Welche mitinstallierten Programme können gefahrlos raus?

Warum Debian und/oder eine seiner Spielarten? Was muss ich vorher wissen? Wo geht es nach der Installation weiter?
Antworten
effha
Beiträge: 11
Registriert: 24.04.2024 14:40:29

Welche mitinstallierten Programme können gefahrlos raus?

Beitrag von effha » 23.06.2024 12:36:04

Ich möchte nach ner Bookworm Neuinstallation (von KDE-Live Iso) mal ein wenig aufräumen und (für mich) unnötige Tools entfernen. Habt ihr Ideen/Einwände, ob ich das bei bestimmten evtl. besser lassen sollte, weil es evtl. wichtige Abhängigkeiten gibt?

Im Startmenü finde ich dazu diese Einträge:

Diese scheinen irgendwie mit fremdsprachigen nicht-lateinischen Schriften zusammenzuhängen. Brauche ich nicht.
- GoldenDict
- Anthy Dictionary editor
- Mozc Setup
- Multilingual Terminal
- Thai X Terminal
- Fcitx (?)

Ersetzt durch "meine" Standards:
- KMail (TB)
- Dragon Player (VLC)
- JuK (VLC)

Weitere wie UXTerm und Xterm würde ich zumindest aus dem Startmenü entfernen. Die KDE Konsole erfüllt alle meine Wünsche.
MSI B650 Tomahawk Wifi, Ryzen 7 7700, Radeon RX 7800 XT, 32 GB, 2x 2TB SSD
Boot: Debian Bookworm, Win10


Benutzeravatar
detix
Beiträge: 1725
Registriert: 07.02.2007 18:51:28
Wohnort: MK

Re: Welche mitinstallierten Programme können gefahrlos raus?

Beitrag von detix » 23.06.2024 13:34:20

effha hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
23.06.2024 12:36:04
- GoldenDict
- Anthy Dictionary editor
- Mozc Setup
- Multilingual Terminal
- Thai X Terminal
- Fcitx (?)
Nichts davon ist hier (kde) installiert, kann alles weg.
KMail sollte bei einer KDE-Live Iso schon dabei sein, TB kann weg, bin mir aber nicht sicher ob KMail eine gute Wahl ist...
Xterm beinhaltet UXTerm, frisst kein Brot (2,5MB), kann bleiben.
Tipp: installier dir Debiansynaptic dann siehst du genau was mit (de)installiert würde ...
Gruß an alle Debianer, und immer daran denken:
Macht ohne Haftung funktioniert nicht!

Benutzeravatar
thunder11
Beiträge: 1593
Registriert: 19.04.2023 09:08:30

Re: Welche mitinstallierten Programme können gefahrlos raus?

Beitrag von thunder11 » 23.06.2024 13:40:13

Wenn man einen Rechtsklick im Anwendungsmenü auf das Programm macht, gibt es dort den Menüpunkt
"Anwendung bearbeiten".
Dort kann man erfahren, wie das Programm heißt.
Auf den Menüpunkt der dann Discover aufruft würde ich mich nicht verlassen.

Mit z.B.

Code: Alles auswählen

apt info fcitx
oder in Debiansynaptic, falls installiert. kann man entsprechend Infos über das Programm aufrufen.

Für das Entfernen dann bitte

Code: Alles auswählen

apt purge 
nutzen: Das entfernt auch die entsprechenden Konfigurationsdateien (nicht im /home)

Apt zeigt dir immer an , was neben dem zu purgendem Paket noch so "den Bach runter geht".
Wenn es zu viel ist, lieber nochmal nachfragen.
Ist aber alles nicht so schlimm, da ein genaues Protokoll darüber geführt wird, was apt da so getan hat:
Zu finden in /var/log/apt/history.log.

Viel Erfolg beim Putzen :D

Benutzeravatar
detix
Beiträge: 1725
Registriert: 07.02.2007 18:51:28
Wohnort: MK

Re: Welche mitinstallierten Programme können gefahrlos raus?

Beitrag von detix » 23.06.2024 14:15:09

thunder11 hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
23.06.2024 13:40:13
Für das Entfernen dann bitte

Code: Alles auswählen

apt purge 
nutzen: Das entfernt auch die entsprechenden Konfigurationsdateien (nicht im /home)
oder einfacher in synaptic: Zum vollständigen Entfernen vormerken
Gruß an alle Debianer, und immer daran denken:
Macht ohne Haftung funktioniert nicht!

effha
Beiträge: 11
Registriert: 24.04.2024 14:40:29

Re: Welche mitinstallierten Programme können gefahrlos raus?

Beitrag von effha » 23.06.2024 22:08:52

detix hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
23.06.2024 13:34:20
KMail sollte bei einer KDE-Live Iso schon dabei sein, TB kann weg, bin mir aber nicht sicher ob KMail eine gute Wahl ist...
Xterm beinhaltet UXTerm, frisst kein Brot (2,5MB), kann bleiben.
Tipp: installier dir Debiansynaptic dann siehst du genau was mit (de)installiert würde ...
Hier habe ich mich vielleicht missverständlich ausgedrückt. Die in Klammern sind jeweils meine Ersatz-Software. Kmail usw. fliegen dafür raus.

Ansonsten dank an alle für die Tipps. Habe mir Debiansynaptic installiert
MSI B650 Tomahawk Wifi, Ryzen 7 7700, Radeon RX 7800 XT, 32 GB, 2x 2TB SSD
Boot: Debian Bookworm, Win10


Benutzeravatar
thunder11
Beiträge: 1593
Registriert: 19.04.2023 09:08:30

Re: Welche mitinstallierten Programme können gefahrlos raus?

Beitrag von thunder11 » 23.06.2024 23:05:51

effha hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
23.06.2024 22:08:52
Ansonsten dank an alle für die Tipps. Habe mir synaptic installiert
Gleich noch einen Tipp dazu: Installiere dir gleich noch Debianapt-xapian-index
Dann hast du im Synaptic mittig ein Suchfeld, das in Echtzeit eine Volltextsuche durchführt
4897

Antworten