Ignorieren von Moderatoren nicht möglich

Schreibt hier die Kategorien und Themen rein, die euch momentan hier noch fehlen.
Antworten
niemand
Beiträge: 749
Registriert: 22.12.2023 16:35:53
Kontaktdaten:

Ignorieren von Moderatoren nicht möglich

Beitrag von niemand » 25.06.2024 19:52:14

Hi,

ich würde gerne einen Moderator, namentlich wanne, zu meinem eigenen Schutz und für den Forenfrieden für mich ausblenden, nachdem zu dessen häufig rechthaberischen Selbstdarstellungen, oft ohne entsprechende fachliche Argumentation, nun auch noch persönliche Angriffe, Unterstellungen und Verleumdungen hinzukamen, und ich mir einigermaßen sicher bin, dass ich ansonsten auf sowas irgendwann mit Klartext reagieren werde – was ich gerne vermeiden möchte, weil mein Account dann mit hoher Wahrscheinlichkeit gesperrt würde. Beim Versuch bekomme ich folgende Fehlermeldung:

4900

Lässt sich das irgendwie beheben?

Auch möchte ich in diesem Zuge dazu anregen, zu prüfen, ob Leute mit dieser Attitüde und diesem Auftreten das Forum tatsächlich als Moderator nach außen hin und den Usern gegenüber repräsentieren sollten. Dazu würde ich empfehlen, einfach mal ein paar Beiträge des betreffenden Users auch außerhalb des aktuellen Problemthreads zu lesen und daraufhin zu bewerten – bei Bedarf kann ich gerne ein paar besonders markante Beispiele (ohne Bezug zu mir, der Neutralität wegen) raussuchen und verlinken.
„I fought in the Vim-Emacs-War.“ Quelle

Benutzeravatar
GregorS
Beiträge: 2864
Registriert: 05.06.2008 09:36:37
Wohnort: Freiburg
Kontaktdaten:

Re: Ignorieren von Moderatoren nicht möglich

Beitrag von GregorS » 25.06.2024 22:12:13

niemand hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
25.06.2024 19:52:14
... Dazu würde ich empfehlen, einfach mal ein paar Beiträge des betreffenden Users auch außerhalb des aktuellen Problemthreads zu lesen und daraufhin zu bewerten – bei Bedarf kann ich gerne ein paar besonders markante Beispiele (ohne Bezug zu mir, der Neutralität wegen) raussuchen und verlinken.
Du sprichst etwas ziemlich Schwieriges an, das die Atmosphäre des Forums betrifft. Ich finde die Moderation hier ziemlich klug und vernünftig – dass es mal „menschelt“ ist verständlich. Wanne ist mir bislang nicht so aufgefallen. Vermutlich geht's bei ihm um Themen, bei denen ich eh nichts Vernünftiges zu melden hätte.
Könntest Du daher ein paar Threads verlinken? Gerne auch mit Dir als „Mitspieler“, weil ich gerne gucken möchte, ob ich den Konflikt verstehe. Mir ist schon ein paarmal passiert, dass die „Kanäle“ nicht gestimmt haben und es zu Missverständnissen gekommen ist.
Ansonsten: Mir hat mal jemand zu verstehen gegeben, dass Idioten und Arschlöcher ('tschuldigung) wie das Wetter sind. Die gibt's immer und überall. Die finden einen immer wieder mal. Glücklich ist, wer dann die richtigen Klamotten hat :-)
Wenn man keine Probleme hat, kann man sich welche machen. ("Großes Lötauge", Medizinmann der M3-Hopi [und sog. Maker])

niemand
Beiträge: 749
Registriert: 22.12.2023 16:35:53
Kontaktdaten:

Re: Ignorieren von Moderatoren nicht möglich

Beitrag von niemand » 25.06.2024 22:46:54

GregorS hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
25.06.2024 22:12:13
Könntest Du daher ein paar Threads verlinken?
Dieser Thread hat den Verlauf ab viewtopic.php?p=1365099#p1365099 bis hin zu den besagten Unterstellungen als Ausgangspunkt. Hätte ich im Eingangsbeitrag verlinken sollen. Andere einschlägige „Ausrutscher“ des Users suche ich dir morgen raus.
„I fought in the Vim-Emacs-War.“ Quelle


kreuzschnabel
Beiträge: 224
Registriert: 24.09.2020 14:51:14

Re: Ignorieren von Moderatoren nicht möglich

Beitrag von kreuzschnabel » 26.06.2024 08:43:41

ohnex hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
26.06.2024 01:21:25
:facepalm:
Jede/r darf das Forum verlassen, Ciao!
Das dürfte unstrittig und jedem bekannt sein. Aber ein bisschen mit Kanonen auf Spatzen geschossen, oder? Der Fragesteller hat ja offenbar nicht mit dem Forum an sich ein Problem, sondern nur mit einem Moderator, und will die menschliche Umgehung dieses Moderators automatisieren, das ist alles.

--ks
Hier so: Debian Sid – Lenovo Thinkpad T470p – i7-7700HQ – 32GB RAM

Benutzeravatar
GregorS
Beiträge: 2864
Registriert: 05.06.2008 09:36:37
Wohnort: Freiburg
Kontaktdaten:

Re: Ignorieren von Moderatoren nicht möglich

Beitrag von GregorS » 26.06.2024 13:15:44

niemand hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
25.06.2024 22:46:54
GregorS hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
25.06.2024 22:12:13
Könntest Du daher ein paar Threads verlinken?
Dieser Thread hat den Verlauf ab ...
Hmja, in diesem Thread hätte ich bestenfalls mit vollkommener Inkompetenz auffallen können.

Bis Du andere Beispiele bringst, kann ich nur von meinen Erfahrungen aus einem anderen Forum erzählen: Dort konnte man niemanden ignorieren. Und dort gab es Leute, die erst sachlichen Blödsinn erzählt haben (der Art „1+1=3“) und persönlich wurden, wenn man sie darauf aufmerksam gemacht hat.
Ich habe damals entschieden, Threads mit solchen Usern einfach nicht mehr weiter zu besuchen. Mir tat's dann immer um die Leute leid, denen ich zielgerichtet zu einer Problemlösung helfen wollte.
Aber was soll's, es gibt eben solche und solche. Und das mit den richtigen Klamotten kann eine ziemlich anstrengende Übung sein.
Wenn man keine Probleme hat, kann man sich welche machen. ("Großes Lötauge", Medizinmann der M3-Hopi [und sog. Maker])

niemand
Beiträge: 749
Registriert: 22.12.2023 16:35:53
Kontaktdaten:

Re: Ignorieren von Moderatoren nicht möglich

Beitrag von niemand » 26.06.2024 18:44:17

GregorS hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
26.06.2024 13:15:44
Bis Du andere Beispiele bringst
Gestaltet sich als umständlicher, als gedacht: die Forensuche ist für solche Sachen nicht wirklich ausgelegt, und solange dem User keiner widersprochen oder seine Aussagen hinterfragt hat, war in der Regel auch alles fein (bis auf die Art der Selbstdarstellung, aber das ist vermutlich nicht verboten). Besagte Beiträge sind auch nicht der Regelfall, aber sie sollten bei einem repräsentativen User gar nicht vorkommen, finde ich.

Anyway: ich möchte diesen User ignorieren können, das ist das Hauptanliegen dieses Threads. Solche Unterstellungen wie im verlinkten Thread gehen meiner Meinung nach gar nicht; erst recht nicht von einem Mod, der keine Konsequenzen zu befürchten hat, dem man im Gegenzug aber auch nicht die Meinung dazu offen darlegen kann, ohne zu fliegen. Sich hinzustellen und zu behaupten, das Gegenüber würde lügen, weil man ansonsten nämlich nicht Recht behalten würde, ist in meinen Augen mit die unterste Schublade, die man öffnen kann.

Und fortgesetztes OT-Gezanke, unter dem der TE leidet, sollte es im Grunde von einen User mit dem Status auch nicht geben, schon gar nicht nach deutlichen Hinweisen auf diesen Sachverhalt; allerdings gehören da zwei dazu, und in dem Fall war der Zweite halt ich, und hab mich provozieren lassen.
„I fought in the Vim-Emacs-War.“ Quelle

Benutzeravatar
GregorS
Beiträge: 2864
Registriert: 05.06.2008 09:36:37
Wohnort: Freiburg
Kontaktdaten:

Re: Ignorieren von Moderatoren nicht möglich

Beitrag von GregorS » 26.06.2024 19:11:11

niemand hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
26.06.2024 18:44:17
... fortgesetztes OT-Gezanke, unter dem der TE leidet, sollte es im Grunde von einen User mit dem Status auch nicht geben, schon gar nicht nach deutlichen Hinweisen auf diesen Sachverhalt; allerdings gehören da zwei dazu, und in dem Fall war der Zweite halt ich, und hab mich provozieren lassen.
Wie gesagt, es gibt eben solche und solche. Vielfalt macht das Leben bunter – immerhin. Und etwas wie „die Stadt ist zu klein für uns zwei“ kann hierzuforum halt nur auf eine Art und Weise gelöst werden.
Wenn man keine Probleme hat, kann man sich welche machen. ("Großes Lötauge", Medizinmann der M3-Hopi [und sog. Maker])

Benutzeravatar
Tintom
Moderator
Beiträge: 3050
Registriert: 14.04.2006 20:55:15
Wohnort: Göttingen

Re: Ignorieren von Moderatoren nicht möglich

Beitrag von Tintom » 26.06.2024 20:55:32

Nur zur Info, bevor die Diskussion eskalieren sollte: Wir sind an der Sache dran. Bitte geduldet euch und habt Verständnis, dass wir keine Wasserstandsmeldungen abgeben können.

KP97
Beiträge: 3526
Registriert: 01.02.2013 15:07:36

Re: Ignorieren von Moderatoren nicht möglich

Beitrag von KP97 » 26.06.2024 21:15:50

@niemand
Vielleicht geht das mit dem Ignorescript von TRex bzw. Heisenberg:
viewtopic.php?t=167909

Benutzeravatar
feltel
Webmaster
Beiträge: 10404
Registriert: 20.12.2001 13:08:23
Lizenz eigener Beiträge: MIT Lizenz
Wohnort: Leipzig, Germany
Kontaktdaten:

Re: Ignorieren von Moderatoren nicht möglich

Beitrag von feltel » 27.06.2024 08:14:10

Das ignorieren eines/einer Mod widerspricht der Aufgabe und Funktion des Mods, denn er/sie muss jeden User erreichen können, wenn dies erforderlich ist. Deshalb ist es nicht vorgesehen, z.b. den Admin zu blocken. Soviel zur technischen Seite.

Niemand, Du hast Deinen berechtigten Einwand bereits vorgebracht. Hierzu hätte es dieses Themas nicht bedurft. Wir diskutieren dies bereits intern, aber zu allererst würde ich hierzu gerne noch wanne hören. Wie das Verhalten dann einzuordnen ist, und ob und welche Konsequenzen daraus folgen, das wird sich ergeben. Vor allem wäre mir nicht zuletzt daran gelegen, den Konflikt zwischen euch beiden aufzulösen.

katzenfan
Beiträge: 595
Registriert: 19.04.2008 22:59:51

Re: Ignorieren von Moderatoren nicht möglich

Beitrag von katzenfan » 28.06.2024 07:34:28

feltel hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
27.06.2024 08:14:10
Das ignorieren eines/einer Mod widerspricht der Aufgabe und Funktion des Mods, denn er/sie muss jeden User erreichen können, wenn dies erforderlich ist.
Mal ein Vorschlag von mir.

Auch ein Moderator schreibt nicht immer als Moderator, sondern manchmal eben auch nur als User? Vielleicht ist es insofern möglich, falls die Forensoftware das hergibt, daß Moderatoren dann geblockt werden können, wenn sie nicht als Moderator schreiben, sondern als User?

Tatsache sollte sein, daß alle Moderatoren Vorbildfunktion haben und sich deshalb bestimmte Ausdrucksformen für diese schlicht nicht gehören.

Benutzeravatar
cosinus
Beiträge: 3666
Registriert: 08.02.2016 13:44:11
Lizenz eigener Beiträge: GNU General Public License
Wohnort: Bremen

Re: Ignorieren von Moderatoren nicht möglich

Beitrag von cosinus » 28.06.2024 10:44:04

katzenfan hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
28.06.2024 07:34:28
falls die Forensoftware das hergibt
Tut sie nicht. Entweder setzt du einen User auf die ignorelist oder nicht. Dass nur bestimmte Beiträge von einem User ignoriert werden sollen, müsste ja heißen, dass ein Mod seinen Beitrag erstmal entsprechend taggen müsste, woher soll die Forensoftware das sonst wissen.
Und auch wenn ignoriert wird, kannst du mit einem Klick den Beitrag anzeigen wenn's dich interessiert. Es gibt aber auch Beiträge wo ein Mod als user spricht und gleichzeitig als Mod. Das wird hier versucht dann durch Rotschrift voneinander abzugrenzen.
katzenfan hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
28.06.2024 07:34:28
Tatsache sollte sein, daß alle Moderatoren Vorbildfunktion haben und sich deshalb bestimmte Ausdrucksformen für diese schlicht nicht gehören.
1. sind Mods auch nur Menschen und 2. darf ein Mod auch seine Meinung sagen ohne ständig durch seine Modrolle gehemmt zu sein. Ansonsten müsste man den Mods einen separaten Sonderuser "Moderator" geben, bei dem man dann nicht sehen kann welche Person da tatsächlich moderiert hat.

tobo
Beiträge: 2111
Registriert: 10.12.2008 10:51:41

Re: Ignorieren von Moderatoren nicht möglich

Beitrag von tobo » 28.06.2024 11:21:35

katzenfan hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
28.06.2024 07:34:28
Tatsache sollte sein, daß alle Moderatoren Vorbildfunktion haben und sich deshalb bestimmte Ausdrucksformen für diese schlicht nicht gehören.
Eigentlich ist das ganz einfach: Wenn ein Moderator als gewöhnlicher Benutzer agiert, dann sind seine Beiträge wie jeder andere Benutzerbeitrag zu verstehen und zu bewerten. Nicht mehr und nicht weniger.

Benutzeravatar
Meillo
Moderator
Beiträge: 8938
Registriert: 21.06.2005 14:55:06
Wohnort: Balmora
Kontaktdaten:

Re: Ignorieren von Moderatoren nicht möglich

Beitrag von Meillo » 28.06.2024 12:08:13

tobo hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
28.06.2024 11:21:35
katzenfan hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
28.06.2024 07:34:28
Tatsache sollte sein, daß alle Moderatoren Vorbildfunktion haben und sich deshalb bestimmte Ausdrucksformen für diese schlicht nicht gehören.
Eigentlich ist das ganz einfach: Wenn ein Moderator als gewöhnlicher Benutzer agiert, dann sind seine Beiträge wie jeder andere Benutzerbeitrag zu verstehen und zu bewerten. Nicht mehr und nicht weniger.
So einfach finde ich das nicht. Als Moderator kann man meiner Meinung nach nicht als gewoehnlicher Nutzer agieren. Man hat ja immer den gruenen Namen neben dem Post stehen. Demnach ist man immer Moderator, auch wenn man nicht von den zusaetzlichen Rechten Gebrauch macht.

Ein Polizist in Zivil kann als solcher nicht erkannt werden, ein Moderator wird dagegen immer als solcher erkannt. Die Situation ist damit eher vergleichbar mit Polizisten in Uniform nach Feierabend, die koennen sich auch nicht schlecht auffuehren, weil sie eindeutig erkennbar ihre Institution vertreten. Letztlich tun diese das sogar noch wenn sie ihre Uniform ablegen. Polizisten, Moderatoren und Pfarrer/Pastoren haben immer Vorbildcharakter und koennen daher nicht die gleichen Freiheiten haben wie gewoehnliche User. Andernfalls leidet die Glaubwuerdigkeit ihrer Person und letztlich der ganzen Moderation. Es waere aber auch komisch wenn sie sich in einer Weise verhalten wollen wuerden, die sie in ihrer Moderatorenrolle selbst moderieren wuerden.

Zugleich sind wir alle nur Menschen und verhalten uns nicht immer so vorbildlich wie wir es gerne taeten oder sollten.
Use ed once in a while!

katzenfan
Beiträge: 595
Registriert: 19.04.2008 22:59:51

Re: Ignorieren von Moderatoren nicht möglich

Beitrag von katzenfan » 28.06.2024 13:27:08

Meillo hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
28.06.2024 12:08:13
Zugleich sind wir alle nur Menschen und verhalten uns nicht immer so vorbildlich wie wir es gerne taeten oder sollten.
Das ist unstreitig richtig; aber wer, für was und wo auch immer, ein Amt übernimmt, zu dem er, (oder auch "sie"), ja nicht gezwungen wird, hat sich diesem Amt gemäß zu verhalten, solange er, (oder auch "sie"), dieses Amt ausübt.

Je höher die Ebene dieses Amtes, desto eher ist Selbstbeherrschung eine sehr gefragte Eigenschaft, weil mangelnde Selbstbeherrschung eine Menge kaputt machen kann; überbordende Selbstbeherrschung mag auf andere zwar als Kälte wirken, aber, wer in der Theorie über das Wesen der Provokation geschult ist, weiß, daß immer der Provozierte die A.-Karte hat und niemals der Provokateur, hat doch niemand die Pflicht, sich provozieren zu lassen.

Benutzeravatar
feltel
Webmaster
Beiträge: 10404
Registriert: 20.12.2001 13:08:23
Lizenz eigener Beiträge: MIT Lizenz
Wohnort: Leipzig, Germany
Kontaktdaten:

Re: Ignorieren von Moderatoren nicht möglich

Beitrag von feltel » 28.06.2024 15:34:58

Das ist ja alles richtig, was ihr da schreibt und unstrittig ist, das die Aussage so hätte nie geschrieben werden dürfen. In Anbetracht dessen, das dies meiner Kenntnis nach der erste Fall seit bestehen des Forums ist, möchte ich davor warnen, jetzt in (technischen) Aktionismus zu verfallen. Leider überschatten Ereignisse und Umstände, die in der Folge dieses Vorfalls stattgefunden haben, im Moment alles andere und ich möchte dahingehend nochmals um etwas Geduld bitten.

tobo
Beiträge: 2111
Registriert: 10.12.2008 10:51:41

Re: Ignorieren von Moderatoren nicht möglich

Beitrag von tobo » 28.06.2024 16:44:48

Meillo hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
28.06.2024 12:08:13
[...] Moderatoren [...] haben immer Vorbildcharakter und koennen daher nicht die gleichen Freiheiten haben wie gewoehnliche User. Andernfalls leidet die Glaubwuerdigkeit ihrer Person und letztlich der ganzen Moderation.
Abseits vom Bauchgefühl: Sind Moderatoren - die hier als sogenannte gewöhnliche Benutzer unterwegs sind - zusätzlichen Ethikregeln oder einer Art Neutralitätsgebot unterworfen?

Benutzeravatar
TRex
Moderator
Beiträge: 8186
Registriert: 23.11.2006 12:23:54
Wohnort: KA

Re: Ignorieren von Moderatoren nicht möglich

Beitrag von TRex » 28.06.2024 16:51:26

Durch irgendwelche Regeln oder so? Nein.
Jesus saves. Buddha does incremental backups.
Windows ist doof, Linux funktioniert nichtDon't break debian!Wie man widerspricht

tobo
Beiträge: 2111
Registriert: 10.12.2008 10:51:41

Re: Ignorieren von Moderatoren nicht möglich

Beitrag von tobo » 06.07.2024 01:43:01

Tintom hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
26.06.2024 20:55:32
Nur zur Info, bevor die Diskussion eskalieren sollte: Wir sind an der Sache dran. Bitte geduldet euch und habt Verständnis, dass wir keine Wasserstandsmeldungen abgeben können.
Was genau verstehst du denn unter einer Wasserstandsmeldung? Damit man sich einen Zeithorizont setzen kann...

Benutzeravatar
feltel
Webmaster
Beiträge: 10404
Registriert: 20.12.2001 13:08:23
Lizenz eigener Beiträge: MIT Lizenz
Wohnort: Leipzig, Germany
Kontaktdaten:

Re: Ignorieren von Moderatoren nicht möglich

Beitrag von feltel » 06.07.2024 07:08:30

Wir berichten, wenn es etwas zu berichten gibt. Die Ursprungsfrage in dem Thread ist denke ich ausreichend geklärt.

tobo
Beiträge: 2111
Registriert: 10.12.2008 10:51:41

Re: Ignorieren von Moderatoren nicht möglich

Beitrag von tobo » 06.07.2024 10:31:15

Naja, sein Anliegen war ja zweigeteilt und der technische Teil davon war eh klar. Und jetzt sind beide spurlos verzogen. Aber ok, dann werde ich mal meinen Frontallappen zum Lüften raushängen...

Antworten