Debian Xfce zwei Terminals

Warum Debian und/oder eine seiner Spielarten? Was muss ich vorher wissen? Wo geht es nach der Installation weiter?
Antworten
smude
Beiträge: 4
Registriert: 16.06.2024 18:30:22

Debian Xfce zwei Terminals

Beitrag von smude » 23.06.2024 21:16:25

Hallo

Ich habe heute Debian Xfce installiert und gesehen, dass es zwei Terminals hat. Eines heisst Zutty und das andere Xfce Terminal. Wozu benutzt man dieses Zutty?

Benutzeravatar
TRex
Moderator
Beiträge: 8188
Registriert: 23.11.2006 12:23:54
Wohnort: KA

Re: Debian Xfce zwei Terminals

Beitrag von TRex » 23.06.2024 21:39:21

Du könntest die Paketbeschreibung lesen.
Jesus saves. Buddha does incremental backups.
Windows ist doof, Linux funktioniert nichtDon't break debian!Wie man widerspricht

smude
Beiträge: 4
Registriert: 16.06.2024 18:30:22

Re: Debian Xfce zwei Terminals

Beitrag von smude » 23.06.2024 22:09:39

Ich habe es in Synaptic gelesen. Als Anfänger verstehe ich das leider nicht, was dort steht.

Benutzeravatar
TRex
Moderator
Beiträge: 8188
Registriert: 23.11.2006 12:23:54
Wohnort: KA

Re: Debian Xfce zwei Terminals

Beitrag von TRex » 23.06.2024 22:12:35

Es ist ein moderneres Terminal mit Grafikbeschleunigung.
Jesus saves. Buddha does incremental backups.
Windows ist doof, Linux funktioniert nichtDon't break debian!Wie man widerspricht

smude
Beiträge: 4
Registriert: 16.06.2024 18:30:22

Re: Debian Xfce zwei Terminals

Beitrag von smude » 23.06.2024 22:33:39

Besten Dank

Ich wollte Flatpak einbinden und die Befehle rein kopieren, jedoch ging das nur beim Xfce Terminal.

holyhit
Beiträge: 133
Registriert: 05.08.2023 11:27:42

Re: Debian Xfce zwei Terminals

Beitrag von holyhit » 24.06.2024 12:01:21

.oO(man kann nie genug Terminals haben:))
keep_the_spirit_of_the_reallife

Benutzeravatar
Blue
Beiträge: 1540
Registriert: 13.05.2016 12:42:18
Lizenz eigener Beiträge: GNU Free Documentation License

Re: Debian Xfce zwei Terminals

Beitrag von Blue » 24.06.2024 12:28:33

Viele hier scheinen vergessen zu haben, wie steil am Anfang die Lernkurve beim Umstieg von Windows auf Linux ist...

@smude:
Mein Rat: Nutze das Xfce Terminal und lerne damit stetig besser und gezielter umzugehen.
Du brauchst als einfacher Desktop-User imho keine anderen Terminals.

smude
Beiträge: 4
Registriert: 16.06.2024 18:30:22

Re: Debian Xfce zwei Terminals

Beitrag von smude » 24.06.2024 13:27:20

Blue hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
24.06.2024 12:28:33
Viele hier scheinen vergessen zu haben, wie steil am Anfang die Lernkurve beim Umstieg von Windows auf Linux ist...

@smude:
Mein Rat: Nutze das Xfce Terminal und lerne damit stetig besser und gezielter umzugehen.
Du brauchst als einfacher Desktop-User imho keine anderen Terminals.
Ok. Alles klar wird gemacht.

Benutzeravatar
Houbey
Beiträge: 758
Registriert: 03.03.2012 05:13:32

Re: Debian Xfce zwei Terminals

Beitrag von Houbey » 04.07.2024 13:29:16

smude hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
23.06.2024 21:16:25
Ich habe heute Debian Xfce installiert und gesehen, dass es zwei Terminals hat.
Mein Debian 11 Bullseye mitr Xfce hatte sogar 3 Terminals im Menü unter System nach der Installation. UXTerm, XTerm und Xfce-Terminal. Wobei die ersten beiden sind quasi ein und das selbe. Ich nutze aber immer nur das Xfce-Terminal. :mrgreen:

In der Beschreibung von Debianxterm in der Synaptic steht unter anderen:

Code: Alles auswählen

Dieses Paket bietet vier Kommandos: xterm, den traditionellen
Terminal-Emulator; uxterm, einen Wrapper, um xterm mit intelligentem
Wissen über Locale-Einstellungen (insbesondere wenn die
UTF-8-Zeichenkodierung verwendet wird) auszuführen, der aber das
luit-Programm aus dem Paket x11-utils benötigt; koi8rxterm, einen Wrapper
ähnlich zu uxterm für Locales, die die KOI8-R-Zeichenkodierung verwenden;
und lxterm, einen einfachen Wrapper, der anhand der Locale-Einstellungen
des Benutzers auswählt, welches der aufgeführten Kommandos zu starten ist.
Also sind es auch 2 Terminals bei mir gewesen.
Hat smude ein anderes Debian? Hat man da zutty anstatt xterm jetzt immer dabei?
Viele Grüße
Houbey

------------------------------
Debian GNU/Linux 11.10 Bullseye, Xfce 4.16, als 64-Bit und bis jetzt noch glücklich damit. 8)

Benutzeravatar
thunder11
Beiträge: 1578
Registriert: 19.04.2023 09:08:30

Re: Debian Xfce zwei Terminals

Beitrag von thunder11 » 04.07.2024 17:14:22

holyhit hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
24.06.2024 12:01:21
.oO(man kann nie genug Terminals haben:))
Finde ich auch :mrgreen: Aber woher dieses komische Debianzutty wäre schon interessant. Ich würde das purgen.
4911

Antworten