firewire

Hast Du Probleme mit Hardware, die durch die anderen Foren nicht abgedeckt werden? Schau auch in den "Tipps und Tricks"-Bereich.
Antworten
Benutzeravatar
feldmaus
Beiträge: 1265
Registriert: 14.06.2005 23:13:22
Lizenz eigener Beiträge: GNU General Public License
Wohnort: Deutschland

firewire

Beitrag von feldmaus » 03.12.2012 00:39:07

Guten Abend,

ich habe versucht meine alte 40GB IDE Festplatte(40 Pin Anschluß) über mein externes firewire Gehäuse(6 poliger firewire Anschluß) an meinen firewire Anschluß am Laptop(Lenovo T510 mit 4 poligen firewire Anschluß) an zu schließen. Ich habe mir extra ein 6pin zu 4pin firewire Kabel gekauft. Ich verwende Kernel 3.6.2 mit LMDE. Auf meinem Kabel steht unter anderem was drauf "Belkin Firewire Compatible IEEE1394..."

Mein firewire controller im Laptop heißt:
FireWire (IEEE 1394) : Ricoh Co Ltd R5C832 PCIe IEEE 1394 Controller

An Treibern habe ich folgende relevante geladen:
firewire_core, firewire_ohci, firewire_sbp2
(Wobei ich <firewire_core> modular installiert habe)

Meine Festplatte habe ich als Master gejumpert.

Als Fehlermeldung bekomme ich:

Code: Alles auswählen

[  467.440182] firewire_core 0000:0d:00.3: giving up on node ffc1: reading config rom failed: no ack
[  467.440192] firewire_core 0000:0d:00.3: phy config: new root=ffc0, gap_count=5
[  699.369689] firewire_core 0000:0d:00.3: giving up on node ffc1: reading config rom failed: no ack
[  699.369698] firewire_core 0000:0d:00.3: phy config: new root=ffc0, gap_count=5
[ 1230.770199] firewire_core 0000:0d:00.3: phy config: new root=ffc1, gap_count=5
[ 1235.579627] firewire_core 0000:0d:00.3: unsolicited response (source ffc0, tlabel 21)
[ 1235.579668] firewire_core 0000:0d:00.3: phy config: new root=ffc1, gap_count=5
[ 1251.264955] firewire_core 0000:0d:00.3: giving up on node ffc0: reading config rom failed: bus reset
[ 1704.996332] firewire_core 0000:0d:00.3: phy config: new root=ffc1, gap_count=5
[ 1709.777659] firewire_core 0000:0d:00.3: unsolicited response (source ffc0, tlabel 24)
[ 1709.777698] firewire_core 0000:0d:00.3: phy config: new root=ffc1, gap_count=5
[ 1737.488754] firewire_core 0000:0d:00.3: giving up on node ffc0: reading config rom failed: data error
[ 2004.259032] firewire_core 0000:0d:00.3: unsolicited response (source ffc1, tlabel 3b)
[ 2032.885095] firewire_core 0000:0d:00.3: giving up on node ffc1: reading config rom failed: data error
[ 2032.885104] firewire_core 0000:0d:00.3: phy config: new root=ffc0, gap_count=5
[ 2333.842219] firewire_core 0000:0d:00.3: phy config: new root=ffc1, gap_count=5
[ 2337.641628] firewire_core 0000:0d:00.3: unsolicited response (source ffc0, tlabel 1b)
[ 2337.641670] firewire_core 0000:0d:00.3: phy config: new root=ffc1, gap_count=5
[ 2366.332515] firewire_core 0000:0d:00.3: giving up on node ffc0: reading config rom failed: no ack
[ 2921.666208] firewire_core 0000:0d:00.3: giving up on node ffc1: reading config rom failed: bus reset
Weiß vielleicht Jemand was ich falsch mache?

Grüße Markus

rendegast
Beiträge: 15041
Registriert: 27.02.2006 16:50:33
Lizenz eigener Beiträge: MIT Lizenz

Re: firewire

Beitrag von rendegast » 03.12.2012 06:17:15

Versuche mal, das System mit der angesteckten Platte zu starten.

Evtl. zusätzliche Stromversorgung nötig?
Kabelcheck?
Ohne Adapter an einem anderen Rechner?
mfg rendegast
-----------------------
Viel Eifer, viel Irrtum; weniger Eifer, weniger Irrtum; kein Eifer, kein Irrtum.
(Lin Yutang "Moment in Peking")

Benutzeravatar
hikaru
Moderator
Beiträge: 11438
Registriert: 09.04.2008 12:48:59

Re: firewire

Beitrag von hikaru » 03.12.2012 07:16:26

rendegast hat geschrieben:Evtl. zusätzliche Stromversorgung nötig?
Auf jeden Fall. Die fehlende Stromversorgung ist der entscheidende Unterschied zwischen 4- und 6-poligen Anschlüssen.

Benutzeravatar
feldmaus
Beiträge: 1265
Registriert: 14.06.2005 23:13:22
Lizenz eigener Beiträge: GNU General Public License
Wohnort: Deutschland

Re: firewire

Beitrag von feldmaus » 03.12.2012 07:19:57

hikaru hat geschrieben:
rendegast hat geschrieben:Evtl. zusätzliche Stromversorgung nötig?
Auf jeden Fall. Die fehlende Stromversorgung ist der entscheidende Unterschied zwischen 4- und 6-poligen Anschlüssen.
Mein externes Firewire Gehäuse hat eine eigene Stromversorgung. Die Lüfter im externen springen an, die LED's vom externen Gehäuse leuchten und die Festplatte höre ich auch am Anfang wie sie startet wenn ich den Strom vom externen Gehäuse einschalte. Nur die rote LED, die den Zugriff auf die Festplatte anzeigt bleibt aus.

Mir viel gerade ein, dass firewire Kabel ist 6m lang.

Benutzeravatar
hikaru
Moderator
Beiträge: 11438
Registriert: 09.04.2008 12:48:59

Re: firewire

Beitrag von hikaru » 03.12.2012 07:37:18

Das Gehäuse hat doch bestimmt auch einen USB-Anschluss. Kannst du darüber Daten übertragen? Fall ja würde ich testweise mal das Firewirekabel tauschen.

Benutzeravatar
feldmaus
Beiträge: 1265
Registriert: 14.06.2005 23:13:22
Lizenz eigener Beiträge: GNU General Public License
Wohnort: Deutschland

Re: firewire

Beitrag von feldmaus » 04.12.2012 08:22:45

hikaru hat geschrieben:Das Gehäuse hat doch bestimmt auch einen USB-Anschluss. Kannst du darüber Daten übertragen? Fall ja würde ich testweise mal das Firewirekabel tauschen.
Das Gehäuse hat nur einen Firewire-Anschluß, aber ich mache meinen alten PC wieder fit, dann kann ich hier meine alte Firewire PCI Karte nutzen.

Grüße Markus

Antworten