ein Live System (USB-Stick mit LM o.ä.) drauf hochfahren und schauen.
Alles klar kalle, das werde ich die Tage einmal versuchen, wenn ich bei meinem Schwager bin. Dankeschön für den Tipp. :THX:
Viele Grüße
Houbey

------------------------------
Debian GNU/Linux 11.10 Bullseye, Xfce 4.16, als 64-Bit und bis jetzt noch glücklich damit. 8)

mat6937
Beiträge: 3209
Registriert: 09.12.2014 10:44:00

Re: Debian 12 (Xfce - 64-Bit) - Tastatur hängt ab und an

Beitrag von mat6937 » 18.06.2024 10:00:16

Houbey hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
17.06.2024 18:42:08
Es hängt nur das Z und die STRG Taste.
Ist es entwerder die Z-Taste oder die Strg-Taste? ... oder ist es die Tastenkombination Strg+Z?
Debian 12.6 mit LXDE, OpenBSD 7.5 mit i3wm, FreeBSD 14.0 mit Xfce

Benutzeravatar
Houbey
Beiträge: 758
Registriert: 03.03.2012 05:13:32

Re: Debian 12 (Xfce - 64-Bit) - Tastatur hängt ab und an

Beitrag von Houbey » 18.06.2024 10:15:56

mat6937 hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
18.06.2024 10:00:16
Ist es entwerder die Z-Taste oder die Strg-Taste? ... oder ist es die Tastenkombination Strg+Z?
Ich gehe davon aus, dass mein Schwager nur die Z und STRG Taste meint, also zusammen. Er schrieb mir gestern Abend noch etwas per SMS, das kann ich auch nochmal hier rein kopieren. Er schrieb mir nämlich, dass eine Neuinstallation vielleicht das Problem beheben könnte, daraufhin schrieb ich ihm, dass dies nur die letzte Möglichkeit sein sollte, da eine Installation, samt Einrichtung auch wieder lange dauern wird bis alles zufriedenstellend läuft. Daraufhin schrieb er mir dann das hier:
Das stimmt, aber so wie es jetzt ist kann ich den Rechner kaum gebrauchen. Durch Strg und Z bricht er einiges ab bzw. mach alles rückgängig.
Hilft dir das vielleicht weiter @mat6937? :cry:
Viele Grüße
Houbey

------------------------------
Debian GNU/Linux 11.10 Bullseye, Xfce 4.16, als 64-Bit und bis jetzt noch glücklich damit. 8)

kreuzschnabel
Beiträge: 224
Registriert: 24.09.2020 14:51:14

Re: Debian 12 (Xfce - 64-Bit) - Tastatur hängt ab und an

Beitrag von kreuzschnabel » 18.06.2024 10:25:06

Ich würde mal in den Systemeinstellungen in die Tasterthurkürzel schauen, ob da was hinterlegt ist, das mit der üblichen Undo-Funktion kollidiert. Vielleicht ja sogar die Aktivierung der einrastenden Tasten :-P

Jedenfalls muss das einen Grund haben, wenn es auch mit einem anderen Schlüsselbrett auftritt.

--ks
Hier so: Debian Sid – Lenovo Thinkpad T470p – i7-7700HQ – 32GB RAM

mat6937
Beiträge: 3209
Registriert: 09.12.2014 10:44:00

Re: Debian 12 (Xfce - 64-Bit) - Tastatur hängt ab und an

Beitrag von mat6937 » 18.06.2024 10:25:46

Houbey hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
18.06.2024 10:15:56
... nur die Z und STRG Taste meint, also zusammen. ...
Das stimmt, aber so wie es jetzt ist kann ich den Rechner kaum gebrauchen. Durch Strg und Z bricht er einiges ab bzw. mach alles rückgängig.
OK, aber was ist der Grund/Ursache, dass er strg+Z benutzt? Was bezweckt er damit? Damit wird evtl. ein Prozess gestoppt (nicht gekillt). Was passiert wenn er danach strg+Q benutzt? Kann er die Tastatur dann wieder benutzen?
Zuletzt geändert von mat6937 am 18.06.2024 10:26:18, insgesamt 1-mal geändert.
Debian 12.6 mit LXDE, OpenBSD 7.5 mit i3wm, FreeBSD 14.0 mit Xfce

Benutzeravatar
debilian
Beiträge: 1275
Registriert: 21.05.2004 14:03:04
Wohnort: 192.168.43.7
Kontaktdaten:

Re: Debian 12 (Xfce - 64-Bit) - Tastatur hängt ab und an

Beitrag von debilian » 18.06.2024 10:25:55

Was meinst du mit
.. das eingerastete Tasten aktiviert sind...
ist die Belegung der Tastatur "deutsch"?
Nutzt er die Barrierefreiheit?
-- nichts bewegt Sie wie ein GNU --

Benutzeravatar
Houbey
Beiträge: 758
Registriert: 03.03.2012 05:13:32

Re: Debian 12 (Xfce - 64-Bit) - Tastatur hängt ab und an

Beitrag von Houbey » 18.06.2024 10:57:47

kreuzschnabel hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
18.06.2024 10:25:06
Ich würde mal in den Systemeinstellungen in die Tasterthurkürzel schauen, ob da was hinterlegt ist, das mit der üblichen Undo-Funktion kollidiert.
Das werde ich machen, das kann natürlich sein, da schaue ich nach wenn ich demnächst bei ihm bin. Vielen Dank für den Tipp @kreuzschnabel. :THX:

mat6937 hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
18.06.2024 10:25:46
OK, aber was ist der Grund/Ursache, dass er strg+Z benutzt? Was bezweckt er damit?
Das STRG+Z ist eigentlich zum rückgängig machen und das macht die Tastatur dann alleine, er scheint vermutlich beim schreiben irgendeine Tastenkombination auszulösen, wo dann dieses STRG+Z aktiviert wird und sein geschriebener Text in LibreOffice Writer dann dauerhaft gedrückt gehalten wird und der Text somit rückgängig gemacht wird. Zumindest verstehe ich das so, wenn er mir davon erzählt. Einmal habe ich es ja auch vor Ort miterlebt, aber da konnte ich bislang keinen Fehler finden.

Die Tastatur muss er dann entweder abstöpseln oder einen Neustart machen.

debilian hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
18.06.2024 10:25:55
Was meinst du mit
.. das eingerastete Tasten aktiviert sind...
ist die Belegung der Tastatur "deutsch"?
Nutzt er die Barrierefreiheit?
Das steht in meiner ersten Nachricht bereits, das mein Schwager sagte, das die Barrierefreiheit nicht aktiviert ist. Das Tastaturlayout ist auf deutsch eingestellt.

Er hat mir das einmal zeigen können als ich mal vor längerer Zeit da war. Da ploppt oben rechts ein Fenster kurz auf wo steht, dass Einrastende Tasten aktiviert sind. Vielleicht heißt das bei Debian ja so, vielleicht sind damit ja diese Klebrigen Tasten oder so gemeint. 8O Das sieht dann vermutlich so aus: 4881

Habe das bei mir einmal eingestellt. Das ist eigentlich eine Einstellung bei Barrierefreiheit, aber die ist bei seinem Debian 12 defintiv nicht aktiv. Die Haken sind alle ausgeschaltet bei ihm. Wieso gehen die dann eigentlich überhaupt an??? :cry:
Viele Grüße
Houbey

------------------------------
Debian GNU/Linux 11.10 Bullseye, Xfce 4.16, als 64-Bit und bis jetzt noch glücklich damit. 8)

Benutzeravatar
thunder11
Beiträge: 1578
Registriert: 19.04.2023 09:08:30

Re: Debian 12 (Xfce - 64-Bit) - Tastatur hängt ab und an

Beitrag von thunder11 » 18.06.2024 16:04:23

Houbey hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
17.06.2024 18:42:08
Geht man unter Barrierefreiheit rein ist es aber nicht aktiviert
Er muss unter Barrierefreiheit --->> Tastatur nachsehen :!:
Selbst wenn Barrierefreiheit im ersten Tab nicht aktiviert ist, lässt sich im Tastatur- Tab dies aktivieren :!:
So ist es jedenfalls bei mir.
4882

KP97
Beiträge: 3528
Registriert: 01.02.2013 15:07:36

Re: Debian 12 (Xfce - 64-Bit) - Tastatur hängt ab und an

Beitrag von KP97 » 18.06.2024 16:22:46

Zusätzlich zu thunders Antwort kann er auch mal in Barrierefreiheit den Haken setzen bei "Einrastende Tasten verwenden" und auch bei "Einrastende Tasten sperren".
Damit ist die Funktion ausgeschaltet, zumindest stört keine Fehlfunktion.
Einen Versuch ist es wert.

OT: Du warst ob seiner Bitte um eine Neuinstallation wegen sowas hoffentlich furchtbar entsetzt und hast ihm gesagt, daß sowas nur Windows User machen, ein Linuxer niemals ... ;-)

Benutzeravatar
thunder11
Beiträge: 1578
Registriert: 19.04.2023 09:08:30

Re: Debian 12 (Xfce - 64-Bit) - Tastatur hängt ab und an

Beitrag von thunder11 » 18.06.2024 16:28:12

Noch eine Möglichkeit:
Speichert er die aktuelle Sitzung beim Abmelden / Runterfahren ?
4883
4884

Benutzeravatar
Houbey
Beiträge: 758
Registriert: 03.03.2012 05:13:32

Re: Debian 12 (Xfce - 64-Bit) - Tastatur hängt ab und an

Beitrag von Houbey » 18.06.2024 17:41:35

thunder11 hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
18.06.2024 16:04:23
Er muss unter Barrierefreiheit --->> Tastatur nachsehen :!:
Ich habe mich gerade eben mit meinem Schwager über VNC verbunden. Ich habe mal geschaut, bei der Barrierefreiheit ist im ersten Reiter "Barrierefreiheitsfunktion" der Haken aus, im zweiten Reiter "Tastatur" ist alles aus.
KP97 hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
18.06.2024 16:22:46
Zusätzlich zu thunders Antwort kann er auch mal in Barrierefreiheit den Haken setzen bei "Einrastende Tasten verwenden" und auch bei "Einrastende Tasten sperren".
Das habe ich dann auch einmal eingeschaltet und einfach mal einen Neustart gemacht, falls nötig oder nicht. Das Problem bleibt leider bestehen. :cry:

Dann haben wir die USB Ports getestet, hinten und vorne, das Problem bleibt auch hier weiterhin bestehen. Eine neue Tastatur, dieses Mal kabellos wäre noch ein Versuch.

Den Versuch mit dem Live System werden wir demnächst auch noch ausprobieren. Das klappt heute aber nicht mehr.
thunder11 hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
18.06.2024 16:28:12
Speichert er die aktuelle Sitzung beim Abmelden / Runterfahren ?
Nein, die Sitzung wird bei ihm nicht gespeichert. Habe ich auch bereits geprüft ist nicht aktiviert.
kreuzschnabel hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
18.06.2024 10:25:06
Ich würde mal in den Systemeinstellungen in die Tasterthurkürzel schauen, ob da was hinterlegt ist, das mit der üblichen Undo-Funktion kollidiert. Vielleicht ja sogar die Aktivierung der einrastenden Tasten :-P
Da steht nichts auffälliges drinne. Habe es währenddessen mit meinen Tastenkürzel verglichen und bis auf das bei meinem Schwager "orca" eingetragen war, war alles identisch. Orca haben wir aber vorsichtshalber gelöscht aus den Tastenkürzel.

Habe hier auch noch die Bilder dazu verlinkt.
4885
4886
4887
4888
4889
4890
4892
Viele Grüße
Houbey

------------------------------
Debian GNU/Linux 11.10 Bullseye, Xfce 4.16, als 64-Bit und bis jetzt noch glücklich damit. 8)

Benutzeravatar
GregorS
Beiträge: 2874
Registriert: 05.06.2008 09:36:37
Wohnort: Freiburg
Kontaktdaten:

Re: Debian 12 (Xfce - 64-Bit) - Tastatur hängt ab und an

Beitrag von GregorS » 19.06.2024 00:38:21

Houbey hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
18.06.2024 17:41:35
...Habe hier auch noch die Bilder dazu verlinkt....
Eieiei, Du machst Dir da ganz schön Arbeit. Hut ab, das macht nicht jeder!

Was mir noch nicht klar ist: Funktioniert nur die Kombination nicht oder hat jede Taste für sich eine „Macke“?

Es gibt ein Programm, das die Scancodes gedrückter Tasten ausgibt. Das funktioniert IIRC aber nur dann so richtig, wenn es als root in einer Konsole gestartet wird. Dort wird dann auf jede Tasten-Aktion reagiert. Damit kannst Du schon einmal gucken, ob es wirklich die Hardware ist, die Probleme macht.

Wechsle also auf eine Konsole (Strg-Alt-F1 z.B), logg' Dich als root ein und gib ein:

Code: Alles auswählen

showkey -s
Im Anschluss drückst Du auf verschiedene Tasten und bekommst sowohl beim Drücken als auch beim Loslassen einer Taste eine Rückmeldung.
Wenn man keine Probleme hat, kann man sich welche machen. ("Großes Lötauge", Medizinmann der M3-Hopi [und sog. Maker])

Benutzeravatar
debilian
Beiträge: 1275
Registriert: 21.05.2004 14:03:04
Wohnort: 192.168.43.7
Kontaktdaten:

Re: Debian 12 (Xfce - 64-Bit) - Tastatur hängt ab und an

Beitrag von debilian » 19.06.2024 06:12:51

wäre ja auch interessant, ob es nur den einen Benutzer betrifft oder alle.....
-- nichts bewegt Sie wie ein GNU --

Benutzeravatar
Houbey
Beiträge: 758
Registriert: 03.03.2012 05:13:32

Re: Debian 12 (Xfce - 64-Bit) - Tastatur hängt ab und an

Beitrag von Houbey » 19.06.2024 06:30:50

GregorS hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
19.06.2024 00:38:21
Eieiei, Du machst Dir da ganz schön Arbeit. Hut ab, das macht nicht jeder!
Dankeschön, Gregor. Ich versuche nur so viel Infos an euch zu geben, wie mir möglich ist, da ich nicht vor Ort bin bei meinem Schwager. Bin aber froh, dass wir uns mittels VPN Tunnel zwischen unseren Routern und VNC Verbindung miteinander verbinden können. :cry:
GregorS hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
19.06.2024 00:38:21
Funktioniert nur die Kombination nicht oder hat jede Taste für sich eine „Macke“?
Nein, andere Tasten haben allgemein kein Problem. Es ist hauptsächlich die STRG und die Z Taste. Zum Beispiel passiert es, wenn man ein Terminal öffnet, oder LibreOffice Writer, das einfach ohne etwas zu drücken das Z durchgehend gedrückt wird. Es kommt aber asuch vor, dass während des schreibens die Kombination STRG+Z ausgelöst wird und der Text den mein Schwager schreibt, plötzlich "rückgängig" gemacht wird, also er verschwindet wieder.
GregorS hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
19.06.2024 00:38:21
Es gibt ein Programm, das die Scancodes gedrückter Tasten ausgibt. [...] Wechsle also auf eine Konsole (Strg-Alt-F1 z.B), logg' Dich als root ein und gib ein:

Code: Alles auswählen

showkey -s
Das Programm kenne ich nicht, kannte nur xev, aber damit habe ich nicht so wirklich verstanden wie das funktioniert. Ich werde aber versuchen, heute nochmal mit meinem Schwager das showkey -s zu testen und kann ja dann die Ergebnisse in NoPaste kopieren.

Vielen Dank an dich und die anderen die sich bislang um mein Anliegen bemüht haben.
Viele Grüße
Houbey

------------------------------
Debian GNU/Linux 11.10 Bullseye, Xfce 4.16, als 64-Bit und bis jetzt noch glücklich damit. 8)

Benutzeravatar
Houbey
Beiträge: 758
Registriert: 03.03.2012 05:13:32

Re: Debian 12 (Xfce - 64-Bit) - Tastatur hängt ab und an

Beitrag von Houbey » 19.06.2024 06:31:29

debilian hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
19.06.2024 06:12:51
wäre ja auch interessant, ob es nur den einen Benutzer betrifft oder alle.....
Ach, du meinst, ob das nur dem Benutzer meines Schwagers passiert und root oder einen anderen Benutzer nicht auf dem Debian 12?
Viele Grüße
Houbey

------------------------------
Debian GNU/Linux 11.10 Bullseye, Xfce 4.16, als 64-Bit und bis jetzt noch glücklich damit. 8)

Benutzeravatar
debilian
Beiträge: 1275
Registriert: 21.05.2004 14:03:04
Wohnort: 192.168.43.7
Kontaktdaten:

Re: Debian 12 (Xfce - 64-Bit) - Tastatur hängt ab und an

Beitrag von debilian » 19.06.2024 06:38:06

ja, manchmal ist es ja nur eine dumme Einstellung, die im Benutzerverzeichnis lungert
und sowas verursacht......
-- nichts bewegt Sie wie ein GNU --

Benutzeravatar
thunder11
Beiträge: 1578
Registriert: 19.04.2023 09:08:30

Re: Debian 12 (Xfce - 64-Bit) - Tastatur hängt ab und an

Beitrag von thunder11 » 20.06.2024 10:03:13

Ich weiß nicht ob das der Grund sein kann, nutzt denn dein Bekannter keine Leiste?
Die Kürzel bei der Tastatur Belegung sind ja inflationär angelegt und teilweise sogar doppelt.
Die Doppelten sind dann auch noch auf unterschiedlichen Tastatur-Kürzel gelegt. :facepalm:
Ich würde da zu erst mal gründlich aufräumen

Benutzeravatar
Houbey
Beiträge: 758
Registriert: 03.03.2012 05:13:32

Re: Debian 12 (Xfce - 64-Bit) - Tastatur hängt ab und an

Beitrag von Houbey » 22.06.2024 11:41:51

thunder11 hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
20.06.2024 10:03:13
Ich weiß nicht ob das der Grund sein kann, nutzt denn dein Bekannter keine Leiste?
Doch, er benutzt Leisten, sogar zwei Stück. Eine oben, eine unten.
thunder11 hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
20.06.2024 10:03:13
Die Kürzel bei der Tastatur Belegung sind ja inflationär angelegt und teilweise sogar doppelt.
Die Doppelten sind dann auch noch auf unterschiedlichen Tastatur-Kürzel gelegt. :facepalm:
Ich würde da zu erst mal gründlich aufräumen
Wie kann man das denn dann erkennen wenn die teilweise doppelt belegt sind? Ich hatte ja hier bereits ein Screenshot mit angehängt von der Tastenkürzel bei meinem Schwager. 8O
debilian hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
19.06.2024 06:38:06
ja, manchmal ist es ja nur eine dumme Einstellung, die im Benutzerverzeichnis lungert
und sowas verursacht......
Ich werde mich auf jeden Fall noch mit meinem Schwager zusammensetzen und euch dann auf dem laufenden halten. :THX:
Viele Grüße
Houbey

------------------------------
Debian GNU/Linux 11.10 Bullseye, Xfce 4.16, als 64-Bit und bis jetzt noch glücklich damit. 8)

Benutzeravatar
thunder11
Beiträge: 1578
Registriert: 19.04.2023 09:08:30

Re: Debian 12 (Xfce - 64-Bit) - Tastatur hängt ab und an

Beitrag von thunder11 » 22.06.2024 15:06:01

Houbey hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
22.06.2024 11:41:51
Wie kann man das denn dann erkennen wenn die teilweise doppelt belegt sind? Ich hatte ja hier bereits ein Screenshot mit angehängt von der Tastenkürzel bei meinem Schwager. 8O
Daher habe ich ja meine Weisheit :mrgreen:

Wenn man 2 Leisten hat, macht es doch wenig Sinn, alltägliche Programme noch mit Tastenkürzeln zu belegen.
Kann ja jeder machen wie er will.
Ich mache es z.B. so:
Eine leiste nur mit Startern, die andere mit den laufenden Programmen und natürlich das Whisker-Menü.

Dein Schwager hat da z.B.
xfce4-appfinder
xfce4-appfinder -c
xfce4-appfinder --collapsed

xfce4-appfinder kann man haben, hab ich aber in 8 Jahren durchgängig XFCE noch nie benutzt. Hab doch das
Whisker-Menü.
xfce4-appfinder -c und --collapsed sind identisch. Deshalb doppelt.

xfce4-display-settings --minimal erreicht man doch durch die Einstellungen. Außerdem ist es doppelt.
Wie oft braucht man das ??

xfdesktop --menu erreicht man durch einen Rechtsklick auf den Desktop ----> wozu eine Tasten-Kombi ?

xflock4 gibt es im Whisker-Menü als Icon

xkill halte ich für Spielerei. Eh ich im Terminal das eingegeben habe und dann das Fenster gefunden habe
habe ich das schon längst mit dem Taskmanager erledigt. Wenn es eingefroren ist wird das wohl eh nicht mehr funktionieren.

So -- Nur ein paar Gedanken dazu. Ist natürlich meine Ansicht und (eventuell) eine Fehlerquelle.

Benutzeravatar
Houbey
Beiträge: 758
Registriert: 03.03.2012 05:13:32

Re: Debian 12 (Xfce - 64-Bit) - Tastatur hängt ab und an

Beitrag von Houbey » 23.06.2024 08:11:41

@ thunder11

Diese Tadtsturkürzel sind aber vom Xfce Desktop automatisch mda eingetragen. Bis auf den KeePassXC war das alles schon so. Ist sogar bei meinem Debian 11 schon gewesen.

Aber dein Tipp klingt natürlich logisch. Ich denke, da werde ich mal diese die du genannt hast, wenn nicht sogar alle entfernen und mit meinem Schwager sprechen. Vielleicht ist er heute Zuhause.

Ich halte euch auf dem laufenden. Habe ja die letzten Tage noch einige Tipps bekommen von euch die ich testen muss. 8)
Viele Grüße
Houbey

------------------------------
Debian GNU/Linux 11.10 Bullseye, Xfce 4.16, als 64-Bit und bis jetzt noch glücklich damit. 8)

Benutzeravatar
thunder11
Beiträge: 1578
Registriert: 19.04.2023 09:08:30

Re: Debian 12 (Xfce - 64-Bit) - Tastatur hängt ab und an

Beitrag von thunder11 » 23.06.2024 11:14:13

Houbey hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
23.06.2024 08:11:41
Diese Tadtsturkürzel sind aber vom Xfce Desktop automatisch mda eingetragen. Bis auf den KeePassXC war das alles schon so. Ist sogar bei meinem Debian 11 schon gewesen.
Du hast doch wirklich Recht :!: Habe mal in meiner SID- Installation, die ich nur als Not-System im Dual-Boot habe
nachgesehen.
Allerdings stehe ich immer noch zu meiner Aussage, dass diese Tastaturbelegung in einem Anfall von Wahnsinn in den
Installer gekommen ist.
Ich hab da genau 5 Kombis drin, Liegt wohl auch daran, dass ich zu faul bin, mir sowas zu merken,
und ich ein Mausschubser bin. Daraus resultiert dann eben in ein Icon in der Leiste :wink:
4896
Nutzen tue ich nur das xfdashboard und manchmal die Drucktaste, wenn ein Programm im Vollbildmodus läuft und ich nicht an das Icon
rankomme.
Ich wette, das geht genauso schnell.

Ob das Problem nun daran liegen kann, wird man sehen.

k4iuw3
Beiträge: 6
Registriert: 09.01.2019 14:19:41

Re: Debian 12 (Xfce - 64-Bit) - Tastatur hängt ab und an

Beitrag von k4iuw3 » 24.06.2024 17:00:30

Hallo,

ich bin der Schwager von Houbey und habe gerade eben einmal den Befehl mit showkey -s ausgeführt in meinem Terminal und folgende Ausgabe erhalten:

Code: Alles auswählen

showkey -s
KB-Modus war ?UNBEKANNT?
[ Wenn Sie das unter X probieren, muss es nicht funktionieren,
  da der X-Server ebenfalls von /dev/console liest. ]

Drücken Sie eine Taste (Programmende 10 s nach dem letzten Tastendruck) …
0x15 0x15 0x15 0x9c 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 
0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 
0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 
0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 
0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 
0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 
0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 
0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 
0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 
0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 
0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 
0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 
0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 
0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 
0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 
0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 
0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 
0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 
0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 
0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 
0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 
0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 
0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 
0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 
0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 
0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 
0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 
0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 
0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 
0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 
0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 
0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 
0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 
0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 
0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 
0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 
0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 
0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 
0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 
0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 
0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 
0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 
0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 
0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 
0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 
0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 
0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 
0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 
0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 
0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 
0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 
0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 
0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 
0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 
0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 
0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 
0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 
0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 
0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 
0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 
0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 
0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 
0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 
0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 
0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 
0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 
0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 
0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 
0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 
0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 
0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 
0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 0x15 
^ZSignal 20 erhalten, wird aufgeräumt …
root@admini7-rechner:~# zzzzzzzzz 
Ich habe keinerlei Taste gedrückt, nach dem einloggen als root. Das Terminal hat irgendwelche Tasten die auf 0x15 reagierten gedrückt und am Ende hat das Terminal anscheinend ein ZSignal ausgelöst.

Dann hat Houbey heute als ich noch arbeiten war, die gesamten Tastaturkürzel entfernt und nur noch 4 Stück eingetragen. Super+K für keepassxc, Super+E für Thunar, Drucken für xfce4-screenshooter und Super+T für xfce4-terminal. Mehr ist nicht mehr eingetragen.

Ich habe 4 USB-Ports vorne. Die beiden linken USB-Ports habe ich dann einmal die beiden Empfänger von Maus und Tastatur auf die zwei rechten USB-Ports gewechselt, aber leider kam das gleiche Problem.

Vielleicht ist mein Rechner auch zu alt und der Kernel hat da ein Problem?

Ich durfte diesen Text jett 3 mal schreiben. :cry:
Viele Grüße
k4iuw3

Benutzeravatar
thunder11
Beiträge: 1578
Registriert: 19.04.2023 09:08:30

Re: Debian 12 (Xfce - 64-Bit) - Tastatur hängt ab und an

Beitrag von thunder11 » 24.06.2024 17:16:31

Ich würde mal sagen, da ist irgendwas mit deiner Tastatur oder Empfänger kaputt (klemmt ??).
Hast du ne Tastatur mit Kabel zum Testen ?
Bei mir sieht das so aus
-k --keycodes
Starts showkey in keycode dump mode. This is the default, when no command line op‐
tions are present.

Code: Alles auswählen

 root@XFCE:~# showkey -k
KB-Modus war ?UNBEKANNT?
[ Wenn Sie das unter X probieren, muss es nicht funktionieren,
  da der X-Server ebenfalls von /dev/console liest. ]

press any key (program terminates 10s after last keypress)...
Tastencode  28 losgelassen
Tastencode  56 gedrückt
Tastencode  56 losgelassen

bzw.

Code: Alles auswählen

root@XFCE:~# showkey -s
KB-Modus war ?UNBEKANNT?
[ Wenn Sie das unter X probieren, muss es nicht funktionieren,
  da der X-Server ebenfalls von /dev/console liest. ]

press any key (program terminates 10s after last keypress)...
0x9c 
0x38 
0xb8 

Antworten