neues NoPaste, direkt ins Forum integriert

Neues rund um debianforum.de
Danielx
Beiträge: 6419
Registriert: 14.08.2003 17:52:23

Re: neues NoPaste, direkt ins Forum integriert

Beitrag von Danielx » 02.01.2010 15:01:28

Die Schrift unter den Textschnipseln ist extrem klein:
URL: alles markieren
BBCode: alles markieren
Gruß,
Daniel
rot = Moderator

michaa7
Beiträge: 2822
Registriert: 12.12.2004 00:46:49
Lizenz eigener Beiträge: MIT Lizenz

Re: neues NoPaste, direkt ins Forum integriert

Beitrag von michaa7 » 02.01.2010 15:18:15

Die eingabebox(en) schrumpft/en in der breite sehr stark, wenn die zoom funktion eines browsers (wie bei mir mit opera standardmäßig auf 180%) aktiviert ist. Das ist sehr unergonomisch.

Diese eingabebox hier für das erstellen einer antwort zeigt dieses verhalten _nicht_ . Wäre bestimmt schöner, wenn man das für nopaste ebenso einrichten könnte.

BTW: Danke für deine mühen @ feltel
gruß

michaa7

-------------------------------
Menschen ändern gelegentlich ihre Ansichten, aber nur selten ihre Motive. (Oskar Negt)
Forumsumfrage: Welche debianartige Distribution / SubDistri nutzt du?
Und wenn ihr textet das Abstimmen im Formular nicht vergessen ...

Benutzeravatar
KBDCALLS
Moderator
Beiträge: 21287
Registriert: 24.12.2003 21:26:55
Lizenz eigener Beiträge: MIT Lizenz
Wohnort: Dortmund
Kontaktdaten:

Re: neues NoPaste, direkt ins Forum integriert

Beitrag von KBDCALLS » 02.01.2010 15:34:02

Der Text zwischen Paste löschbar und Syntaxhervorhebung wird nicht anpasst in der Breite. Im Texteingabefeld des Forum wird wenn nötig umgebrochen, was aber auch nur bis zu einener bestimmten Vergößerung geht. Bei 250 % und 300 % klappt das dann aber auch nicht mehr.
Was haben Windows und ein Uboot gemeinsam?
Kaum macht man ein Fenster auf, gehen die Probleme los.

EDV ist die Abkürzung für: Ende der Vernunft

Bevor du einen Beitrag postest:
  • Kennst du unsere Verhaltensregeln
  • Lange Codezeilen/Logs gehören nach NoPaste, in Deinen Beitrag dann der passende Link dazu.

Benutzeravatar
feltel
Webmaster
Beiträge: 9537
Registriert: 20.12.2001 13:08:23
Lizenz eigener Beiträge: MIT Lizenz
Wohnort: Leipzig, Germany
Kontaktdaten:

Re: neues NoPaste, direkt ins Forum integriert

Beitrag von feltel » 02.01.2010 15:49:42

Lasst uns ersmal das endgültige Design festlegen, dann kümmern wir uns um die Bugs.

michaa7
Beiträge: 2822
Registriert: 12.12.2004 00:46:49
Lizenz eigener Beiträge: MIT Lizenz

Re: neues NoPaste, direkt ins Forum integriert; EDIT

Beitrag von michaa7 » 02.01.2010 17:35:22

ok, dann meinen senf zum design:

1) Die box "neueste Pastes" sollte kleiner sein und nur die titel enthalten, zudem in kleinerer schrift. Die schriftgröße der foren menüführung wäre vollkommen ausreichend. Ich kann den zugewinn an info über ersteller und uhrzeit nicht nachvollziehen, das kostet nur platz und macht es unübersichtlicher, farbige usernamen verschlimmern dies noch. Wennder username unbedingt dazu muss, dann bitte ohne uhrzeit und in kleinerer schriftgröße als der titel, sonst wird die relevenz auf den kopf gestellt.

2) "Du wurdest hierher verwiesen?
...+ text"

Ich halte es für grundsätzlich falsch derartige _einmal-information_ dem user wieder und wieder, eben jedes mal auf die nase zu drücken.
Besser wäre es aus "Du wurdest hierher verwiesen?" einen einzeiligen link ( "Warum NoPaste?") zu machen der, in forenrot, aber in kleinerer schrift, unterhalb NoPaste novizen bei bedarf den weg zur erklärung weist. Dann würde die eigentliche PasteBox auch gleich sichtbar sein können. Das halte ich auch deswegen für wichtig, um _ohne scrollen_ den text aus der zwischenablage direkt in die box pasten zu können.

Siehe auch:
http://paste.debian.net/



3) Zu unverständnis für novizen trägt IMO allerdings der titel "NoPaste" erheblich bei. Ich weiß was gemeint ist, aber gerade der unerfahrenere user wird doch erstmal assoziieren "hm, ja was jetzt eigentlich, was soll ich jetzt".
Gedankenexperiment: Was denkt man sich spontan bei "PasteHier"? Ist doch selbsterklärend, obwohl es möglicherweise noch besser geht, soll ja erstmal den gedanken aufs problem lenken. Vielleicht "PasteBox"?

4) Für diese NoPaste/PasteHier/PasteBox/? -seite kann und sollte vielleicht das forenmenü fehlen! Ich zumindest verstehe eine Paste-seite als _zusatz_ zu einem bestehenden bzw neu zu erstellenden posting. Dementsprechend genügte es ausschlieslich ein toggeln zwischen dem eigentlichen beitrag und der paste-seite anzubieten. Ich halte sonst nicht soviel von zwangsführung, aber hier erscheint mir dies zumindest überlegenswert.

Das sind die punkte, die ich vermutlich anders als bisher lösen würde. Ich hoffe das kommt, unabhängig von zustimmung oder ablehnung, als konstruktiv gemeinte kritik rüber.
gruß

michaa7

-------------------------------
Menschen ändern gelegentlich ihre Ansichten, aber nur selten ihre Motive. (Oskar Negt)
Forumsumfrage: Welche debianartige Distribution / SubDistri nutzt du?
Und wenn ihr textet das Abstimmen im Formular nicht vergessen ...

Benutzeravatar
feltel
Webmaster
Beiträge: 9537
Registriert: 20.12.2001 13:08:23
Lizenz eigener Beiträge: MIT Lizenz
Wohnort: Leipzig, Germany
Kontaktdaten:

Re: neues NoPaste, direkt ins Forum integriert

Beitrag von feltel » 02.01.2010 19:05:38

So, die alten Inhalte von nopaste.debianforum.de sind jetzt importiert und das alte System stillgelegt. Die Links nopaste.debianforum.de/12345 usw. funktionieren auch weiterhin und leiten auf den neuen Ort des Nopastes und auf den entpsprechenden Paste. Der BBCode [ np ] geht auch weiterhin.

Benutzeravatar
KBDCALLS
Moderator
Beiträge: 21287
Registriert: 24.12.2003 21:26:55
Lizenz eigener Beiträge: MIT Lizenz
Wohnort: Dortmund
Kontaktdaten:

Re: neues NoPaste, direkt ins Forum integriert

Beitrag von KBDCALLS » 02.01.2010 19:20:19

feltel hat geschrieben:So, die alten Inhalte von nopaste.debianforum.de sind jetzt importiert und das alte System stillgelegt. Die Links nopaste.debianforum.de/12345 usw. funktionieren auch weiterhin und leiten auf den neuen Ort des Nopastes und auf den entpsprechenden Paste. Der BBCode [ np ] geht auch weiterhin.

Funktioniert leider nicht. Man landet immer bei pastebin.php
Was haben Windows und ein Uboot gemeinsam?
Kaum macht man ein Fenster auf, gehen die Probleme los.

EDV ist die Abkürzung für: Ende der Vernunft

Bevor du einen Beitrag postest:
  • Kennst du unsere Verhaltensregeln
  • Lange Codezeilen/Logs gehören nach NoPaste, in Deinen Beitrag dann der passende Link dazu.

Benutzeravatar
feltel
Webmaster
Beiträge: 9537
Registriert: 20.12.2001 13:08:23
Lizenz eigener Beiträge: MIT Lizenz
Wohnort: Leipzig, Germany
Kontaktdaten:

Re: neues NoPaste, direkt ins Forum integriert

Beitrag von feltel » 02.01.2010 19:22:09

*doh*

/etc/init.d/apache reload vergessen; jetzt gehts aber.

Benutzeravatar
KBDCALLS
Moderator
Beiträge: 21287
Registriert: 24.12.2003 21:26:55
Lizenz eigener Beiträge: MIT Lizenz
Wohnort: Dortmund
Kontaktdaten:

Re: neues NoPaste, direkt ins Forum integriert

Beitrag von KBDCALLS » 02.01.2010 19:28:34

Wäre auch noch praktisch, dann fällt der ganze grafische schnickschnack weg.

http://nopaste.debianforum.de/get/34015.
Was haben Windows und ein Uboot gemeinsam?
Kaum macht man ein Fenster auf, gehen die Probleme los.

EDV ist die Abkürzung für: Ende der Vernunft

Bevor du einen Beitrag postest:
  • Kennst du unsere Verhaltensregeln
  • Lange Codezeilen/Logs gehören nach NoPaste, in Deinen Beitrag dann der passende Link dazu.

Benutzeravatar
feltel
Webmaster
Beiträge: 9537
Registriert: 20.12.2001 13:08:23
Lizenz eigener Beiträge: MIT Lizenz
Wohnort: Leipzig, Germany
Kontaktdaten:

Re: neues NoPaste, direkt ins Forum integriert

Beitrag von feltel » 02.01.2010 19:32:12

Bittesehr :-)

Colttt
Beiträge: 2732
Registriert: 16.10.2008 23:25:34
Wohnort: Brandenburg
Kontaktdaten:

Re: neues NoPaste, direkt ins Forum integriert

Beitrag von Colttt » 02.01.2010 19:39:58

sieht doch ganz gut aus, jetzt muss nur noch das Syntaxhervorhebung alphabetisch geordnet werden und die schrift innerhalb davon etwas kleiner... ist ja schon was für blinde^^
Debian-Nutzer :D

ZABBIX Certified Specialist

Benutzeravatar
Meillo
Moderator
Beiträge: 4605
Registriert: 21.06.2005 14:55:06
Wohnort: Balmora
Kontaktdaten:

Beitrag von Meillo » 02.01.2010 20:15:06

Ein paar Anmerkungen:

1) Wäre gut, wenn das Nopaste wieder eine sehr prägnante URL hätte: http:/ /debianforum.de/nopaste wäre nicht schlecht.

2) Ich fände es gut wenn die löschbar-Checkbox per Default aktiviert ist. Erstens wird so unwichtiges Zeug eher als löschbar markiert und ich nehme an, dass Spambots, die Option eher nicht deaktivieren.

3) Durch die Liste der neusten Einträge wird ziemlich viel Platz verschwendet. Ich glaube, dass man auf die Nopaste-Seite vor allem dann geht, wenn man etwas posten will; in den anderen Fällen hat man ja einen Direktlink. Deshalb schlage ich vor die Liste unter das Formular zu verschieben (weil weniger wichtig). Zudem könnte man dann problemlos 20 Einträge anzeigen lassen.

Alternativ, d.h. wenn die neuesten Einträge oben bleiben sollen, kann man den Platz weit besser nutzen, wenn man zweispaltig die Einträge anzeigt und die Informationssätze auf ganzer Breite darüber anzeigt. (Ich bin aber für: erst das Formular, dann die neuesten Einträge.)

4) Die Syntaxauswahl sollte natürlich alphabetisch sein. Die Standardauswahl ``Text'' sollte ``kein Highlighting'' oder ``ohne'' heißen.


Sonst sieht's ganz gut aus. :-)
Use ed(1) once in a while!

Benutzeravatar
feltel
Webmaster
Beiträge: 9537
Registriert: 20.12.2001 13:08:23
Lizenz eigener Beiträge: MIT Lizenz
Wohnort: Leipzig, Germany
Kontaktdaten:

Re:

Beitrag von feltel » 02.01.2010 20:19:15

Meillo hat geschrieben:Ein paar Anmerkungen:

1) Wäre gut, wenn das Nopaste wieder eine sehr prägnante URL hätte: http:/ /debianforum.de/nopaste wäre nicht schlecht.
nopaste.debianforum.de bleibt weiterhin gültig. Ebenso nopaste.debianforum.de/$ID-Nummer. Man kann auch np.debianforum.de verwenden; das geht genauso.
2) Ich fände es gut wenn die löschbar-Checkbox per Default aktiviert ist. Erstens wird so unwichtiges Zeug eher als löschbar markiert und ich nehme an, dass Spambots, die Option eher nicht deaktivieren.
Hmmm, oben kam genau der entgegengesetzte Vorschlag. :roll:
3) Durch die Liste der neusten Einträge wird ziemlich viel Platz verschwendet. Ich glaube, dass man auf die Nopaste-Seite vor allem dann geht, wenn man etwas posten will; in den anderen Fällen hat man ja einen Direktlink. Deshalb schlage ich vor die Liste unter das Formular zu verschieben (weil weniger wichtig). Zudem könnte man dann problemlos 20 Einträge anzeigen lassen.
Mein Vorschlag wäre ja, die rechts neben dem Erstellen-Formular zu platzieren.
4) Die Syntaxauswahl sollte natürlich alphabetisch sein. Die Standardauswahl ``Text'' sollte ``kein Highlighting'' oder ``ohne'' heißen.
Das Sortieren steht auf der Todo.

lemak
Beiträge: 1213
Registriert: 09.11.2007 13:25:57
Lizenz eigener Beiträge: GNU General Public License
Kontaktdaten:

Re: Re:

Beitrag von lemak » 02.01.2010 20:28:19

feltel hat geschrieben: ... steht auf der Todo.
Kann Du dort auch festhalten, das np auch wieder für offline user nutzbar zu machen. Wenn das technisch möglich ist. Mom erhalte ich nur ein:
Information

You have no permission to view this page.
Danke i

Benutzeravatar
GoKi
Beiträge: 2068
Registriert: 04.07.2003 23:08:56
Lizenz eigener Beiträge: MIT Lizenz

Re: Re:

Beitrag von GoKi » 02.01.2010 20:42:57

feltel hat geschrieben:
3) Durch die Liste der neusten Einträge wird ziemlich viel Platz verschwendet. Ich glaube, dass man auf die Nopaste-Seite vor allem dann geht, wenn man etwas posten will; in den anderen Fällen hat man ja einen Direktlink. Deshalb schlage ich vor die Liste unter das Formular zu verschieben (weil weniger wichtig). Zudem könnte man dann problemlos 20 Einträge anzeigen lassen.
Mein Vorschlag wäre ja, die rechts neben dem Erstellen-Formular zu platzieren.
Das ist ein sehr guter Kompromiss, vielleicht mit fester Breite für die Box.

Achja, besuchte und nicht besuchte Links verhalten sich von der Farbgebung genau andersrum wie im Forum? Besuchte Links sind Debian rosa, im Forum werden die dann grau.
MfG GoKi
:wq

Antworten